Redis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went away Adoption und Pflegekinder » Allgemeines | 30.12 - Mamiweb.de

Adoption und Pflegekinder

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.12.2007 | 5 Antworten
Redis server went away
Hat von euch jemand Erfahrung mit dem Thema Adoption? Wir möchten gerne ein Kind adoptieren und ich hab null Ahnung wie wir da vorgehen müßen?! Bekommt man überhaupt ein Kind wenn man selbst Kinder bekommen kann? An wen muß man sich wenden? Muß kein Kind aus dem Ausland sein. Wird ja jetzt eher Trend als das man was gutes tut. Was kommt an Kosten auf einen zu? Desweiteren möchten wir gern ein Pflegekind aufnehmen und da muß man ja jetzt so ne Schulung machen .. An wen muß ich mich da wenden? Kostet die dann was, wie lange geht sie? Also wenn jemand darüber bescheid weiß würd ich mich freuen wenn uns jemand helfen kann.. Danke im voraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
adoption im ausland
hallo, wir haben gerade ein zwillingspärchen adoptiert und uns vorher natürlich mit dem thema auseinander gesetzt... wir haben in liberia adoptiert, weil wir hier leben, generell ist es aber einfacher, wenn ihr ein ausländisches kind adoptieren wollt das in einem land zu tun die dem haager adoptions übereinkommen angeschlossen sind... da kann eigentlich jeder und du hast nachher nicht das problem das du das ganze anerkennen lassen musst. in deutschland ist die sache nicht so einfach, weil es natürlich viel mehr adoptionswillige paare als freigegebene kids gibt, da werdet ihr eher schlechte chancen haben, weil ihr ja schon ein kind habt. so oder so, euer erster weg geht zum jugendamt... wir haben für die adoption hier etwa 2000 dollar bezahlt, die anerkenneung in deutschland ist gerichtskostenfrei, da zahlst du bloß deinen anwalt. gib einfach mal bei google adoption ein, da findest du dann alles was du wissen musst, ob für adoptionen in deutschland oder im ausland... viel erfolg bei eurem vorhaben... liebe grüße bine
bineafrika
bineafrika | 16.01.2008
4 Antwort
Adoption und Pflegekinder
Hallo, also da Ihr schon ein leibliches Kind habt, werdet Ihr eher schlechte Chancen hier in Deutschland auf ein Adoptivkind haben, aber ein Pflegekind ist natürlich gut möglich, aber man muss sich im Klaren sein, dass bei einem Pflegekind die Herkunftsfamilie meist immer noch eine große Rolle spielt und es evtl. auch Besuchskontakte gibt. Euer erster Ansprechpartner ist auf jeden fall Euer Jugendamt, sowohl für Adoption und auch für Pflege. viele Grüße Edith71
Edith71
Edith71 | 12.01.2008
3 Antwort
hallo also
1 frage kann ich dir beantworten :) die andren aber nicht :( also du darfst kinder adoptieren auch wenn du welche bekommen kannst !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2007
2 Antwort
Vielen Dank
für die Infos. Guten Rutsch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2007
1 Antwort
adoption und pflegefamilie
hier hast du einen link, geh unter wissen von a-z adoption, dann bekommst du sämtlich adressen aus allen bundesländern! http://www.geburtskanal.de/ pflegekind, ab zum jugendamt, da erkundigen!
silberwoelfin
silberwoelfin | 30.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

pflegekinder
06.08.2012 | 12 Antworten
Adoption: Geburtsnamen wieder annehmen?
03.08.2012 | 3 Antworten
Kind zur Adoption freigeben
19.12.2011 | 4 Antworten
Adoption erwachsener kinder
02.06.2011 | 5 Antworten
kind zur adoption freigeben
26.01.2010 | 48 Antworten
Adoption von Zwillingen aus Südafrika
14.11.2009 | 3 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading