Hilfe, brauche Tips

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.07.2008 | 8 Antworten
Guten morgen liebe Mamis,

mein Sohn ist jetzt 3 Monate, er fängt an sich mit den arm (mit meiner Hilfe) in sitzposition auf zurichten, hält sein Köpchen sehr gut und fängt an wenn er liegt sich auf die Seite und manchmal auch schon auf den Bauch zu drehen.

Was ich schon voll Ok finde in sein Alter.

Jetzt meint die Kinderärztin am Do zu mir das er in Bauchlage noch nicht sein Kopf hebt wie er soll.

Sie hat recht, wenn er auf den Bauch liegt kämpft er sich ein ab und schafft es nicht sein Kopf zu heben und meckert dann rum.

Er hasst es auf den Bauch zu liegen.

Nun sagte mir die KÄ das wenn er es bis in vier Wochen nicht hinbekommt, das wir dann zur Krankengymnastik müssen, was ich eigendlich vermeiden möchte.

Das hört sich voll bescheuert aan, weil er ja erst drei monate ist, aber was soll mann tun.

Habt ihr ein paar Tips wie ich mit ihn am besten Üben kann außer das ich ihn ja sowieso schon versuche viel auf den Bauch zu legen?

Bin für alle Tips dankbar und bedanke mich schon im vorraus ..

LG Anke


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo
Also meiner Freundin ging es Ähnlich und sie ging nicht zur Krankengymnastig und das Kind heute noch probleme sie musste mit einer Gehhilfe laufen und Operiert werden es ist zwar schlimm zu sowas zu gehen weil man denkt das kommt schon noch aber in diesem Fall würde ich auch gehen.. warte halt die 4 wochen noch ab und dann würd ich schon hingehen Machs gut
selina2201
selina2201 | 30.07.2008
7 Antwort
Physiotherapie
Hallo! Wir wurden in der gleichen Zeit zur Physiotherapie geschickt auch wegen Bauchlage, unser kleiner Spatz hatte einen schlechten Unterarmstütz wie die Kä sagte also mussten wir zehn Wochen einmal in der Woche dorthin. Heute wissen wir nicht ob er sich ohne die Therapie auch so entwickelt hätte, weil es ging dann alles sehr schnell Bauchlage, dann ging das Rollen los, das krabbeln, dann das aufstehen und jetzt kann er mit 10 Monaten schon an der Hand laufen. Das ging mir persönlich fast alles ein bisschen zu schnell.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2008
6 Antwort
Also ich würde auch erstmal....
...imer wieder probieren ihn auf den Bauch zulegen und ihn dann spielerisch abzulenken. Sollte es aber nicht bessr werden würde ich dir die Physio auch empfehlen. Mein ältester Sohn konnte das damals auch nicht, er hasste ebenfalls die Bauchlage. Musste dann später auch mit ihm zur Physio da man erkannt hatte das er eine Muskelthonusschwäche hatte, nach ca. einem halben Jahr war sie dann weg und er konnte sogar krabbeln. Mein jüngster mag auch nicht auf dem Bauch liegen, er dreht sich zwar schon auf die Seite aber ganz rum auf den Bauch kommt er auch noch nicht. Übe mit ihm auch ganz fleissig und manchmal gibt es Tage da findet er es toll auf dem Bauch zuliegen und die Hinterbeine anzuwinkeln.
Canim01
Canim01 | 28.07.2008
5 Antwort
Was auch
hilft in der bauchlage ist ein zusammengerolltes Handtuch unter die Brust zu legen. Dann haben die Babys es leichter und können besser gucken.
mutti1000
mutti1000 | 28.07.2008
4 Antwort
bauchlage
bei meiner motte war es genauso, sie hasste die bauchlage! ich habe dann angefangen sie 2-3 mal tag für kurze zeit auf dem bauch zu legen, sie hat zwar gemeckert, aber es hat sehr gut geholfen! ich habe sie dann immer schöne gelobt, inzwischen liegt sie ganz gerne auf dem bauch ;)
Feanora
Feanora | 28.07.2008
3 Antwort
Hmmm schwierig...
Meine tochter ist auch drei monate hebt schon den kopf super kann sich auch schon alleine auf dem bach drehen und sitzen kann sie auch super...das hört sich ja wie bei meinen sohn der war ziemlcih spät er wollte er mit 4 monaten sich auf dem bauch drehen und konnte da den kopf nicht richtig heben, naja der arzt meinte sowas auch aber ich dachte nur das kommt noch weil er ja so oder so schon voll spät war mit den dingen...naja auf jedenf all hab ich ihn immer angespornt indem ich mich vore ihm hingelegt habe und mit ihm geredet habe oder mit irgendwas geräusche gemacht habe und nach und nach hob er sein kopf um zu sehen was das ist...ich weis nicht ob dir das helfen wird aber kannst ja mal versuchen und auf dem bauch drehen sollte er auch lieber von alleine also nicht immer helfen würde ich sagen aber jede meinung ist anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2008
2 Antwort
ja würde ich auch machen
immer wieder zwischendurch auf den bauch legen und ihn dann etwas ablenken mit ne rassel oder so das er seinen kopf hin und her bewegt. vieleicht fehlt ihm einfach etwas die übung und dann kann ich mir vorstellen das es sich bessert in den 4 wochen lg
Mamajustin
Mamajustin | 28.07.2008
1 Antwort
Köpfchen halten
Also ich würde ihn viel auf deinen Bauh legen dann tun die kleinen das meistens von alleine das Köpfchen haltn zu üben. So mach ich das mit meiner Maus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading