Ovu Test

sternel11
sternel11
02.06.2016 | 12 Antworten
Hallo Ihr lieben....ich bin neu hier. Habe mal eine Frage. Und zwar benutze ich seit einiger Zeit Ovus. Bisher haben diese auch immer funktioniert. Nur diese mal ist es sehr komisch. Und zwar hat der Ovu (Clearblue lila) die fruchtbaren Tage angezeigt und dann auch den ES. Am nächsten Tag war er wieder negativ und da hatten wir dann GV. Am nächsten Tag war er wieder positiv also fruchtbar. Was nun? Kann mir jemand helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Jungemama2287
Jungemama2287 | 02.06.2016
11 Antwort
Langsam fangen diese 35-50-jährigen Berlinerinnen und Leipzigerinnen an zu nerven. Hier wimmelt es nur noch von denen. Entweder geht es um künstl.Befruchtungen oder irgend ein anderes Problem mit dem Schwanger werden
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 02.06.2016
10 Antwort
@Jungemama2287 Von der Notwendigkeit einer ausführlichen medizinischrn Anamnese hast du bisher nichts geschrieben. Ist aber auch egal, denn jeder Mediziner würde hier auch erst die wahrscheinlichen Gründe erläutern und zum Abwarten raten, bevor er einen teurer Hormonstatus in Auftrag gibt. Ich verstehe auch nicht warum du so auf 100% ige Gewissheit aus bist. Fast jede Frage hier im Forum, v.a. die wo es um schwanger oder nicht schwanger geht, wird doch auch mit Ratschlägen, die sich in den meisten Fällen auf eigenee Erfahrungen stützen, beantwortet. Da geht es auch nicht darum einer Frau mit 100% iger Gewissheit zu sagen ob sie schwanger ist. Warum meinst du, das das in dieser Frage erforderlich ist. Du hast heute auch so eine Frage zu Schwangerschaftanzeichen beantwortet, und da bist du auch ganz weit weg von der Gewissheit, dass das alles nix zu bedeuten hat. Aber du hast ganz naiv grünes Licht gegeben. Damit liegst du zu 90% ja auch richtig, aber mir fallen einige Sachen ein, die in 10% auch zutreffen könnten. Wenn wir die letzten Jahrhunderte nach dem Prinzip gelebt hätten, Dinge nur zu glaube, hinterfragen etc, die wir 100% ig beweisen können, da würden wir heute noch in einer heimeligen Grossraumhöhle hocken, mit kleinen Steinchen Feuer machen und uns sorgen, ob uns der Himmel auf den Kopf fällt. Für mich ist diese Diskussion beendet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2016
9 Antwort
@HeidaUlrichsd Jetzt schreibe ich es zum dritten mal, du selbst zum zweiten mal! "Um eine Gewissheit zu haben, braucht es einer ausführlichen Anamnese " dein eigenes zitat... Also bringen hier Vermutungen immer noch nicht viel... Anmotzen tut hier keiner.zumindest ich nicht. Wenn man das so auffast, nicht mein verschulden.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 02.06.2016
8 Antwort
@HeidaUlrichsd Danke....ich habe mich mit einer für mich wichtigen Frage das erste mal an Euch bzw. überhaupt an jemanden gewendet und werde dann gleich so behandelt.
sternel11
sternel11 | 02.06.2016
7 Antwort
@Jungemama2287 Das ist Blödsinn was du schreibst. Es hat nichts mit Vermutungen im Frage stellen zu tun. Es gibt für solche Ergebnisse wahrscheinliche Gründe, die man in Betracht zieht bevor man sich verrückt macht. Es ist doch vernünftig Dinge zu hinterfragen und nicht alles stumpfsinnig hinzunehmen. Ausserdemm sind diese Ovu Tests ja auch in der Produktion getestet, das heisst, es ist bekannt, das solche Testergebnisse aufgrund dieser Möglichkeiten vorkommen. Sowas nennt man Forschung. Was helfen einem dabei Grundkenntnisse des Hormonzyklus? Sehr viel, nämlich das ein einmal aufgebauter Hormonlevel zwar so schnell falldn jann, sich aber nicht innerhalb 24 h wieder aufbaut. Also kann man davon ausgehen, das der Fehler eher nicht im Organischen liegt. Um da eine Gewissheit zu haben braucht es natürlich einer ausführlichen Anamnese. Aber in der Medizin geht man zuerst davon aus, "was häufig ist ist häufig, was selten ist ist selten. Nimm s mir nicht übel, aber ich fand es etwas unverständlich, dass du sie so angemotzt hast für eine völlig berechtigte Frage, nur weil du dich nicht auskennst. Dann beantworte die Frage doch einfach nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2016
6 Antwort
@sternel11 Selbst wenn jemand in so einer Situation war, heist es nicht das es bei dir auch so ist. Es ist halt unmöglich 100% zu sagen was das bedeutet... Und Vermutungen sind ja auch keine Antworten die dir weiter helfen... Desw ist es immer unmöglich/überflüssig sowas zu beantworten
Jungemama2287
Jungemama2287 | 02.06.2016
5 Antwort
@HeidaUlrichsd Vermutungen in Frage zu stellen bringt aber auch nicht viel... Kann alles sein...oder auch nicht! Da bringen selbst die rudimentären Kenntnisse der hormonellen Abläufe nichts.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 02.06.2016
4 Antwort
@Jungemama2287 Ist keine Hexerei sowas zu interpretieren, dass kann praktisch jeder, der die Chemie versteht, auf deren Prinzip die Dinger beruhen und der ein paar rudimentäre Kenntisse über die hormonellen Abläufe hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2016
3 Antwort
Hey, kann sein, das du am Tag, als er negativ anzeigte, nicht den ersten Urin des Morgens genommen hast, vielleicht zuvor schon getrunken hattest, am Tag vorher evtl, etwas Ausschwemmendes gegessen hast, z. B. Spargel etc. Sowas passiert meist, wenn der Urin verdünnt ist, dann kann es sein, das der Applikator den Hormonlevel nicht mehr bestimmen kann. Andere Möglichkeit ist, das der Aplikator einfach ein "Montagsmodel" war. Gibt es ja immer mal. Schwangerschaftstest können auch mal falsch positiv oder falsch negativ sein. Mach dir darüber keinen Kopf, nothing is perfect, und schon gar keine Plastikstäbchen mit Saugfilter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2016
2 Antwort
@Jungemama2287 Ich wollte ja nur wissen, ob schon einmal jemand in dieser Situation war. Und wie das dann weider ging.
sternel11
sternel11 | 02.06.2016
1 Antwort
Hmmm wie sollen wir nun helfen? Was möchtest du denn hören? Kann dir keiner sagen wieso das so ist bzw was es zu bedeuten hat?
Jungemama2287
Jungemama2287 | 02.06.2016

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftstest vor der Periode?
30.12.2012 | 7 Antworten
SS-Test negativ * Periode bleibt aus
31.08.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading