Wenn wir schon mal beim Thema ALKOHOL sind

JaLePa
JaLePa
26.10.2007 | 8 Antworten
Mir hat mal jemand gesagt, das in Milchschnitte und Kinder Pingui auch Alkohol drin ist.

Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen. Das essen ja größtenteils nur Kinder.

Wie sieht es denn da nun aus? Meine Kinder essen nämlich Milchschnitte, Kinder Maxi King und Kinder Pingui für ihr Leben gerne.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Alkohol in Milchschnitte
Hallo du, das mit dem Alkohol in Milchscnitte und co. war mal, aber das Rezept von allen musste geändert werden.. Also keine Sorge kannst mit gutem Gewissen weiterhin denen Kids zum essen geben.. Grüßle
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2007
2 Antwort
Nein ist nicht mehr...!!!!
Du kannst auf den Seiten der Firmen nachschauen, die haben ihr statement dazu abgegeben... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.10.2007
3 Antwort
ja, es soll
wohl so sein...habe ich vor Jahren schon gehört....aber meine Tochter war noch nie beschwipst udn hat auch keinen Schaden genommen :-) das ist sowas von minimal....
Bertramine
Bertramine | 26.10.2007
4 Antwort
.......
ich weiß es auch nicht genau, aber genauso heißt es alkohol wäre im schwarzbrot. eigendlich dürfte man nix mehr essen weil man nie weiß wo was drinn ist, oder. Interessieren würde mich das allerdings auch. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2007
5 Antwort
Hab hier mal rausgesucht was Ferrero dazu sagt
Ferrero weist die Vorwürfe von sich. "Wir verwenden für unser Produkt Milch-Schnitte keineswegs Alkohol als Zutat", erklärt ein Firmen- sprecher. Wenn überhaupt, dann seien Spuren von Alkohol in Fruchtauszügen enthalten, die als Aromen verwendet würden. Die Menge der Spuren sei "für Kinder ernährungsphysiologisch bedeu- tungslos", so Ferrero. Und: "Auf- grund der vorerwähnten niedrigen Konzentration von Alkohol in den Aromastoffen bei Milchschnitte ist es unmöglich, einen meßbaren Blutalkoholspiegel zu erreichen." LG Helga
Drachentine
Drachentine | 26.10.2007
6 Antwort
Na da bin ich ja erleichtert :-)
Und nicht nur ich, sondern auch meine 2 Mäuse ;-) Vielen Dank für die schnellen Antworten
JaLePa
JaLePa | 26.10.2007
7 Antwort
das habe ich soeben entdeckt...
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, herzlichen Dank für Ihre Anfrage, Ihren Unmut können wir gut verstehen. Es ist richtig, dass in manchen Kinderlebensmitteln wie Milchschnitte und ähnlichen Produkten Alkohol enthalten ist bzw. war. Um zu erkennen, ob ein Lebensmittel Alkohol enthält, ist ein Blick auf die Zutatenliste der Verpackung notwendig. Dort muss muss er genannt sein, wenn nicht eine der vielen Ausnahmen greift. Bei den beschriebenen Süßigkeiten wird Alkohol nicht als Zutat sondern als Trägerstoff von Aromen oder als Hilfsstoff zur Konservierung zugesetzt. Damit entfällt die Pflicht zur Kennzeichnung. Allerdings gibt es nach Aussage der Verbraucher-Zentrale NRW, Düsseldorf eine erfreuliche Entwicklung: Die Hersteller von Milchschnitten &Co. verzichten immer häufiger auf den Zusatz von Alkohol. Nach eigenen Aussagen verwendet die Firma Ferrero seit dem Jahreswechsel 1999/2000 keinen Alkohol mehr als Trägerstoff für Aromen, d.h. auch die Milchschnitte ist alkoholfrei. Wenn Sie bei anderen Produkten ganz sicher gehen wollen und wirklich alkoholfreie Süßwaren für Ihre Kinder möchten, rate ich Ihnen sich direkt an den Hersteller zu wenden.
Anne1981
Anne1981 | 26.10.2007
8 Antwort
ist doch alk drin
also ich weiss das in der Milchschnitte definitiv Alk drin is um genau zusagen 0, 25promille das weiss ich deshalb so genau weil es nachgemessen wurde .. aber es soll nicht schädlich sein .. naja wers glaub
preussinpower
preussinpower | 26.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Alkohol während der SS
28.01.2014 | 60 Antworten
Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
alkohol während des stillzeit
20.10.2011 | 14 Antworten
alkohol und kind?
02.03.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading