Hormone spielen verrückt: Kinderwunsch

FinnLucaMama
FinnLucaMama
22.02.2017 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich bin zur Zeit etwas am verzweifeln. Meine Hormone spielen total verrückt.
Ich habe total das Bedürfnis schwanger zu werden. (hormonell gesehen), aber mein Verstand sagt mir genau das Gegenteil. Bin total im Zwiespalt mit mir selbst. Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich damit umgehen kann/soll ? Oder gibt es hier Mamis denen es genau so geht ?

Ich muss erwähnen dass ich zur Zeit meine dritte Ausbildung mache, schon einen 8 Jährigen Sohn habe und einen fast 6 Jährigen Stiefsohn.

Danke schon mal. :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich kenne das, ist fast schon ein emotionaler Dauerzustand bei mir, ganz verdrängen kannst Du das nicht ...
Lilly90
Lilly90 | 23.02.2017
2 Antwort
@Lilly90 Es zerrt halt teilweise echt sehr an der Substanz :/
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 23.02.2017
3 Antwort
Ja, es fühlt sich an wie eine Naturgewalt, die über einen hereinbricht ... Wenn es ganz schlimm wird, versuche ich dann immer, mich mehr auf meine Familie zu konzentrieren und meine Kinder, die ich schon habe, in den Vordergrund zu stellen. Irgendwie ist es ja ganz schön selbstbezogen von uns, sich nur schwanger glücklich und wirklich als Frau fühlen zu können.
Lilly90
Lilly90 | 24.02.2017

ERFAHRE MEHR:

Depression oder nur die Hormone?
11.09.2013 | 6 Antworten
zuviel männliche Hormone
28.02.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading