Marvin soll ein Einzelkind bleiben

heathcliff
heathcliff
15.02.2010 | 7 Antworten
Hallo! Ich bin völlig fertig! Mein Freund hat mir am Donnerstag gesagt das er kein Kind mehr möchte. Es spricht zwar schon einiges dagegen aber ich wollt nie ein Einzelkind. Kurz zu unserer Situation : Mein Freund ist 46 ich im März 34. Er sagt das er das nicht mehr schafft, mit dem kleinen toben und so. Als wir vor 1 1/2 Jahren Marvin bekommen haben war für uns beide völlig klar das er nicht allein bleiben soll. Mittlerweile hat er seine Meinung geändert. Ihm ist das alles zuviel, er würde gern zur Ruhe kommen wenn er von der Arbeit kommt. Was soll ich denn nun machen? Hab ja eigentlich noch Zeit wir wollten eigentlich so schnell wie möglich ein 2. Weil er schon 46 ist. Wir fangen jetzt wieder an zu verhüten, haben es seit Oktober probiert aber leider ohne Erfolg.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Also, ich finde,
du solltest die Meinung deines Freundes reskepktieren. Ich meine, zwischen euch liegen ja auch nun einige Jahre...46 Jahre alt...also, ich kann ihn verstehen. Stell dir mal vor, wenn eure Kinder 18 Jahre alt sind, wie alt er dann ist. Es ist klar, dass er nicht zur Ruhe kommen kann. Ich an deiner Stelle würde da so respektieren, auch wenns vielleicht für dich schwer ist, aber dein Freund hat auch seinen freien Willen. Und, dieser ist nun mal zu respektieren, das betone ich gern nochmal.
thereallife
thereallife | 15.02.2010
6 Antwort
@gina87
ja so sehe ich das auch ich finde es gut das er soooo ehrlich ist!!
lillifee77
lillifee77 | 15.02.2010
5 Antwort
...
is zwar blöd für dich..aber akzeptieren musst du es so oder so... sei froh das er so ehrlich is und einschlägige gründe gegen ein 2.kind hat als wenn er euch nachher sitzen lässt weil er kein bock mehr hat.... ihr habt ja auch sehr spät angefangen da kann ich ihn schon verstehen...
gina87
gina87 | 15.02.2010
4 Antwort
...
musst du schon akzep. nur wieso habt ihr so spät angefangen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2010
3 Antwort
Ich kann ihn verstehen
wir haben jetzt das 2. und merken ganz schön das wir keine 25 mehr sind...man läßt tatsächlich nach...freut euch trotzdem das ihr ein gesundes Kind habt :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 15.02.2010
2 Antwort
ohje
das ist schade aber irgendwie verstehnich auch dein mann. aber dein wunsch ein zweites noch zu bekommen kann ich echt gut nachvollziehen. Ich dneke viel machen kannst du leider nicht außer niochmal ein ausfürliuches gespräch führen weil du es dir so sehr wünschst. GLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2010
1 Antwort
tja, ich würde sagen, dass du das akzeptieren musst.
Ich finde es total gut, dass er von vornherein sagt, dass er nicht mehr möchte. besser als wenn er es nur dir zu liebe machen würde. daran kann dann die beziehung scheitern. genießt doch euer familienleben.
Mama-Kathi
Mama-Kathi | 15.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Hat es ein Einzelkind schwerer?
11.09.2013 | 27 Antworten
wie lange kinder draussen bleiben
29.04.2013 | 9 Antworten
fieber rausgehen oder drin bleiben?
02.07.2011 | 5 Antworten
trennung oder da bleiben wegen kindern?
01.03.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading