Zu Dick um Schwanger zu werden?

BochumerMinchen
BochumerMinchen
25.02.2014 | 17 Antworten
Halo ihr lieben, ich habe bereits eine 4 Jährige Tochter, und versuche schon seit über einem Jahr Schwanger zu werden, doch es will einfach nicht klappen. Nun war ich gestern bei meinem Fa und er meinte das es höchstwarscheinlih daran liegt das ich viel zu dick bin, und hat mich trotzdem in eine Kinderwunschklinik überwiesen, mit dem hinweis, das sie mir dort bestimmt das selbe sagen würden, aber mir evtl, etwas verschrieben werden kann. Genau habe ich das noch nicht verstanden. Habe nun leider erst einen Termin für Mitte April bekommen und bin nun ziemlich traurig, hat einer von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich würde mich freuen wen ihr mir eure Erfahrungen Mitteilen würde, vielleicht ist es ja bei einem von euch gut gelaufen!?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Hey, starkes Übergewicht bedeutet nicht automatisch, dass man nicht shwaanger werden kann, dass ist Unfug. ABER -und insofern hat er schon recht- es gibt ja meist jede Menge Begleiterscheinungen daher - und auch weil du es in der SS dann leichter hast - kann es schon einiges bringen, noch ein paar Kg abzunehmen. Die wichtigste Frage ist - finde ich - ob du einen normalen Zyklus hast. Mit "normal" meine ich regelmäßig Ich habe jetzt schon ganz oft gehört dass es immer dann klappt, wenn mn grad mit den Gedanken ganz woanders ist - vielleiht hilft dir eine "Diät" ja dabei auf andere Gedanken zu kommen, und dann klappt von ganz allein. Wünsche dir in jedem Fall ganz viel Erfolg. DAs wird schon. Such dir vllt einen anderen Arzt , normalerweise wird doch erstmal nach den Hormonen geschaut bevors in die Klinik geht. Liebe Grüße :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2014
16 Antwort
@ostkind Danke für deine lieben Worte. Über eine Kur habe ich auch schon Nachgedacht, ich hatte schon viele verschiedene Diäten hinter mir, nur irgendwie habe ich nicht das richtige durch halte vermögen dafür. Habe schön öffters bis zu 20-30kg abgenommen, die ich dann nur noch viel schneller drauf habe. Eine Schilddrüsen unterfunktion habe ich auch, aber seit einem halben Jahr nehme ich nun Tabletten dafür. Seit dem der Wunsch nach einem 2 baby da ist bin ich viel gestresster und nervöser als ohnehin schon Ich hoffe das mir in der Kiwu Klinik geholfen wird, dort wird mein Mann auch nochmal untersucht. Mein FA hatte mir gestern auch nochmal Blut abgenommen um zu schauen ob mit dem Hormonen alles okay ist.
BochumerMinchen
BochumerMinchen | 25.02.2014
15 Antwort
Hi, Eine ehemalige Kollegin von mir hatte auf 169cm auch gute 120kg gehabt und war ungeplant Schwanger geworden soviel dazu zu dick zum schwanger werden. Schwachsinn. Ich bin normalgewichtig und bei mir hat es für nr. 2 13 Monate gebraucht. Mein FA hat mal gesagt bei 1 1/2 jahren schickt er seine Patientinnen zur KiWu Klinik. Ich denke dass ist der innerliche Druck von dir, du möchtest Schwanger werden, war bei mir auch so. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 25.02.2014
14 Antwort
hast du einen regelmäßigen zyklus? ein jahr üben ist noch normal lass deine hormone mal checken bei mir hieß es wegen pco und alles mitgemacht hormone ...bis zu iui und nichts hat geklappt dann gab ich auf und schwupp schwanger von allein beim zweiten jetzt gut wenns nochmal klappt gut wenn nicht wir haben unser großes glück schon sparen wir uns immer noch die verhütung und etwas über ein jahr und schwanger und ich bin auch übergewichtig locker dran gehn das ist ganz ganz wichtig
blaumuckel
blaumuckel | 25.02.2014
13 Antwort
Ich bin einmal mit 74 kg und einmal mit 108 kg schwanger geworden. Ich würde Dir aus eigener Erfahrung raten wirklich etwas abzunehmen weil die ss viel schwieriger war als die erste. Eine ehemalige Arbeitskollegin ist übrigens auch mit 140 kg schwanger geworden und war zudem noch kleiner als Du.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2014
12 Antwort
Meine Schwester und ich sind auch übergewichtig und trotzdem war sie bereits 5x und ich 3x schwanger. Es ist halt einfacher, immer alles auf´s Übergewicht zu schieben, denn dann müssen sich die Ärzte nicht bemühen, den wahren Grund für bestimmte Krankheiten oder das Ausbleiben einer SS zu finden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2014
11 Antwort
@BochumerMinchen super netter arzt *augenroll* das übergewicht selber ist meist nicht der grund, warum man nciht schwanger wird, sondern die begleiterscheinungen . aber genau das können sie dir in der KiWU-klinik sagen. die untersuchen dich dort komplett und können dich dann auch beraten, welche behandlungsstrategie die sinnvollste ist. dass du allgemein dein übergewicht reduzieren solltest, wirst du ja sicher selber wissen. hast du da hilfe von einem ernährungsberater? vllt wäre es eine überlegung, vor der behandlung im KiWzentrum eine kur zu machen . also, lass dich mal komplett durchchecken, vielleicht nicht nur von der KiWu-klinik sondern auch von deinem hausarzt auf stoffwechsel-/hormonstörungen. alles gute!
ostkind
ostkind | 25.02.2014
10 Antwort
mal nur eine Frage, wieviel wiegst du? Weil zu dick ist relativ. Also ich war letzte Jahr im mai auch noch extrem übergewichtig mit gut 93kg bei einer Körpergröße von 1, 72. Da hatte mir mein Frauenarzt under Arzt in der KIWU-Klinik echt nahe gelegt, abzunehmen. Mittlerseile wiege ich so 76, 6 kg. War nen hartes Stück Arbeit. 3-5x die Woche Ausdauersport. Abends keine Kohlenhydrate und allgemein kleinere Mahlzeiten und statt süßer Säfte, Wasser. den einzigen saft, den ich trinke, ist Gemüsesaft. Ansonsten versuche ich viel Wasser zu trinken. Jetzt im Winter ist es schwieriger viel zu trinken, im Sommer gehts leichter. Cola und so trinke ich so gut wie gar nicht mehr, mag ich auch gar mehr. Fazit, meine 1. ICSI war gleich erfolgreich. Nun bin ich am Bangen und Beten, keine Fehlgeburt zu kriegen.
Goldsternengel
Goldsternengel | 25.02.2014
9 Antwort
Meine Schwester und ich sind auch übergewichtig. Ich habe 2 Jungs und meine Schwester ist jetzt mit dem dritten Kind schwanger. Also ich denke nicht das es damit was zu tun hat.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 25.02.2014
8 Antwort
@BochumerMinchen: Eine Bekannte von mir hat auch sehr starkes Übergewicht und hat vor 6 Monaten ihr 4!!!! Kind bekommen, obwohl das 4. gar nicht geplant war. Ich würde mir an deiner Stelle eine Meinung von einem 2. Arzt holen. Vielleicht ist es auch einfach auch nur der Stress, den du dir machst wegen schwanger werden...
JasiTobi
JasiTobi | 25.02.2014
7 Antwort
Ach im übrigen kenne ich 3 stark übergewichtige mamis die keine Probleme damit hatten. Eine hat 2 kinder, die andere gerade mit nr. 2 schwanger und die dritte soll in 14 tagen ihr 3. Kind bekommen . Würde mich auch interessieren, ob er bzgl. Hormonstatus etwas unternommen hat?
Steff201185
Steff201185 | 25.02.2014
6 Antwort
Der arzt ist unmöglich. Ich bin auch mami von einem süßen jungen, trotz Übergewicht. Allerdings nicht problemlos. Pco ist ja bei übergewichtigen frauen meist das problem. Bei mir auch. Kann man aber behandeln. Clomifen hast du vielleicht schonmal gehört? Es leider in der tat so, dass chancen schwanger zu werden mit Übergewicht nicht so hoch sind bei manchen Frauen. Ich würde dir raten mal noch bei nem anderen gyn einen Termin zu machen, vielleicht geht das ja schneller. Mein gyn meinte auch, damals dass ich versuchen soll abzunehmen. Leider habe ich hashimoto und habe mein Gewicht auch durch gesunde Ernährung und jeden 2. Tag sport nicht reduzieren können. Mit clomifen klappte es im 4. Zyklus. Ab Freitag beginne ich die einnahme mit clomifen für ein geschwisterchen . Kannst mich auch per pn anschreiben, wenn dir danach ist.
Steff201185
Steff201185 | 25.02.2014
5 Antwort
Finde auch... wenns wortwörtlich gemeint ist..dürfte die halbe welt nicht mehr schwanger werden.. es sind sicher mehr als die hälfte wenn nicht mehr unserer population übergewichtig.. ärzte reden sich damit aus, weil sie sonst ratlos sind warscheinlich.. bin auch übergewichtig und wurde 2 mal schwanger. Beim schwanger werden zählen trotzdem viele dinge wie zb. Die persönliche einstellung..stress, der eigene zyklus .., ernährung, die samen vom partner.. hat dein arzt einen hormonstatus gemacht? Oder ES kontrolliert? Glg
OktoberMami2012
OktoberMami2012 | 25.02.2014
4 Antwort
Such Dir bitte einen Anderen FA, das geht ja mal überhaupt nicht, , zu Dick, , das ist von dem FA das aller letzte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2014
3 Antwort
@Moppelchen71 bei mir ist es sehr starkes übergwicht. ich wiege 140 kg mit einer körpergröße von 1, 65m
BochumerMinchen
BochumerMinchen | 25.02.2014
2 Antwort
Na, wenn zu dick zu sein automatisch bedeuten würde, unfruchtbar zu sein, dann dürfte wohl kaum eine übergewichtige Frau schwanger werden. Ich habe, trotz Übergewicht, 6 Kinder geboren.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 25.02.2014
1 Antwort
habe zwar keine Erfahrung mit kiwu klinik bin aber 2013 selbst mit 106 kg nach 4 monaten das 2. mal schwanger geworden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2014

ERFAHRE MEHR:

Sehr dick und schwanger! Gefährlich?
12.11.2014 | 8 Antworten
kein kind weil es die figur ruiniert?
24.05.2011 | 165 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading