Seit zwei Jahren unerfüllter Kinderwunsch

annamaxim
annamaxim
18.01.2010 | 8 Antworten
Hi,
ich bin ziemlich verzweifelt. Mein Mann und ich versuchen seit zwei Jahren ein Baby zu bekommen. Leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt. So langsam verlassen mih die Nerven. Ich sehr oft traurig und depressiv.
Mit meinem Körper ist alles ok. Mein Mann ist auch gesund.
Vor einigen Monaten habe ich Clomhexal verschrieben bekommen. Auch mit den Tabletten passierte nichts. Jetzt hat mich mein FA in die Uniklinik zur künstlichen Befruchtung geschickt. Ist es wirklich meine letzte Möglichkeit?
Wir haben schon einen 5 jährigen Sohn. Also bin ich nicht unfruchtbar. Ich bin so ziemliche gegen künstliche Befruchtung.
Vielleicht könnt ihr mir helfen, wie ich meinen Eisprung natürlich unterstützen kann.

Danke
annamaxim (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hallo
bist du dir ganz sicher, dass mit deinem Körper alles in Ordnung ist? Hast du mal deine Schilddrüsen checken lassen? das ist nämlich bei vielen Frauen ein Grund dafür. Eine Schilddrüsenunterfunktion kann auch nach einer Schwangerschaft auftreten. Drück dir ganz fest die Daumen.
eve-1982
eve-1982 | 18.01.2010
7 Antwort
Kinderwunsch
Sorry - sollte SANFTE Weg heißen
glockenblume
glockenblume | 18.01.2010
6 Antwort
Kinderwunsch
Google mal Wuppertaler Hebammen Praxis oder der sante Weg-Kinderwunsch Praxis....
glockenblume
glockenblume | 18.01.2010
5 Antwort
Kinderwunsch
hast Du es schon mal mit einem Ovulationtest probiert? Es gibt auch Möglichkeiten in der Homöopathie... ich kann Dich wirklich gut verstehen und ich weiß es ist total schwer, aber manchmal blockieren wir uns auch einfach selbst, wenn wir etwas zu sehr wollen ist es als hält man ein Glas zu fest in der Hand... künstliche Befrüchtung ist bestimmt kein leichter Weg und der Druck wird noch stärker, da Ihr beide gesund seit, wird es bestimmt auch einen anderen Weg geben...ich drücke Dir ganz fest die Daumen
glockenblume
glockenblume | 18.01.2010
4 Antwort
SS
Wir haben 3 Jahre gebraucht um das 4. mal schwanger zu werden, man hat uns auch gesagt es gehe nur noch mit künstlicher Befruchtung, das war im Mai 2008 und siehe da, im November 2008 war ich schwanger, auf normalem Weg. Auch war ich am 21.12.09 nach 2 Monaten üben in der 5. Woche , also geht es auch so. Wir versteifen uns da auch nicht mehr drauf, üben zwar weiter, aber ohne Druck, wenns passiert passiert es halt...
Playmate33
Playmate33 | 18.01.2010
3 Antwort
---
Wenn Du sagst Ihr seid beide Gesund dann wirst Du Deinem ES nicht auf die Sprünge helfen müßen ! Wenn Du einen regelmäßigen Zyklus hast dann versuch doch mal einen ES Rechner. Der sagt Dir dann wann Deine Fruchtbaren Tage sind. ES Rechner findest Du unter www.babycenter.de. Hab ich auch mal angewendet. Oder mit Ovulations Test, damit beginne ich jetzt auch in 2 Tagen. Alles Gute. LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2010
2 Antwort
Kann dich verstehen
Habe 2 Jahre gebraucht und bin nun zum ersten Mal ss ... ich habe vorher tgl dran gedacht .... hatte alle möglichen Untersuchungen ...bei meinen Freund war auch alles in Ordnung ... habe meinen Eisprung gemessen ....kein Erfolg !!! Bin i November in Urlaub geflogen und nach meiner Rechnung könnten die fruchtbaren Tage und Eisprung nicht sein .... und was war ??? Kam schwanger nach Hause !!! Bin jetzt 10+4 ...kann dich verstehen , aber abschalten geht echt .... ICh dachte mir noch ... im Januar sprichst mal in der Kiwu Klinik vor ! Drücke dir feste die Daumen
corazon_
corazon_ | 18.01.2010
1 Antwort
Den Eisprung?
Da gibt es natürliche Möglichkeiten.Google doch einfach mal.Ich habe die ganzen Mittelchen nicht alle im Kopf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Unerfüllter Kinderwunsch
20.06.2016 | 17 Antworten
Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
5tes Kind mit 39 Jahren?!
27.02.2015 | 41 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading