Bringt Clomifen überhaupt was, wenn man (k)einen Zyklus hat.

Leonie0108
Leonie0108
05.11.2012 | 12 Antworten
Wir versuchen uns jetzt schon seit mehr als 2 Jahren an Baby Nr.2. Ich hab einfach überhaupt gar keinen Zyklus. Temperaturkurve geht jeden Tag auf und ab. Ich hab meine Periode mehrmals ausgelöst bekommen mit Clormadinon. Nebenbei nehm ich Mönchspfeffer. Aber all das bringt überhaupt gar nichts. Jetzt möchte ich Clomifen probieren! Aber hat es überhaupt Sinn?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hat dir denn dein Gyn zum Clomifen geraten? Mönchspfeffer sollte eigentlich nicht so aufs geradewohl genommen werden, sondern nach rücksprache mit dem gyn, da es den zyklus ziemlich durcheinander wirbeln kann. Machst du zusätzlich zur tempi auch noch Muttermund und Zervix-bestimmung, oder benutzt ovus?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
2 Antwort
peggy2108 wenn ich das richtig verstanden habe hat sie keinen zyklus das heißt keine periode da die ja auch ausgelöst werden muss, dann brauch sie doch eigentlich nach zervix gucken oder ovus benutzen weil es ohne periode keinen eisprung gibt
pink-lilie
pink-lilie | 05.11.2012
3 Antwort
@pink-lilie mehrmal ausgelöst heißt ja nicht gleich immer.....und das es ab und an mal zu einem zyklus ohne eisprung kommen kann ist auch nicht so ungewöhnlich. Und anhand von ovus, mumu, zervix und tempi kann man feststellen ob das ei zumindest einen anlauf nimmt.....denn nur dann macht soweit ich weiß clomi sinn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
4 Antwort
ja aber sie schreibt ja sie hat gar keinen zyklus und so wie ich es verstanden habe wurde nur manchmal ausgelöst und manchmal blieb die periode weg, ich hatte jeden monat meine periode aber nicht jeden monat einen eisprung und da machte es sinn mit ovutest zu test und zervix zu konntrollieren
pink-lilie
pink-lilie | 05.11.2012
5 Antwort
du brauchst natürlich einen Zyklus um zu wissen wann du die Clomifen nehmen musst...sonst macht es ja keinen Sinn
Kama3012
Kama3012 | 05.11.2012
6 Antwort
ich nehme jetzt das zweite zyklus clomifern. der arzt meinte am 3 zyklustag 5 tage lang. wenn man keine tage hat dann darf man beliebig anfangen damit der zyklus wieder kommt
kata85
kata85 | 07.11.2012
7 Antwort
@kata85 das ist ja interessant hab ich gar nicht gewusst das es auch ohne Periode geht. War heute beim FA und hab Clomifen und Kortison bekommen.... ich bin gespannt!!!
Leonie0108
Leonie0108 | 09.11.2012
8 Antwort
Hallo ich habe auch clomi genommen das erste mal im Februar es hatte auch gleich funktioniert leider nur an der falschen stellen war in der 7.ssw eine Elss gewesen . Jetst haben wir im August wieder mit Clomi angefangen und im September es hat wieder nicht geklappt jetzt haben wir einmal die Clomi nicht genommen und auch keine OVU tests gemacht und siehe da am Freitag hatte ich einen Positiven Test.
tinelo21
tinelo21 | 10.11.2012
9 Antwort
ach ja ich musste Clomi immer am 05 tag der Periode nehmen bis zum 09. tag morgens und abends eine und laut OVU hatte ich immer einen ES gehabt
tinelo21
tinelo21 | 10.11.2012
10 Antwort
Danke. Dann wünsch ich dir das es diesmal gut geht! :-)
Leonie0108
Leonie0108 | 11.11.2012
11 Antwort
wann fängst du damit an? was hat der arzt zu dir gesagt?
kata85
kata85 | 12.11.2012
12 Antwort
Ich hab am 5 ZT angefangen eine Tablette morgens und ne halbe Dexamathason-Tablette abends. Ich hab ihm meine Temperaturkurven der letzten Monate gezeigt, wo man deutlich sehen kann das kein Eisprung statt fand. Am Freitag hab ich Kontrolltermin beim FA.
Leonie0108
Leonie0108 | 13.11.2012

ERFAHRE MEHR:

frage wegen clomifen
06.07.2016 | 9 Antworten
Erster Clomifen - Zyklus,
09.03.2011 | 12 Antworten
Hilfe! Clomifen und jetzt?
09.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading