3 Kind ?

yteewt
yteewt
09.03.2015 | 7 Antworten
Hallo ich bin 28 Jahre und habe 2 Kinder im Alter von 7 und 5 jahren. Ich sehne mich nach einem 3 Kind aber mein mann möchte nicht so wirklich. Weil wir fahren auch gerne in Urlaub und er sagt mit 3 Kindern kostet es ja auch wieder mehr geld...und auch bei der Wohnung jedes Kind hat sein eigenes Zimmer aber soll dann das 3 hin ?hab ein Mädchen und einen jungen.wie habt ihr euch letzten Endes entschieden ein 3 zu bekommem?und auch mit der Zimmer Aufteilung ?wie alt waren eure Kinder wo das dritte Kind kam?ie alt wart ihr wo das 3 kam?wie ist es mit 3 Kinder ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Achso. Unsere wohnung hat allerdings knapp 100qm und vor der haustuer ist unser garten von 12 ar schon fast ein kleines obstgrundstueck mit eigenem spielplatz. Platz ist also, wenn nicht drinnen, dann draussen ^^ da eh 3 kinder geplant waren, hatten wir uns mit dem 1. Kind schon ein auto gekauft wo hinten 3 kindersitze nebeneinander passen. Wir brauchten mit dem dritten also nichts neu anschaffen. Sogar die klamotten vom grossen traegt der bub auf. Mal schaun wie lang er das zulaesst ^^ er ist aber erst 2, 5 jahre jung. Hat noch keine wahl und wird seinen bruder in der groesse eh nie einholen. Connor wird wohl mal ein 1, 90m riese und flynn maximal 1, 75m :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2015
6 Antwort
Das dritte war wie 4. Zumindest fuer mich. Ich war aber auch schwer krank geworden nach dem dritten ks. Mein kind kam frueher ausm krankenhaus als ich. Allerdings war mein zweites kind auch erst 2 jahrenund 9 monate, als das dritte zur welt kam und er war absolut nicht einverstanden mit dem neuen bruederchen. anfangs schliefen die beiden grossen noch in ihren zimmernn und das baby bei unsnim schlafzimmer. Als der kleine anfing zu laufen mit 11 monaten, kam er ins kleine zimmer seiner schwester. Die beidenn grossen zogen in unser 20qm schlafzimmer. Wir zogen mit dem bett ins kleine kinderzimmer vom sohnemann. Unser kleiderschrank ist seitdem im wohnzimmer. Als der zwerg durchgezahnt hatte und die naechte ruhig wurden, zog er zu seinem bruder ins grosse kinderzimmer und schwesterchen zurueck in ihr zimmer. So bleibt es nu. Die jungs sind ja sehr nahe beieinander.... kaum 3 jahre. Ich hab die hoffnung das reicht nun so. Wenns spaeter mal nichtmehr klappen sollte, haben wir plaene das wohnzimmer zu 2 kinderzimmern zu machen und das schlafzimmer von 20qm dann zum wohnzimmer. Wird aber schwer wegen unserem kleiderschrank, wir wohnenn halt im eigenheim von schwiegereltern mietfrei zu nebenkosten und haben eigentlich nicht vor umzuziehen solange wir hier wohnen duerfen. Von daher wird es so reichen muessen ^^ fuehlen uns eigentlich auch wohl so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2015
5 Antwort
Unsere Tochter is 5, 5 Jahre u im Juni kommen zwillinge. Somit haben wir dann 3 kinder. Wir haben lange überlegt ob wir überhaupt ein zweites wollen aber drei hatte ich nie im kopf. Jetzt is es dann so :-) größeres Auto musste her und die Wohnung geht aber erstmal aber da muss dann auch in 1-3 Jahren was neues her und das bei den Mietpreis hier in Bayern gar net so einfach. Aber im wir freuen uns wahnsinnig auf die zwei Kinder. Werd am Sonntag 30 und dann is die Familienplanung eh abgeschlossen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2015
4 Antwort
wir haben 4 kinder… die beiden großen mädel und junge teilen sich das zimmer… war auch ihr wunsch… und die beiden kleinen mädels teilen sich ein zimmer. wir haben sehr wenig wohnraum, aber das macht uns nix aus. weniger ist manchmal mehr ;-) was den urlaub betrifft wird es ab 3 kinder schon bisschen schwieriger, aber ich denke es kommt auch auf die ansprüche an. wir machen urlaub meist an weniger teuren orten mit dafür viel erlebnisfaktor. dort mieten wir uns immer gleich ein appartement und schieben better zusammen oder was auch immer…wir sind da unkompliziert. ich glaube es gibt männer die sich immer unschlüssig sind was kinder betrifft :D mein mann wollte nie kinder haben und nun ist er absolut glücklich damit. aber manchmal reicht es auch schon wenn man dem partner seine zeit lässt…ich denke am besten ist es miteinander darüber zu sprechen aber auch in einem gewissen rahmen dass es vom andern nicht als drängen empfunden wird.
tate
tate | 09.03.2015
3 Antwort
Ich bin jetzt mit unserem 3. Kind in der 28.ssw. Die beiden anderen sind 7 und 4, 5 Jahre alt.Bei uns war es eigentlich mein Mann der mit der "Idee" des dritten Kindes ankam. Erst hab ich vehement abgelehnt, da ich mir das nicht zugetraut habe. Das war vor knapp 3 Jahren. Letztes Jahr im Juli hab ich mich, so blöd sich das anhört, dazu bereit gefühlt es mit drei Kindern "aufzunehmen" Hab meinen Mann dann gefragt, ob er immer noch ein drittes Kind möchte und von da ging das Üben dann los. Es hat dann auch mehr oder weniger direkt geklappt... Wir haben ein großes Haus und somit hat jedes Kind sein eigens Reich. . Und auch finanziell müssen wir uns durch ein drittes Kind nicht einschränken. Sind die beiden genannten Gründe für deinen Mann die Einzigen? Oder spricht für ihn noch mehr dagegen? Letztendlich muss die Entscheidung von beiden zusammen getroffen werden. Wenn dein Mann absolut dagegen ist, musst du es leider akzeptieren. Vllt denkt er ja in einem oder zwei Jahren anders? Volt möchte er jetzt im Moment einfach nicht. Du bist ja noch recht jung
Hoch_Drei
Hoch_Drei | 09.03.2015
2 Antwort
Hay war bei uns genau so. Erst wollte mein mann dann wollte ich nicht. Dann wollte ich und mein Mann nicht. Nachdem wir aber einen großen Streit hatten und dann auch noch angst um seine Gesundheit hatten karm er nach unserer Versöhnung zu mir und schenkte mir einen selbst gemachten gudschein in dem stand " Gutschein für ein Baby aber nur junge " da wir schon 2 Mädels haben ;-) war natürlich aus Spaß gemeint. Tja und was soll ich sagen am 17 kommt unser kleiner Junge zur Welt unsere Mädels sind 10 und 5 Jahre. Jedes Kind hatt sein eigenes Zimmer da wir ein Haus haben. Ich denke wir werden so schnell alt da käkönnen wir noch genug in Urlaub alleine mein Mann hat das selbe immer gesagt wegen Urlaub. Aber viel wichtiger ist die Zeit zusammen egal ob vor der Tür oder im Ausland. Das leben kann so schnell vorbei sein. Seit wir uns für ein drittes entschieden haben ist unsere Beziehung noch inniger geworden. Klar hat es gedauert bis er sich an den Gedanken gewöhnt hat zum dritten Mal Vater zu werden. Aber da darf man sie nicht drängen. Versuch es ihm irgendwie zu erklären das dein wüWunsch nach einem dritten Kind groß ist. Aber klar wenn er garnicht will musst du das natürlich auch akzeptieren. viel Glück
nicoles85
nicoles85 | 09.03.2015
1 Antwort
Also ich werde im Juni 30 und habe drei Kinder. Meine älteste wird in 2 Wochen 9, mein SOhn ist 5 und unsere kleinste gerade mal 10 Wochen. wir sind vor einer WOche umgezogen in eine 5 zimmer Wohnung. Somit hat jedes Kind ein eigenes Reich.
JACQUI85
JACQUI85 | 09.03.2015

ERFAHRE MEHR:

wie heissen eure Kinder?
23.07.2007 | 50 Antworten
Kindergartenuntersuchung
22.07.2007 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading