Schwangerschaftstest negativ Ultraschall positiv

Bibbit
Bibbit
06.02.2009 | 9 Antworten
Hallo ich bin neu bei euch und lese schon ne weile mit.

Mein freund und ich versuchen seit ein halben jahr schwanger zu werde diesmal ist meine regel ausgeblieben bin jetzt 6 tage rüber da ich heute eh einen Frauenarzt Termin hatte hab ich gleich mit meiner Ärztin gesprochen sie hat dann von innen einen ultraschall gemacht und man konnte schon ein Punkt sehen größe 0, 5mm wir haben danach einen schwangerschaftstest gemacht der war negativ, sie meinte zu mir das es möglich wäre das ich mein eisprung später hatte und somit in der 4+3 schwangerschaftswoche wäre und ich sollte in 14 tage wieder kommen und morgen urin mitbringen hab extra ein becher bekommen. Nun meine frage was soll ich jetzt darüber denken da ich auch immer wieder ein stechen im unterleib habe? ich mache mir echt gedanken
vielleicht könnt ihr ja mal was dazu sagen

Lg Bianca
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also
100 % Sicherheit gibt dir nur ein Bluttest. Als ich beim FA war, konnte man gar nichts sehen und ich war schwanger, ok der Test war positiv, aber sehen konnte man nix. Erst nach Blutentnahme hat er es mir 100 % bestätigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
2 Antwort
hallo
Ich soll in 14 tagen wieder kommen mit morgen urin und dann wollen sie mir auch blut abnehmen. Mich verunsichern jetzt halt die unterleib schmerzen ein wenig
Bibbit
Bibbit | 06.02.2009
3 Antwort
Hallo
Ich würd sagen wenn der Ultraschall positiv ist, bist du auch schwanger. Wenn die Ärztin sogar das Pünktchen schon sah. ich drück dir aber die daumen das es stimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
4 Antwort
...
Also Unterleibschmerzen hatte ich auch. Das war so ähnlich, als ob ich jeden Moment meine Mens kriegen würde, deswegen hab ich gar nicht damit gerechnet, dass ich schwanger bin, wegen diesen Unterleibschmerzen, aber das sind die Mutterbänder, die dehnen sich und das ist normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
5 Antwort
...
ja genau das gefühl hab ich auch. Man ist halt ein wenig verunsichert. Also heißt es jetzt echt das ich abwarten kann was passiert sie meinte nur zu mir da wir denn punkt ja schon gesehen haben und der sst negativ war hat das nichts zu bedeuten sie meinte auch es kann soger sein das man leichte schmierblutung bekommt dann sollte ich aber nicht gleich das schlimmste denken.
Bibbit
Bibbit | 06.02.2009
6 Antwort
...
Ich hatte auch Schmierblutungen, musste mich bissl schonen und dann ging das wieder. Also ich würde mal davon ausgehen, dass du schwanger bist. Wie gesagt die Unterleibschmerzen sind normal. Es entsteht ja auch was in deinem Bauch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
7 Antwort
schwagerschatstest
Hallo Bianca ! Bin auch neu dabei. Nun zu deiner Frage bzw bedenken, also ich habe schon erfahrungen mit diesen Tests gemacht und ich muss die sagen das ich davon gar nix halte. wenn ich irgendwas habe oder meine das ich Schwanger bin gehe ich lieber zum Frauenarzt bevor ich Geld raus werf für diese Tests. lg Claudia :)
Claudia-22
Claudia-22 | 06.02.2009
8 Antwort
...
Hi Claudia. Ich habe mir auch kein Test gekauft da ich ja eh denn Termin für diese woche Hatte und ich hab ihr das erzählt und sie hat dann halt ziemlich schnell denn 0, 5mm großen punkt gefunden. Ich hoffe echt das das geklapt hat. Danke für eure antworten
Bibbit
Bibbit | 06.02.2009
9 Antwort
Blutungen
als ich heute morgen aufgestanden bin habe ich meine ragel bekommen ist wie immer mit unterleibschmerzen usw. ich frage mich dann echt nur warum meine frauenärztin was endeckt hat. Meine Frauenärztin hatte aber zu mir gesagt falls die regel doch noch kommen sollte weil der schwangerschaftstest negativ war soll ich denn termin in 14 Tagen absagen. Mein freund ist voll traurig und ich auch. Lg Bibbit
Bibbit
Bibbit | 08.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading