Zu viele männliche Hormone Clearblue zeigt Eisprung verlässlich ?

hope27
hope27
29.06.2014 | 2 Antworten
Hi

Ich wünsche mir sehnlichst weiteren Nachwuchs doch bei einem Hormontest kam raus, dass ich zu viele männliche Hormone habe und jetzt wird in der zweiten Zyklushälfte ein weiterer gemacht.Ich habe wirklich starke Körperbeharung gerade am Kinn und Hals.Zudem noch Übergewicht was ich jetzt um 17 kilo reduzierte und nun habe ich wirklich Angst, dass das mit meinem Kinderwunsch nicht funktioniert.
Mein digitaler Ovulationstest von Clearblue 2.0 sollte eigentlich die 4 fruchtbaren Tage anzeigen doch das tut er nicht sondern ein Tag nichts am nächsten habe ich dann das Eisprung Symbol.
Meine Frauenärztin vermutet nach dem ersten Test, dass es ein Problem mit der Nenenniere gibt.
Was kann es sein und kann ich mich auf den Ergebnissen des Ovulationstest verlassen oder sind die Eegebnisse verfälscht?

Liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
2 Antwort
Mh, warum hab ich jetzt nen lachenden Weihnachtsmann-Smiley an meine Text? Ich kapier diese Zeichenkürzel glaub ich nicht ...
jcon
jcon | 30.06.2014
1 Antwort
Hallo! Ich bin mir nicht ganz sicher, die Ovus messen ja andere Hormone. Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass ein Hormonungleichgewicht sich hier generell auswirkt. Schau dir mal den cyclotest baby an. Mit dem misst du deine Aufwachtemperatur und du kannst noch ein weiteres Merkmal eingeben. Dadurch kannst du den im Rahmen der symptothermalen Zyklusbeobachtung nutzen und die ist die allergenauerste Methode! Schau mal hier: http://www.kinderwunsch-cyclotest.de/kinderwunsch-hilfsmittel/schwanger-werden-mit-cyclotest/einfach-schwanger-werden.php Gewicht reduzieren ist auf jeden Fall eine gute Sache, denn Probleme mit der Fruchtbarkeit sind ganz, ganz häufig hier begründet. Übergewicht und Rauchen, die zwei Faktoren sind beide ganz oben auf der Problemliste. Im übrigen können auch die überschüssigen männlichen Hormone dadurch begründet liegen . Ich drück dir die Daumen! Der Kampf mit den Kilos ist eine echte Plage!Wie gehst du die an? Pass auf, dass du keine Mangelernährung betreibst, das wäre kontraproduktiv, weil auch schlecht für die Fruchtbarkeit. Bei mir hat keine Kohlenhydratet am Abend super geholfen, in Kombi mit der Regel, dass ich meine Serien nur anschauen darf, wenn ich mind. 1 Folge auf dem Trimmrad angeschaut hab und das mind. 2x die Woche. Was auch toll ist, weil ich mind. 2x die Woche meine Serien schauen kann :D Also - ich drück dir ganz fest die Daumen! LG, J
jcon
jcon | 30.06.2014

ERFAHRE MEHR:

zuviel männliche Hormone
28.02.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading