kind auf die tolette bekommen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.08.2009 | 18 Antworten
hi,
ich versuche schon seit einiger zeit meinen kleinen mann sauber zu bekommen, aber irgendwie klappt das nicht jedes mal wenn ich ihn aufs wc setzte kommt nix kaum hat er die windel um gehts da rein.
könnt ihr mir ein paar tips geben wie ich in den gang zur tolette schmack haft machen kann da mit er endlich versteht was ich von ihm will?
ich bin für jeden tipp dankbar

lg chrisi (rose) (rose)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ein Zwang
Also ich habe die erfahrung gemacht das nicht ich sondern meine tochter sich den zeitpunkt aussucht dinge zu verändern sei es mit toilette oder mit schnuller abgewöhnen ich hab ihr die zeit gelassen die sie braucht und sie fing von ganz alleine damit an... vielleicht hast du freundinen oder bekannte die ältere kinder haben und er sieht dann wie diese aufs klo gehen
Angelina21
Angelina21 | 19.08.2009
17 Antwort
@jenny05
ich denke mann sollte ihn nicht zwingen oder druck ausüben denn das bringt nichts. das mache ich auch nicht.wie gesagt wenn er in den kindergarten geht wird das bestimmt von selber kommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
16 Antwort
@jenny05
musst du mal auf meinem profil schauen da hab ich ein foto drin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
15 Antwort
@moorekopp
das mit den geschenk war nur einmalig, sie meine kleine ist auch etwas verwöhnt aber mittlerweille habe ich das im griff das sie nicht immer was bekommt, seid dem sie die barbie bekommen hat geht sie immer auf wc. das mit der zahnbürste ist echt witzig hab ich noch nie gehört, ich habe am anfang as ich sie das erste mal auf dem töpfchen gesetzt habe vorher was zu trinken gegeben. klar das sie stolz sind wenn sie pippi machen das ist meine auch immer. ich denke mann sollte ihn nicht zwingen oder druck ausüben denn das bringt nichts. lg jenny
jenny05
jenny05 | 19.08.2009
14 Antwort
@sandrass123
töpfchen bringen bei ihm gar nix die will er nicht.hab so einen gepolsteten aufsatz für die toilette geholt da klappt es wenigstens mal ab und zu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
13 Antwort
@jenny05
das mit dem kindergarten sag ich ihm ständig.mit den geschenken wen er pipi gemacht hat davon halte ich nichts.ich will in ja nicht zu sehr verwöhnen.er verlangt sich ja so schon ständig irgendwas wenn wir einkaufen gehen .das einzige was er will wenn er auf der toilette sitzt ist seine zahnbürste mit ordetlich zahnpasta drauf.hehe.er ist dann auch immer ganz stoltz wenn er dann pipiu gemacht hat.aber anscheinend nicht so das er es gern für immer so machen würde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
12 Antwort
.
vielleicht hilft so ein Topf der interessant ist.Es gibt doch so autos usw:)
sandrass123
sandrass123 | 19.08.2009
11 Antwort
tolette
versuchs mal anders, sag ihm wenn er auf dem töpfchen pippi macht darf er sich was aus suchen zb ein auto oder so. hat bei meiner gut geklappt, sie geht mittlerweile schon auf wc dafür hat sie von mir eine barbie bekommen. sag ihm villeicht auch das er bald in den kindergarten kommt und mann da immer auf wc pippi machen mus. hat bei meiner so geholfen auch unser kleiner ist seit monatg im kiga und es klappt supper beide kleinen tragen nur noch nachts die windeln. kann natürlich auch sein das deiner noch nicht soweit ist das er das villeicht noch nicht richtig konntrolieren kann. aber es kommt meistens von ganz alleine. drück dir die daumen. lg jenny
jenny05
jenny05 | 19.08.2009
10 Antwort
huhu
wir arbeiten da auch schon ne Weile dran.Mein Sohn ist diesen Monat 26 Monate alt. Ich setze ihn über Tag häufiger mal auf die Toilette . Das dauert auch immer ne Weile, aber inzwischen kommt dann auch was.Wir haben es schon geschafft innerhalb einer Woche zwei große Geschäfte auf die Toilette zu bekommen.Bin sehr stolz.Anfangs ging das gar nicht.Und dann hab ich ein Buch gekauft "das Töpfchenbuch für Jungen" und seither schaut er das auf der Toilette an.Findet er ganz toll. lg
Somar
Somar | 19.08.2009
9 Antwort
@manurle
das mit dm oft fragen hab ich ja auch schon.dann sagt er nein und im gleichen moment pinkelt er mir auf die couch oder sonstwo hin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
8 Antwort
hallo
ich habe auch das gleiche problem mit meinem kleinen.zwar macht er ab und zu mal pipi auf der toilette aber das ist sehr selten und das auch nur wenn er mal lust dazu hat.letztens hat er mal in mein blumentopf gepinkelt auf dem balkon.trotzdem wird er nicht sauber.ich denke aber auch das wenn er jetzt im september in den kindergarten geht er ach sauber wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
7 Antwort
@magnolia81
Töpfchentraining bringt nichts und schadet? Finde ich gar nicht! Ohne Training lernt ein Kind doch nichts, oder? Ist doch mit sprechen-lernen nicht anders! Nur die Übung bringt es. Wenn das Kind mag, dann kann man es problemlos an den Topf gewöhnen. Einfach drauf setzen, warten und kurz loben, wenn es klappt! Windel weg lassen und oft fragen, ob es "muß"! Meine beiden waren in kürzester Zeit sauber und trocken ohne Stress, da ich früh und liebevoll trainiert habe. Beide Kinder haben auch nie ins Bett gemacht. Im Nachhinein denke ich, dass das sauber werden sogar noch früher geklappt hätte, wenn ich mich nicht von Ratgebern hätte beeinflussen lassen. Kein Kind bekommt einen seelischen Knacks weil Mama Töpfchen-Training gemacht hat. Es darf nur kein Zwang sein und ohne Druck! Übrigens waren meine Zwei mit etwa zwei Jahren völlig sauber! Das geht prima! gruß manurle
manurle
manurle | 19.08.2009
6 Antwort
wenn man einen garten hätte
wäre das alles einfacher.ich war damals in einem haus für mutter und kind dort gab es eine villa und man hatte vor der villa genug platz.drum hab ich meine grosse tochter im sommer ohne windel draussen rum laufen lassen.hab sie auch immer wieder gefragt ob siew wissi machen muss.es dauerte nicht lange war sie am tag sauber naja nachts hatte sie noch ne zeit lang eine windel dran.aber kurz bevor sie in den kindergarten gekommen ist war sie komplett sauber ich musste sie nur ein paar nächte mal aufwecken und sie fragen ob sie mal auf die toilette muss aber nach und nach ging sie dann alleine nachts aufs klo.
Mami30
Mami30 | 19.08.2009
5 Antwort
hi
danke für eur tipps ich werde sie mal ausprobierenn lg chrisi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
4 Antwort
Dann
lass doch als erstes mal gerade jetzt an warmen tagen die Windel komplett geh, auch wenn arbeit macht und mal was daneben geht. Was noch gut kommt, hat bei meinen geholfen, wenn man draussen ist, ich weiss nicht ob ihr nen Garten habt oder so, lass ihn mal an nen Baum strullern, finden die ganz cool, weil sie dann zeigen können, dass sie schon gross sind. Aber solange er keine keinerlei anzeichen gibt, dass er das will, ist er noch nicht so weit. Stell ihm eine kleine Treppe/Tritt oder wie auch immer das bei euch genannt wird vors klo, so kann er selbst probieren. Und ihn halt immerwieder fragen ob er muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
3 Antwort
abwarten und selbst machen lassen
kinder haben ihr eigenes tempo und sagen uns auch ziemlich klar wann sie bereit sind für den topf. töpfchentraining oder draufsitzen bringt nix im gegenteil es verlängert den ganzen prozess sogar noch weil ein trotz einsetzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
2 Antwort
_______
zeitem max in den KG geht , geht er aufs töpfchen bei uns zu hause. Vorher wollte er nie.. Er sieht das von anderen kindern und läuft zu hause ohne windel rum.
lucyzicke
lucyzicke | 19.08.2009
1 Antwort
schonmal versucht ihn mal auf
einem topf zu setzen?wie alt ist denn dein sohn?
Mami30
Mami30 | 19.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten
Mein Kind wird nicht trocken,bestrafen?
06.11.2011 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading