Kinderwunsch, Clomifen und Co

20CC05
20CC05
11.04.2011 | 13 Antworten
Mein Freund und ich versuchen seit längerem (über 1, 5 Jahre) ein Kind zu zeugen. Der Zyklus war bis vor 3 Monaten immer 28 Tage. Inzwischen ist er von 34 Tage bis 40 Tage - laut Aussage des Artztes ist die Temperaturkurve die wir seitdem führen aber tip tip in Ordnung. Mein Freund war zum Sprermiogramm - auch hier war alles super.

Auf meine Frage letztens mein Doc, woran es sonst noch liegen könnte erhielt ich die Antwort: Gute Frage. Sie sind noch jund, ihr Partner ebenfalls. Gesundheitlich ist bei IHnen beiden auch alles i.O. Ich kann Ihnen nicht sagen was wir noch machen sollen, außer weiterhin jeden 2. Monat eine Clomifen-Behandlung durchzuführen.

HAt jemand ähnliches durch, Erfahrungen, Tipss usw für mich/ uns?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Kein
Problem. Dafür gibt es ja extra Fachärzte. Das ist jedenfalls meine Meinung.
SrSteffi
SrSteffi | 11.04.2011
12 Antwort
@SrSteffi
danke für den Tipp
20CC05
20CC05 | 11.04.2011
11 Antwort
Hi
FÄ haben ja oft ein begrenztes Kontingent an Untersuchungsmethoden. Würde an eurer Stelle mal in einer Kinderwunschpraxis vorstellig werden. Die haben einfach mehr Ahnung woran es liegen könnte.
SrSteffi
SrSteffi | 11.04.2011
10 Antwort
Hallo
wir mussten es auch so lange probieren bis es endlich geklappt hatte. Erst als ich mir gesagt habe, ich mach mir keinen Kopf mehr hat es bei uns geklappt. Such Dir einfach für die nächste Zeit ein kleines Projekt. Bei mir habe ich unseren Partykeller für meinen 30. Geburtstag gestaltet. Ich könnt wetten das klappt bei Euch dann auch. Hoffe ich konnte helfen und viel Glück
Ari-123
Ari-123 | 11.04.2011
9 Antwort
...
ich hab pco und einen stark erhöhten testosteronspiegel. nach einem jahr üben haben wir uns in eine kinderwunschklinik begeben wo genau das festgestellt wurde. ein sehr "feinfühliger" genetiker sagte uns, dass die chance ein kind ohne hilfe zu zeugen so groß wäre, wie einen sechser im lotto zu tippen. ich sollte zu meinem fa gehen und eine hormonbehandlung beginnen. da wir mitten im umzug waren hab ich das aber erstmal verschoben. einen monat später nach 1, 5 jahren üben war ich schwanger.... ohne ärztliche hilfe und mitten im umzugsstress. oftmals ist es einfach nur kopfsache... mach deinen kopf frei, unternehmt was schönes und denkt nicht nur ständig ans baby machen ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
8 Antwort
@HelenaundEric
nein, das brauche ich nicht, weil meine Werte bisher immer TOP waren
20CC05
20CC05 | 11.04.2011
7 Antwort
@Yvi88
Stress mache ich mir damit nicht mehr. Befinde mich im Moment im 3 Clomifen-Zyklus.
20CC05
20CC05 | 11.04.2011
6 Antwort
@20CC05
Nimmst du auch Schilddrüsenhormone??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
5 Antwort
Huhu
schwanger werden ist auch viel eine Kopfsache. Verstieft euch nicht zu sehr aufs Schwanger werden. genießt den Sex und wenns diesesn Zyklus nicht klappt, dann klappt es bei nächsten... Ich weiß auch, dass es leichter gesagt als getan ist :-) Ich habe mir damals auch sehr viel Stress gemacht. Bie uns hat es genau 1, 5 Jahre gedauert... Ich habe auch Clomifen bekommen und es hat gleich beim ersten mal geklappt. Hast du schon ne Behandlung mit Clomi hinter dir? Hattest du denn auch einen Eisprung? LG 'Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 11.04.2011
4 Antwort
@HelenaundEric
naja, dadruch das ich durch das Clomifen mehrmals im Zyklus zum Doc muss sagt der mir auch, wann der Eisprung etwa ist. Stress machen wir uns damit nicht mehr, nur langsam Gedanken, ob doch irgendetwas gesundheitliches sein kann
20CC05
20CC05 | 11.04.2011
3 Antwort
@november2008
ja, da muss ich aus familiären Gründen jedes Jahr hin
20CC05
20CC05 | 11.04.2011
2 Antwort
re
Naja, wenn alles in Ordnug ist können die Frauenärzte nichts machen... Da muss das Paar dann gemeinsam dran arbeiten..keinen Stress , usw. Vor allem als Frau darf man sich in den Kinderwunsch so hineinsteigern.. Oft Sex muss man allerdings schon haben, denn je weniger Sex man hat, desto gerinder wird die Chance , überhaupt schwanger zu werden. Den 'Eisprung kann man mit Ovulationstests feststellen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
1 Antwort
...
ist bei dir schon mal der tsh-wert getestet worden? eine schilddrüsenunterfunktion kann auch der grund sein.
november2008
november2008 | 11.04.2011

ERFAHRE MEHR:

ultraschall nach clomifen
14.06.2011 | 4 Antworten
clomifen bei kinderwunsch
06.06.2011 | 5 Antworten
hallo
27.05.2011 | 15 Antworten
Schwanger mit Clomifen?
19.05.2011 | 3 Antworten
Erfahrung mit Clomifen?
23.02.2011 | 7 Antworten
Hilfe! Clomifen und jetzt?
09.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading