Um wieviel tage kann sich der Eisprung verschieben?

Smile85
Smile85
19.07.2009 | 2 Antworten
Hallo,

mal ne Frage, normalerweise habe ich immer zur selben Zeit im Monat meine fruchtbaren Tage.
Eigentlich hätte das von letzten Montag oder Dienstag an sein müssen. Ich merke das immer an diesem komischen "schleimigen" Ausfluss (sorry für die Wortwahl). Doch letzte Woche habe ich nichts davon gehabt, nur son Unterleibsziehen. Dachte schon an eine Zyste.
Mein Eisprung hätte dann ende Woche sein müssen.
Heute morgen hatte ich diesen schleimigen Ausfluss etwas. Jetzt meine Frage, kann sich der Eisprung ne Woche verschieben? Oder warum kommt jetzt dieser Ausfluss?

Unterleibsziehen habe ich immer noch etwas und manchmal auch einen Druck/ziehen in der Brust .. (deshalb dachte ich auch direkt an eine Zyste)

Ich danke euch schonmal für eure Antworten ..

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
=)
Also ich kann dir nur empfehlen, Ovualtionstests und Temperatur messen zu machen. Dann weißt du es ganz sicher...ich hatte meinen ES am 11. Zyklustag. Dabei ist der 14./15 eigentlich normal.. Hätte ich die Tests nicht gemacht hätte ich das nich gewusst!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
2 Antwort
Hallo!
Ich habe normalerweise einen Zyklus von 30-35 Tagen, aber muss direkt nach der Regel schwanger geworden sein ca. 6. Zyklustag, hatte nämlich danach 2 Wochen lange eine Blasenentzündung und deshalb keinen Sex und war wegen der Blasenentzündung bei meiner FA und sie hat im US schon was gesehen, obwohl meine Regel noch gar nicht fällig gewesen ist... würde dir deshalb auch Ovulationstests empfehlen, damit du genau weißt, wann dein ES ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Eure Erfahrung - 6 Tage vor Eissprung
12.10.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading