Einnistungsblutung

miniiiiiimausi
miniiiiiimausi
31.10.2019 | 8 Antworten
Wie viele Tage nach einer einnistungsblutung kann man einen Schwangerschaftstest machen & mit einem sicheren Ergebnis rechnen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Du solltest erst einen Test machen wenn Du gut 4 - 5 Tage überfällig bist. Dann direkt mit dem ersten Morgenurin und mit einem digitalen Test. Dann hast Du ein sicheres Ergebnis. Vorher bringt das nichts, weil das HCG noch nicht noch genug für einen Test wäre oder - sollte der Test dann wirklich schon positiv anzeigen - es mit der Monatsblutung wieder abgehen könnte. Dann wäre die Enttäuschung groß. Daher lieber abwarten bis man 4 - 5 überfällig ist.
babyemily1
babyemily1 | 31.10.2019
2 Antwort
Ab Tag der fälligen Periode. Am besten sogar noch ein paar Tage später. Vorher geht auch , aber da ist nicht immer, trotz vorhandener SS mit einem positiven Ergebnis zu rechnen, weil noch nicht genügend Hcg im Urin ist. Das kann der Test dann nicht erfassen. Daher am besten ein paar Tage nach Ausbleiben der fälligen Periode, mit Morgenurin und einem digitalen Test. Viel Glück
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 31.10.2019
3 Antwort
Achja nur so zu Info : Eine Einnistungsblutung muß NICHT zwingend stattfinden. Und selbst wenn würde sie nur aus ca. ein, zwei winzigstens Tröpfchen bestehen, die oft schon beim Wasserlassen mit abgehen und so dann gar nicht bemerkt werden. Daher verlass Dich nicht darauf, daß Du diese "Blutung" bemerken wirst. Sie ensteht ja nur dadurch, daß bei der Einnistung vom befruchteten Ei die Gebärmutterwand durchstoßen wird und dabei dann ganz winzige Blutgefäße verletzt werden. Es wird zwar Blutung genannt, ist aber auf gar keinen Fall mit der normalen Monatsblutung vergleichbar.
babyemily1
babyemily1 | 31.10.2019
4 Antwort
wer hat denn die Einnistungsblutung diagnostiziert ? eine Einistungsblutung wird in der Regel gar nicht bemerkt , weil sie ganz minimal ist ... und weil man gar nicht genau weiß , wann sie statt findet und ob eine statt findet ? ... teste einfach bei Überfälligkeit Deiner Mens ... Alles Gute und viel Glück ...
130608
130608 | 31.10.2019
5 Antwort
Setz Dich bitte auch nicht unter Druck. Dann ist nämlich jeden Monat wenn die Periode dann doch kommt die Enttäuschung umso größer und man verzweifelt immer mehr. Versuch ganz locker zu bleiben . Ich weiß, das Warten macht einen verrückt. Aber da wirklich dann akribisch die Tage zu zählen bringt nichts. Genauso wie es nichts bringt zu früh einen Test zu machen. Die Natur lässt sich nicht ins Handwerk pfuschen. Entweder es hat geklappt oder nicht. Auch wenn man schon ganz früh einen schwach positiven Test in der Hand hätte, so kann trotzdem noch etwas passieren und das eingenistete Ei kann mit der Periode wieder abgehen, weil irgendetwas damit nicht in Ordnung war. Viele Frauen merken nämlich so früh gar nicht, daß sie schwanger waren, weil die Periode dann ganz normal kam. Hab ein bißchen Geduld. Eine gute Sache um diese zu lernen . Die wirst Du als Mama nämlich mehr als oft genug brauchen, glaub´mir. *zwinker*
babyemily1
babyemily1 | 31.10.2019
6 Antwort
Danke für die lieben Meinungen :) Ich versuche so entspannt wie möglich zu bleiben. Bin mir nicht sicher ob es eine Einnistungsblutung war - es sah aus wie ein kleines Blutblättchen/ein wirklich kleiner Tropfen. Was es war werde ich nie wissen. Ich warte einfach mal ab. Danke aber für eure Meinungen ???? Das warten auf das wunder ist wirklich doof ????
miniiiiiimausi
miniiiiiimausi | 31.10.2019
7 Antwort
Danke für die lieben Meinungen :) Ich versuche so entspannt wie möglich zu bleiben. Bin mir nicht sicher ob es eine Einnistungsblutung war - es sah aus wie ein kleines Blutblättchen/ein wirklich kleiner Tropfen. Was es war werde ich nie wissen. Ich warte einfach mal ab. Danke aber für eure Meinungen ???? Das warten auf das wunder ist wirklich doof ????
miniiiiiimausi
miniiiiiimausi | 01.11.2019
8 Antwort
an die TE ... Du hast in einem anderen Thread geschrieben , dass Du einen sehr unregelmäßigen Zyklus hast ... dann ist es noch schwieriger , davon auszugehen , dass es eine Einnistungsblutung sein könnte ... vor allem ist da ja auch ungewiss wann der Eisprung statt findet ... ich drück Dir ganz fest die Daumen , dass es bald klappt ...
130608
130608 | 02.11.2019

ERFAHRE MEHR:

Wie war eure Einnistungsblutung?
02.02.2016 | 8 Antworten
ES+9 und einnistungsblutung?
17.11.2014 | 4 Antworten
Einnistungsblutung
18.03.2013 | 4 Antworten
Einnistungsblutung oder Abgang?
07.03.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading