Kinderwunsch unerfüllt

Schmuuuusi
Schmuuuusi
10.03.2015 | 9 Antworten
i ihr, bin neu und hoffe das ich einige hier finden werde die das gleiche Problem wie ich. Mein Mann und ich haben seit fast einem Jahr einen KW der bis heute nicht funktionierte da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus und auch Eisprung habe. Durch Clomifen wurde es besser und auch ein Follikel bildete sich. Probiert und probiert aber es klappte einfach nicht. Anfang des Jahres war mein Mann beim Urologen und nach einem Spermiogramm kam raus das er genügend Spermien hat aber diese wäre zu langsam. Nach einer weiteren Probe kam dann heraus das die Schnelligkeit sich verbesserte aber dennoch müsste er Zinktabletten einnehmen. Hat von euch jemand das gleiche Problem derzeit? Bin da sehr ratlos :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
wie sind deine zyklen? auch ein mann hat mal schlechte tage und unter zwang ...können sie auch nicht so gut!!!! habe es jahrelang durch .... clomifen irgendso andere tabletten dann kiwu, mit spritzen jaaa was soll ich sagen .jedesmal bildeten sich wundervolle folikel auch mehrere gleichzeitig und trotzdem ein schuss nach hinten. auch bei meinem mann war mal dies und das ...also haben wir eine IUI probiert auch dies klappte nicht, trotz vorhersehbaren und für mich mit schmerzen spürbaren eisprüngen. ich gab auf ....ja nach ca 7 jahren vergebenen kiwu... hormone und stress gab ich auf. kurz drauf war der schwangerschaftstest von allein positiv. mein mann und ich machten kein baby, sondern einfach sex nach lust und laune .ohne vorgaben ohne den hintergedanken. meine zyklen lagen zwischen 40-80 tage unmöglich schwanger zu werden nach der 1 schwangerschaft waren meine zyklen wieder ganz anders 17-35 tage wir haben 1 jahr verhütet danach ließen wir es wieder drauf ankommen, glaubte nicht wirklich dran. was soll ich sagen kurz bevor meine 1 tochter 4 jahre wurde kam mein 2. baby ich drücke dir ganz doll die daumen liegen deine zyklen unter 40 müsste es irgendwann klappen. übrigens sind 2 jahre üben vollkommen normal
blaumuckel
blaumuckel | 11.03.2015
8 Antwort
@lazzio Heißt es nicht das Medikamente gegen Krebs nicht gut seien und es zu Fehlbildungen beim Baby kommt?
Goldmouse
Goldmouse | 11.03.2015
7 Antwort
Hallo! Es lässt sich nur vermuten, ob es an dir oder an deinem Mann liegt. Die Zeugungskraft kann man aber durch eine Spezialdiät verbessern. Es war sogar ein Test gemacht. Die Männer, deren Spermien nicht von guter Qualität waren, hielten sechs Monate lang eine Diät. Diese wurde von einer Gruppe der Ernährungswissenschaftler zusammengestellt. Hinzugefügt wurden auch Vitamine und frisch zubereitete Smothies. Die Ergebnisse waren wunderbar. Bei fast allen Teilnehmern hat sich die Spermienqualität verbessert. Und noch mehr: einige dieser Paare freuen sich inzwischen auf ihren Nachwuchs! Also gesund essen, gesund leben und wer weiß… Du kannst auch Götterliebling werden! Liebe Grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2015
6 Antwort
Hallo! Erstmals musst du deinen Zyklus irgendwie stabilisieren. Geht es zurzeit mit Clomifen nicht, versuch mal zu pausieren. Gib deinem Organismus ein bißchen Ruhe. Gut wäre es auch Folsäure-Tabletten vor der gewünschten Zeugung einzunehmen. Die Folsäure ist ein Vitamin, das beim Kinderwunsch sehr empfohlen wird. Du und dein Mann sollten auch besonders auf ihre Ernährung achten. Viel Glück! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2015
5 Antwort
Hallo! Wurde bei dir PCO festgestellt? Clomifen hilft nicht immer, probier mal Letrozole einzunehmen. Meine Freundin aus den USA hat mir über dies Präparat erzählt. Ursprünglich wurde es zur Behandlung von Brustkrebs verwendet. Jetzt stellte es sich heraus, dass Letrozole auch bei der Kiwu-Behandlung positive Ergebnisse zeigt. Frag deine Gyn danach. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2015
4 Antwort
@Schmuuuusi Habe dich missvestanden. ICSI muss hefen. Da nur ein Spermium eingespritzt wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2015
3 Antwort
@Ozil Bei mir was große Problem nicht sondern bei meinem Mann! Clomifen hat bei mir ja Wrikung gezeigt.
Schmuuuusi
Schmuuuusi | 10.03.2015
2 Antwort
Weisst du was..Gonadotropinen helfen besser, wenn Clomifen wirkungslos bleiben. Gonatropinen sind die Medikamente der ersten Wahl, wenn LH oder FSH Ausschüttung schlecht funktionieren. Frage deinen Gyn darüber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2015
1 Antwort
Ich habe damit keine Erfahrungen und auch keine Ahnung davon, aber ich wollte dir mitteilen, dass ich euch ganz fest die Daumen drucke und euch von Herzen wünsche das ihr sehr bald nachwuchs bekommt. Macht euch nur keinen Druck oder Stress! Es wird werden :)
Goldmouse
Goldmouse | 10.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Kinderwunsch mit 22
16.06.2016 | 66 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading