hi ward ihr euch immer zu 100% sicher ob der richtige Zeitpunkt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.07.2012 | 9 Antworten
Für das 2 Kind da ist.? Ich habe so einen riesigen KinderWunsch. Habe aber Angst du meine kleide Maus 20 Monate alt dann zu kurz kommt. Das will ach nämlich garnicht. Ich habe Angst nicht beiden gleich gerecht zu werden. Könnt ihr mir die Angst nehmen? Mein Mann möchte jetzt auch noch eins. Zuerst wollte es ja nicht aber jetzt plötzlich doch. LG und euch alles schonmal einen tollen Tag.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ich kann da Baby2013 nur recht geben. Unsere zwei großen sind 20 Monate auseinander und es hat und tut noch alles wunderbar klappen ...........
Rose-3-
Rose-3- | 04.07.2012
8 Antwort
Hey, ich finde dieses "zu kurz kommen" gehört irgendwie dazu - erst dadurch werden Geschwisterkinder zu Geschwisterkindern, die - im Gegensatz zu den meisten Einzelkindern - später wissen, dass sie nicht immer an erster Stelle stehen und Aufmerksamkeit und andere Dinge teilen müssen. Würde mir da nicht zu viel Sorgen machen. 2, 5 Jahre unterschied sind doch super :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2012
7 Antwort
ich denke auch viel darüber nach wie es dann mit meinem Kleinen werden wird.Er ist jetzt 18 Monate alt und der Wunsch nach einem 2. Kind wächst auch immer mehr in mir.habe nun lezten Monat die pille abgesetzt und mal sehen wann es passiert.ich weiss das Elias dann auch etwas zurückstecken wird, aber ich denke das kann man alles ausgleichen und versuchen die grossen Geschwister in alles mit einzubeziehen was das neue Familienmitglied betrifft.
janiko78
janiko78 | 04.07.2012
6 Antwort
Ach, und den 'richtigen' Zeitpunkt gibt es NIE! Man findet immer einen Grund, der dageben spricht. Also würde ich nicht auf den richtigen Moment warten, dann komt gar kein zweites Kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2012
5 Antwort
Ich glaube die Angst hat jeder der ein weiteres Kind möchte. Fakt ist, es wird stressiger. Und je jünger das 'ältere' Kind ist, desto anstrengender wird es. Aber man wächst doch mit seinen Aufgaben! Und wenn ihr jetzt plant, ist deine kleine dann fast 3, wenn das 2. kommt und da ist sie dann schon recht selbstständig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2012
4 Antwort
Beim ersten Kind hat man Angst ob es denn der richtige Zeitpunkt ist, ob man den mit allem fertig wird, ob man eine gute mutter sein wird. Aber man wächst in die Rolle rein. es kommt alles mit der Zeit und beim zweiten Kind wird es auch nciht anders sein. Es braucht etwas zeit aber der Alltag spielt sich schnell ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2012
3 Antwort
Meine Große ist jetzt fast 2, 5 und in 3 Monaten wird sie dann große Schwester! Sie wird bestimmt auch mal zu kurz kommen oder sich einfach mal für manche Dinge gedulden müssen, wenn das Baby zbsp. weint oder so ... aber man kann ja im Gegenzug dann wieder etwas alleine mit den Großen unternehmen und die Kleinen mal beim Papa oder Oma lassen ... so sehen die "Großen" dass man auch mal Zeit NUR für sie hat. Alles Gute für euere Entscheidung! Glg
lila1
lila1 | 04.07.2012
2 Antwort
Mh, ich denke, DU packst das - meine beiden sind 3 Jahre auseinander im Alter und anfänglich kam die Große zu kurz und litt etwas, aber es hat sich schnell eingespielt. Ich hatte diese Ängste auch, aber es ist unbegründet ....
deeley
deeley | 04.07.2012
1 Antwort
ich hab 4 kinder im alter von 15j. 13j. 8j. und 3, 5j. der 2. war geplannt als der große 2j. war die anderen waren nicht geplannt hab aber drauf geachtet das der altersunterschied nicht zu eng war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Wie sicher ist es?
01.06.2011 | 11 Antworten
80% mädchen ist das sicher?
25.10.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading