⎯ Wir lieben Familie ⎯

Frage zur Einnahme von Clomifen

nachtrebell
nachtrebell
16.07.2010 | 2 Antworten
Hallo zusammen Smiling
Ich beginne jetzt diesen Zyklus mit der Einnahme von Dexamethason (da ich zu viele männliche Hormone habe) mit täglich einer halben Tablette. Zusätzlich zur Sicherheit bekomme ich auch noch Clomifen. Hatte wohl letzten Zyklus laut Blutuntersuchung nen Eisprung, aber ich weiß nicht ob ich immer einen habe. Naja irgendwie habe ich wohl auch PCO und ich blick langsam selbst nicht mehr richtig durch xD

Clomifen soll ich wohl 5 Tage lang nehmen, von dem 05. Zyklustag, jeweils morgens und abends 1 Tablette.

So und das wundert mich jetzt irgendwie. Ich lese hier immer sehr viel bzw von den meisten, das sie nur 1 Tablette täglich nehmen müssen. Jetzt frage ich mich warum ich denn so ne hohe Dosis bekomme? Mein FA ist leider seit heut im Urlaub und der Vertretungsarzt hat es mir so geschildert, so wie es mein FA in PC eingegeben hat. Und dem vertraue ich ja eigenltich zu 100% weil der echt super gut ist. Aber das verwundert mich jetzt doch schon etwas? Oder ist das noch normal und ich mache mir mal wieder gaanz zu Unrecht Gedanken?
Wie gesagt, wunder mich jetzt nur, weil ich von so vielen lese 1 Tablette täglich. Aber ich denke mal das wird schon so hinkommen udn richtig sein, gibt es da noch mehr von meiner Sorte die es so einnehmen müssen? Smiling
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
2 Antwort
Clomifen
Hi, ich glaub da musst du dir keine Sorgen machen. Das stimmt schon so. Ich hatte auch eine Behandlung damit. Musste zwar auch nur eine nehmen, aber bei mir war mit den Hormonen alles o.k. Ich denke das das eine Rolle spielt. Übrigends, bei mir hats jetzt geklappt. Nach drei Zyklen mit Clomifen. Obwohl ich eigentlich sehr skeptisch war das es damit wirklich klappt. Also, mach dir da keine Gedanken. Ich drück dir ganz fest die Daumen!
Lilli2004
Lilli2004 | 16.07.2010
1 Antwort
Also
bei mir war bzw. ist es das gleiche wie bei dir, nur dass ich über Clomifen mittlerweile hinaus bin. Hab auch täglich eine genommen, jeweils morgens und abends, also das ist schon okay. Kann sein, dass andere das durch ihre Werte nicht mussten, aber ich hab das beide Male auch so gemacht. Muss auch Dexamethason nehmen, eine halbe immer abends.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2010

ERFAHRE MEHR:

frage wegen clomifen
06.07.2016 | 9 Antworten
Hilfe! Clomifen und jetzt?
09.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x