Blähungen

76hexe
76hexe
24.02.2009 | 15 Antworten
Liebe erfahrene Mamis, bitte helft meiner Kleinen. Sie hat den ganzen Tag schon starke Blähungen, weil ich leider etwas gegessen habe, was ich nicht darf. Zu meiner Entschuldigung ich war gestern bei meiner Mutter zum Essen eingeladen, habe ihr gesagt keine Zwiebeln und kein Knoblauch, aber sie hat sich leider nicht daran gehalten wie ich jetzt erfahren habe.
Kirschkernkissen, Sab-Trofpen und Fencheltee habe ich schon versucht, aber hilft nicht wirklich, gibt es da vielleicht einen Geheimtipp, ich möchte ihr so gerne helfen. Was ist eigentlich die Windsalbe und wo bekomme ich die?
Vielen Dank für eure Hilfe
Tina (help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
achso
meine hebamme sagt immer sab hilft net und schadet net, ist nur ne gewissensberuhigung für eltern kann das nur bestätigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
14 Antwort
also
was bei meinem kleinen geholfen hat ist folgendes: Ich habe ihn abgeführt. Hört sich jetzt bissl komisch an, aber das war das einzige, was wirklich geholfen hatte. Hab mir in der Apotheke n Klystierball geholt und hab 4 ml NaCl etwas warm gemach und das dann in den popo gespritzt. dann gings ungefähr 10 min und dann ging de luft immer richtig gut ab. kommt natürlich auch bissl stuhl mit, aber das ist net so schlimm. bis der einlauf gewirkt hatte hab ich immer noch "scheißgymnastik" gemacht, also füße zum bauch hin und wieder weg. zum schluss noch n halbes kümmelzäpfchen und timo ging es wieder besser. wenn du noch fragen hast, nur zu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
13 Antwort
Vielen Dank,
für eure Antworten. Werde den Papa gleich mal in die Apo schicken und alles besorgen lassen. Probiere alles aus, hauptsache ihr geht es bald besser.
76hexe
76hexe | 24.02.2009
12 Antwort
Lefaxin
Hallo, probiers doch mal mit ==> Lefaxin <== hat bei meinen immer sehr gut geholfen gibt es in der Apoteke für ca. 5, 00 € oder Kümmelöl zum Massieren. Anett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
11 Antwort
Tipp:
Kümmelwasser. Also Tasse kochendes Wasser und Kümmel rein. Die Dämpfe sollten helfen.
blackdaw
blackdaw | 24.02.2009
10 Antwort
Hi, versuch mal Kümmelzäpfchen
haben bei uns immer super geholfen!!!
brummse
brummse | 24.02.2009
9 Antwort
...
viel wärme, kümmelzäpfchen, gibts rezeptfrei in der apotheke
claudia08
claudia08 | 24.02.2009
8 Antwort
@andrea81
Da sein ist logisch, ich könnte Sie nicht alleine lassen. Noch dazu wo ich schuld bin an ihrem Leiden. Fliegergriff und Bauch-bzw Fußmassage mache ich auch schon die ganze Zeit. Ab und an kommt da dann mal ein pups raus.
76hexe
76hexe | 24.02.2009
7 Antwort
@jahjah: *gggggg*
jaja, wir müssen jetzt besser aufpassen, weil manche tips sind ja LEBENSBEDROHLICH........
Cathy01
Cathy01 | 24.02.2009
6 Antwort
hallo
also meine kleine ist 5 wochen alt ich geb ihr fencheltee oder massiere im uhrzeigersinn den bauch mit leichten druck oder wärmflasche hoffe ich konnte helfen viel erfolg gruß kerstin
kerstin26
kerstin26 | 24.02.2009
5 Antwort
BADEN
Baden hilft bei Finn-Luca immer .... Lafex-Tropfen sind besser als die Sab-Tropfen .. die Sab-Tropfen habens bei Finn-Luca auch schlimmer gemacht ...
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 24.02.2009
4 Antwort
windslbe gibts in der apotheke
das reibst du um den bauchnabel, kümmelsäpfchen helfen auch sehr gut, carum cavi heißen die meine ich, auch apo, helfen auch super. anonsten würde ich dein baby in eine schöne warme badewanne legen, da entspannen sich muskeln und darm.
Cathy01
Cathy01 | 24.02.2009
3 Antwort
.....
kümmelöl und damit den bauch massieren.
Ariane311
Ariane311 | 24.02.2009
2 Antwort
darf ich jetzt tips geben
?? also massieren mit lavendelöl oder kümmelöl beruhigt den bauch.. auch ein bad mit lavendel hilft zur not auch ein fieberthermometer.. um feststeckende winde zu lösen.. das hatte mir damals ein ARZT empfohlen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
1 Antwort
fliegergriff
und da sein!
Andrea81
Andrea81 | 24.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Zahnen und Blähungen
16.10.2011 | 12 Antworten
blähungen und übelkeit
07.08.2010 | 8 Antworten
Blähungen beim Baby Brauch hilfe!
27.06.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading