Wer fängt auch gerade neu mit clomifen an???

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.02.2018 | 10 Antworten
Hallo
Wir haben schon 16 üz auf natürlichen weg hinter uns.
Nun versuchen wir es mit clomifen in der Hoffnung unser süsses Wunder wird bald geschehen.
Wer fängt auch neu mit clomifen an?
Morgen fange ich an mit 100mg
Also 2mal eine Tablette am Tag für 5 Tage und beginne am 5zt.

Ich hoffe hier sind einpaar gleich gesinnte zu finden
Bin echt nervös
Habe soviel gelesen darüber von zunehmen bis das es garnicht gewirkt hat ...
Bei vielen doch schon im zweiten üz.

Mein Zyklus liegt bei 33 Tagen


Hab bischen Sorge vor den Nebenwirkungen aber was man nicht alles tut :)

Falls jemand Erfahrung hat würde ich mich über Zuschriften auch sehr freuen
Seelische Unterstützung tut ja auch ganz gut von Frauen die das selbe durch machen Oder durchgemacht haben
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bei mir hat es gleich im 1.ÜZ mit Clomifen 50mg geklappt. Ich habe damit über haupt nicht gerechnet. Ich hatte zum Glück keine Nebenwirkungen. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bald bei dir klappt. Vielleicht magst du berichten.
ekiam
ekiam | 04.02.2018
2 Antwort
@ekiam Das klingt ja super Bin jetzt im zweiten Tag und mir geht es auch gut Finde nur mein Mund ist bischen trockener als sonst aber trinken hilft da schon einbischen Ich danke dir für deine Antwort Und werde fleissig berichten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2018
3 Antwort
Warum bekommst du gleich 100mg? Ich hatte damals nach Erfahrungsberichten gegooglt und die waren leider nicht zu positiv. Somit machte ich mir eigentlich nicht die Hoffnung, dass es in den nächsten ÜZ klappen würde und erst recht nicht im 1., von daher schob ich meine Übelkeit auf das Clomifen als Nebenwirkung. Allerdings hatte ich bei meinen SS immer sehr früh Symptome, wo andere sagen, es könnte eigentlich so früh noch nicht sein. Ich weiß nicht, wie lang dein Zyklus ist, ich hatte immer erst am 22./23.ZT meinen ES, auch als ich das Clomifen nahm. Von daher stimmten die Angaben im Beipackzettel bei mir nicht. Also lass dich nicht irretieren.
ekiam
ekiam | 05.02.2018
4 Antwort
Bei uns hat es nach 3 Zyklen immer noch nicbt geklappt. Weiß allerdings nicht mehr wieviel mg das waren. 2, 5 Jahre später bin ich dann auf natürlichem Wege ohne jegliche Medis schwanger geworden..und zwar genau dann als.ich mich damit abgefunden hatte das es einfach nicht klappen soll. Bin also der festen Meinung das es alles eine kopfsache ist. Man sollte wirklich abschalten und sich nix erzwingen.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 05.02.2018
5 Antwort
@ekiam Ich weiss nicht genau wieso gleich 100mg Hab auch viel gehört viele haben mit 50 mg angefangen Ich vertraue da aber auch auf meinen Arzt ich habe ihn schon seid Jahren Ja vielleicht liegt es daran das mein es wirklich auch erst später kommt und wir zeitlich zu früh geherzelt haben Ich guck mal was diesen Monat passiert Im Grunde ist es wirklich auch kopfsache Nur wenn man weiss das man extra dafür Tabletten nimmt fällt das abschalten schwer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2018
6 Antwort
@ekiam Ich weiss nicht genau wieso gleich 100mg Hab auch viel gehört viele haben mit 50 mg angefangen Ich vertraue da aber auch auf meinen Arzt ich habe ihn schon seid Jahren Ja vielleicht liegt es daran das mein es wirklich auch erst später kommt und wir zeitlich zu früh geherzelt haben Ich guck mal was diesen Monat passiert Im Grunde ist es wirklich auch kopfsache Nur wenn man weiss das man extra dafür Tabletten nimmt fällt das abschalten schwer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2018
7 Antwort
@ekiam So nun fängt das Grosse hippeln an Heute ist es+1 Der Arzt hat 3 schöne gleichgroße follikel am 14.02 entdeckt Alle an die 2, 1 Leitfollikel soll nicht dabei sein Naja die Chance auf Drillinge sind immer sehr gering Ich habe an dem Tag schon so ein drücken gemerkt Gestern hatte ich so komische Bauchschmerzen kenne ich gar Nicht Da mein ovu Freitag positiv war denke ich mal das ist der eisprung Schmerz gewesen Nun fängt das hippeln an Die schlimmste Zeit immer finde ich Wie langsam 2 Wochen vergehen können Hattest du irgendwelche Anzeichen Diese komischen Schmerzen waren mir ganz neu und meine Brustwarzen die darf ich gar Nicht anfassen Naja man lernt sein Körper immer wieder neu kennen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2018
8 Antwort
@BabyPupsi Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es klappt. Ist doch schon ein tolles Zeichen, dass 3 große Folikel da waren. Die Möglichkeit, Mehrlinge bei Clomifeneinnahme ist höher als ohne. Kam aber glaube ich in den Beiträgen nicht häufig vor. Allerdings bei deiner 3 Folikel Variante nicht ganz abwegig. Würdest du dir den Mehrlinge wünschen? Versuch dich so gut es geht ab zu lenken und gar nicht dran zu denken, noch x-Tage, bis ich testen kann. Mir war ca. 7 Tage nach ES etwas komisch auf dem Magen/übel, musste häufiger auf Toilette, hatte teilweise Kopfschmerzen, auch teilweise Unterleibziehen. Natürlich kann man sich in Symptome reinsteigern, wenn man hibbelt. Auch im Forum lese ich sehr häufig, dass es heißt, man könnte vor Ausbleiben der Regel nichts merken. Ich habe es bei all meinen 5 SS sehr früh , fing ich bei den Beschwerden an, mich über SS-Anzeichen zu informieren, warum auch immer und paar Tage später hatte ich tatsächlich überraschenderweise einen positiven Test in der Hand. Also TOI TOI TOI. Halte mich bitte auf dem laufenden.
ekiam
ekiam | 18.02.2018
9 Antwort
@ekiam Danke schön für deine lieben Worte Ja mehrlinge wären für uns kein Problem Nur leider macht es einen Sorgen weil man immer wieder hört wie sie zu früh auf die Welt kommen und wieviele Komplikationen es gibt Und für uns ist wichtig das keins leiden muss. Ich habe gehört das nur eine 0, 5 % Chance mit clomifen auf mehrlinge besteht müsste ja auch wirklich extrem Glück sein das alle 3 befruchtet werden. Ich bin mir bewusst das es passieren kann aber ich sehe das nüchtern da es wirklich zu selten passiert. Ja das Warten ist immer das schlimmste Ich werde mich auch nicht verrückt machen nur mein unterleib stört mich als hätte ich ständig nur eine volle schmerzende Blase Und meine Brustwarzen das Schmerzt so wenn man dagegen kommt ich bin dankbar wenn das weg ist Faszinierend wie manche Frauen sich das einbilden können aber unser Körper ist eh ein Fall für sich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2018
10 Antwort
@BabyPupsi Jetzt fangen wir erstmal langsam an. 1. Schritt, erstmal Schwanger werden. Dann gespannt auf den US sein und warten, was sich zeigt und ggf. bleibt. Wie du schon schreibst, die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr hoch, dass es Zwillinge bzw. Drillinge werden. Bei künstlichen Befürchtungen werden glaube ich Standardmässig, falls vorhanden nur 3 Eizellen eingesetzt, falls es tatsächlich alle schaffen sollten. Aber nun das negative, bei vielen klappt es trotzdem nicht mit einer SS. Aber wir wollen nur positiv denken!!! Dein starkes Spannen, kann aber auch eine Überstimmulation deiner Hormone durch das Clomifen sein. Drücke dir die Daumen, dass es gute und lohnende Beschwerden sind.
ekiam
ekiam | 19.02.2018

ERFAHRE MEHR:

frage wegen clomifen
06.07.2016 | 9 Antworten
1 ss clomifen! 2 ss auch clomifen?
14.11.2011 | 3 Antworten
Hilfe! Clomifen und jetzt?
09.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading