Zu Langer Zyklus

martina001
martina001
18.04.2009 | 3 Antworten
Hallo
Hab da mal eine Frage an euch.. Ich habe einen zu langen Zyklus und zwar mit 36 Tagen, war auch schon beim Arzt der feststellen musste, dass ich zu viele Bläschen an den Eierstöcken habe, und daher ein Eisprung unwahrscheinlicher ist als bei nörmalen Zyklen.
Das ganze nennt man PCO-Syndrom, kennt sich von euch jemand damit aus? (help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ich find aber 36 tag enoch halbwegs okay....
wie lange nimmst du die nicht mehr??? ich habe meine im oktober abgesetzt, seitdem hab ich 36-30-34-31-33-31 gehabt, heut warte ich noch ... ich werde jetzt auch noch warten bis sommer und wenn er da noch so unregelmäßig kommt, will ich auch mal mönchspfeffer nehmen. war jetz auch beim gyn und sie meinte ist normal dass der zyklus nach der pille erstmal ne ganze weile braucht um regelmäßiger zu werden - zw. einem halben und einem jahr kann das dauern. kann sie dir nichtmal dieses clomifen verschreiben, was den es auslöst??? weiß ja nicht wie lange ihr es schon probiert... lg
Gina1982
Gina1982 | 19.04.2009
2 Antwort
Ich habe es!!!
Ich habe das gleiche am Dienstag von meinem Arzt erfahren... Es soll mit der Pille weggehen... Aber die nehme ich ja nicht, wegen dem Kinderwunsch... Ich weiß auch noch nichts genaueres, außer dass ich ca. 20 Folikel in jedem Eierstock habe... Nehme jetzt Mönchspfeffer, damit der Zyklus sich einspielt und kürzer wird, damit man öfter die Chance auf einen Eisprung habe... Hat mein neuer Frauenarzt erst jetzt nach der FG festgestellt und ich weiß auch noch nicht viel darüber... Mein Frauenarzt hat nun auch nochmal nen Hormontest gemacht... Muss aber noch bis Montag warten, weil irgendwas mit meiner Schilddrüse nicht stimmt... Immer was neues .... Grrr... Wenn du Lust hast zu schreiben, oder wenn du was neues weißst, kannst du mich gerne anschreiben...
Eilika
Eilika | 18.04.2009
1 Antwort
Zyklus
Mein Zyklus war auch immer sehr lang - meistens bis zu 40 Tage, manchmal habe ich sogar einen ganzen Monat ausgelassen, weil wohl kein Eisprung stattgefunden hatte. Allerdings hatt mein FA nie wirklich nach der Ursache geforscht, denn schwanger wurde ich ohne jegliche Probleme nach etwa vier Monaten.
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 18.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann beginnt ein Zyklus&wo bin ich?
13.07.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading