⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was habt ihr an geld zur verfügung mit 2 kinder?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.02.2012 | 40 Antworten
frage steht ja, wir hätten so 2000€ kommt man damit zurecht?
was habt ihr so als 4 köpfigefamilie?
unsere berufliche- finanzielle situation hat sich geändert nun bin ich unsicher ob wir uns ein zweites kind "leisten" könnten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
40 Antwort
Wir haben im Monat knapp 4000-4500 Euro zur Verfügung. Dann knapp 1500Euro Miete und die restlichen Kosten. Wenn wir gut leben, bleibt am Ende noch knapp 500 Euro übrig. Das wird dann gespart und in das neue Haus investiert. Wir sind zu viert. 2 Erwachsene und zwei Kinder . Dazu muss ich sagen, dass die Kleine gestillt wird und somit keine extra Lebensmittel benötigt. Aber ich denke schon, dass ihr euch ein zweites Kind leisten könnt.
zauberwiese
zauberwiese | 11.02.2012
39 Antwort
Also wir haben im Monat für eine 5 - Köpfige Familie insgesamt 2500 € zum leben, davon gehen 634€ Miete weg und halt noch Strom und Kindergarten, sowie unsere Versicherungen und das Kinderturnen von für beide Mädls. Zusätzlich habe ich noch einen Dauerauftrag eingerichtet, der monatlich was aufs Sparbuch jedes meiner Kinder was gutschreibt und zum Leben brauchen wir um die 700€ im Monat für alles ! Ach ja, unsere Küche zahlen wir ja auch noch ein Jahr ab mit 120€ im Monat! Daher schaffen wir jeden Monat 600€ zu sparen !! Und wir haben 3 Kinder ;)
jungeMama1
jungeMama1 | 10.02.2012
38 Antwort
öhmm . wir haben mit allem zusammen monatlich zwischen 3000€ und 3500€ . des variiert immer bissl . davon über bleiben zur freien verfügung nach allen abzügen etwa 1500€ bis 2000€ . wie gesagt des variiert monatlich wegen schichtdienst . aktuell sind wir 2 erwachsene und ein 3-jähriger . sobald paulchen da is kommt dann halt noch kigeld zu, der rest bleibt wies is . damit kommt man natürlich locker über die runden, kann zu seite legen ect . allerdings hatten wir zu dritt auch keine schwierigkeiten vor 2 jahren mit hartz 4, bzw. hartz 4 aufstockung . da hatten wir ca. 1, 500 euro im monat, wo noch sämtliche abzüge abgingen . trz. ging es und finanziell ganz gut, konnten uns selbst davon immer mal nen ausflug ect leisten . :-)
Monnnie3001
Monnnie3001 | 10.02.2012
37 Antwort
@Solo-Mami jepp würd mich auch ma interessieren . ;
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2012
36 Antwort
@Solo-Mami würde mich auch interessieren!
olgao
olgao | 10.02.2012
35 Antwort
@mary_wob Welche Jobs habt ihr Beide gewählt, wenn ich fragen darf ? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.02.2012
34 Antwort
Wow! Ich bin sprachlos, was manche so zum Leben übrig haben! *neidisch guck* Wir sind zu dritt und haben, wenn alles abgezogen ist, 350-400 Euro monatlich übrig, wovon wir tanken gehen, einkaufen und leben. Es ist bestimmt nicht einfach und wir müssen schon enorm sparen. Aber es ist machbar und ich kann für unsere Kleine da sein. Auch wenn wir uns keinen Luxus leisten können und Urlaub derzeit undenkbar ist, sind wir dennoch recht glücklich.
-Vivere-
-Vivere- | 10.02.2012
33 Antwort
wir sind zu 3 und haben in etwa 2000 bis 3000 übrig ^^
mary_wob
mary_wob | 10.02.2012
32 Antwort
@BananaImPyjama also bei uns funktioniert das wunderbar und die mehrheit in meinem freundeskreis macht das auch so. meine eltern waren auch beide vollzeit arbeiten und haben uns drei kinder großgezogen und wir haben uns trotzdem als familie gefühlt. kind abschieben, kind oder karriere, etc. genau wegen solcher vorurteile steigen so viele talentioerte mütter aus dem berufsleben aus. ist aber quatsch, einzige voraussetzung ist, dass auch der vater seine familienpflichten erfüllt und nicht nur die frau die doppelbelastung hat. wenn man mit seinem partner alle aufgaben teilt, ist das glaub ich gut zu bewältigen.
ostkind
ostkind | 10.02.2012
31 Antwort
Hallo, wir sind zu 2. meine tochter und ich und uns bleiben in etwa 900€ zum leben übrig, da ist die Miete und internet shcon abgezogen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
30 Antwort
wenn alle fixkosten bezahlt sind haben wir 700 euro
larajoy666
larajoy666 | 09.02.2012
29 Antwort
@BananaImPyjama Wenn der Papa noch bei uns wäre würde ich auch Vollzeit arbeiten, ja sogar im Schichtdienst . trotz zweier Kinder. Man ist dann ja nicht alleine, der Papa würde unterstützen Ich würde sehr gerne Vollzeit arbeiten, kann aber leider noch LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.02.2012
28 Antwort
wir sind zu viert. und haben in "normalen" monaten in der hauptsaison bis zu 1300 € zum leben. tanken müssen wir mal davon. was viel ausmacht, da er jeden tag knappe 100km fährt und ich fast täglich auch meine 40 km. wir machen viel. gehn ab frühling fast jedes wochenende in einen freizeitpark. es lässt sich gut leben und wir können noch ein bisschen was auf die seite legen für unhersehbare größere anschaffungen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
27 Antwort
also wir sind aktuell noch zu 3 und dadurch nur mein mann arbeitet das in schichten haben wir von 400-1000 euro im monat für essen, kleidung, ausflüge usw . wir bekommen im mai unsere 2te maus . ich denke es kommt halt darauf an was der lebensstandart ist! lg doreen
jodojo09
jodojo09 | 09.02.2012
26 Antwort
klar hat das mit wollen zu tun. also ich habe im august wieder in meinem erlernten beruf angefangen zu arbeiten und bin jetzt jeden vormittag im büro. nachmittags hab ich frei. und das, weil ich es so wollte. man kann vormittags nen kita- oder kigaplatz beanspruchen und nachmittags das kind evtl. zu ner tagesmutter geben. die hätten mir von der gemeinde, da war ich wg. dem kigaplatz, sogar bei der vermittlung geholfen. meine mutter hat immer vollzeit gearbeitet, solange ich denken kann. mein vater auch! und ich war nicht verloren, oder sowas. kommt vielleicht auch ein bissel auf den beruf an. was hast du denn gelernt? gruß
sandrav83
sandrav83 | 09.02.2012
25 Antwort
@knisterle bitteschön! Ich halte dich nicht auf!! Machs gut! ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
24 Antwort
@BananaImPyjama weißt du, wenn man einen flexiblen job hat mit wirklich guten arbeitszeiten geht das alles. leider haben nicht viele das glück das sie so flexibel und vor allem vollzeit arbeiten können und dazu noch viel verdienen. das hat mit türklinke in die hand geben rein gar nichts zu tun, auch wenn es manchmal wirklich sehr anstrengend ist, aber wir haben uns das so ausgesucht und leben gern dieses leben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
23 Antwort
@BananaImPyjama darüber werde ich nicht diskutieren, nicht mit dir.. und nicht heute abend.. es gibt sachen, die verstehen manche menschen einfach nicht und das braucht man dann auch nicht weiter auszuführen . wünsche einen guten abend.. muss früh raus, weil ich es will, obwohl ich ein kind habe . ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
22 Antwort
@knisterle und mal schon im ernst..wie sollen denn beide Elternteile Vollzeit arbeiten gehen? Türklinke in die Hand reichen und die Frau hat dann nen 24 Stunden Job ohne zu schlafen? .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
21 Antwort
wir sind derzeit 5 personen und hund. da ich den kindern wegen gekündigt habe bleiben mir derzeit nur 925.euro davon spare ich dann aber auch noch für die kinder bezahle spielgruppe+krabbelgruppe lebensmittel und halt ausflüge klamotten sowas halt ..
pobatz
pobatz | 09.02.2012
20 Antwort
@knisterle wo wir wieder beim Thema wären, warum ich dann ein Kind habe!? . Mit hat das schon mal garnichts zu tun!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
19 Antwort
@BananaImPyjama wie du bei vielen hier siehst, ist es doch machbar. ist halt auch die persönliche einstellung, ob man überhaupt soviel arbeiten will. aber das es nicht machbar ist mit einem kind, stimmt definitiv nicht..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
18 Antwort
also wir sind aktuell noch zu 3 und dadurch nur mein mann arbeitet das in schichten haben wir von 400-1000 euro im monat für essen, kleidung, ausflüge usw . wir bekommen im mai unsere 2te maus . ich denke es kommt halt darauf an was der lebensstandart ist! lg doreen
jodojo09
jodojo09 | 09.02.2012
17 Antwort
@knisterle ja, bei ner Vollzeitarbeit . Was leider mit Kind nicht machbar ist .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
16 Antwort
@BananaImPyjama bei ner vollzeitarbeit hättest bestimmt auch viel mehr .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
15 Antwort
@mamaspatz das ist echt wenig, da würde ich nie hinkommen, es sei denn ich gebe mein kind nicht zur tagesmutter und zieh in eine einraum-whg. *g* respekt das du das mit so wenig geld meisterst! ich weiß aber wie schwer das ist, meine mutter und ich hatten auch nie viel geld.. als es immer in richtung monatsende ging, hatte meine mama manchmal nicht mal mehr eine mark, um ins freibad mitzukommen.. : (
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
14 Antwort
@knisterle wir müssen davon noch alles zahlen also 11oo ohne abzüge mite kita strom auto etc kommen noch weg aber es ist machbar
mamaspatz
mamaspatz | 09.02.2012
13 Antwort
achso sind 2 erwachsene 1 kind 1 hund und seit mo. nen hase xD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
12 Antwort
..1000 Euro zum leben..Holla die Waldfee, soviel haben wir nicht mal wenn wir beide arbeiten gehen! . ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012
11 Antwort
wenn unsere miete, heizung und strom gezahlt ist haben wir noch ca. 800/900 euro zum leben davon gehen noch 20 euro internet und telefon drauf, 6 euro monatlich für die haftpflicht und ja dann kommen die anderen dinge hundekrams hasenkrams fürs mäuschen sachen und für uns und ebend essen trinken und alles andere was wichtig ist.kommen gut klar
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
Ab wann Verfügung wirksam?
18.05.2013 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x