Untersuchung im Krankenhaus was mitnehmen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.09.2014 | 27 Antworten
Meine Tochter wurde vor 2 Stunden mit einem RTW ins KH gebracht von der Schule aus-mit einem Verdacht auf einen Beckenbruch.
Bei meinem Sohn habe ich den Verdacht, dass er einen Leistenbruch hat.Wir wollten eigentlich zum KiA, habe dann erfahren, dass es das KH bei uns in der Nähe ist.Wir fahren in einer halben Stunde zum Krankenhaus, wo Helena ist und er soll dort untersucht werden.
Die Dame am Fon hat sich so schnell verabschiedet und nun erreiche ich gerade niemanden dort und auch beim Kinderarzt geht niemand dran.
Die Krankenkassenkarte muss ich bestimmt mitnehmen.Eine Überweisung auch?Dann müssten wir erst zum Kinderarzt.Sonst noch etwas?
Oh man, was für ein Tag...
(traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
@trixie150983488 Es geht hier um meine KINDER, falls du es nicht gelesen haben solltest
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
26 Antwort
Danke schön an alle Wir sind nun seit einer Dreivierstelstunde daheim und haben uns wieder beruhigt und können schon wieder lachen. Für Helena habe ich nichts weiter benötigt an Papieren. Bei Eric brauchte ich am Schalter in der Notaufnahme nur die KK-Karte. Ich kam mit ihm zum KH und es saß nicht mal jemand am Empfang.Haben dann die Notaufnahme gesucht und gefunden, dort erwartete man uns bereits. Bei Helena wurde eine starke Prellung am Becken festgestellt, jedoch kein Bruch wie erst vermutet wurde. Bei Eric wurde erst gar nichts festgestellt, ein Leistenbruch konnte aber wohl ausgeschlossen werden.Wir bekamen dann von dem KH-Arzt eine Überweisung für den Kinderarzt und dort wurde eine Entzündung des Blinddarms festgestellt, aber wohl nichts Wildes und zudem eine sehr schmerzhafte Zerrung in der Leistengegend.Es kommt durch das viele Fußballspielen und er hat nun 6 Wochen Sportverbot und er soll viel ruhen.Oha, das kann was werden. Für Helena war das Schlimmste die Fahrt im RTW, sonst war sie sehr tapfer.Den Fahrer kannte sie zum Glück schon von der Feuerwehr. Eric wollte erst nicht ins Krankenhaus, weil er Angst hatte.Er dachte, dass er Spritzen bekommt oder gar in den OP muss. Ein aufregender Tag für uns, aber zum Glück alles halb so schlimm gewesen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
25 Antwort
Oh Gott, sind alle wieder heile?
Sternschnuppe85
Sternschnuppe85 | 22.09.2014
24 Antwort
und, was kam raus?
quiteeasy
quiteeasy | 22.09.2014
23 Antwort
Nee ne Überweisung brauchste nicht, nimm die Krankenkarte mit das reicht, das iss ja nen Notfall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
22 Antwort
oh man, shite! denke auch nicht, dass du eine überweisung brauchst, wenn du dich in der notaufnahme meldest und das vorher quasi telefon. abgesprochen war. wenn doch, ist nachreichen das geringste problem . alles gute den beiden!
ostkind
ostkind | 22.09.2014
21 Antwort
Ich denke mal, für die Kleine ist soweit alles geklärt. Dadurch dass das ja ein Schulunfall ist, läuft das auch über die Schule . Bei deinem Jungen würde ich sagen, dass das auch so in Ordnung geht, da wirst du wahrscheinlich diesen Notfallzettel ausfüllen müssen für die Untersuchung und das wird es schon gewesen sein. Direkt operiert wird er wahrscheinlich, wenn es wirklich ein Leistenbruch ist, sowieso nicht direkt heute. Viel Kraft und starke Nerven und gute Besserung für deine Kiddies!
Dorilys
Dorilys | 22.09.2014
20 Antwort
Wenn du mit deinem Sohn via Notaufnahme vorstellig wirst, brauchst du auf keinen Fall ne Überweisung. Das am Tele war ja quasi auch schon ne Aufforderung dazu. Ein Leistenbruch kann in manchen Fällen mächtig schief ausgehen und da ist die Reaktion mit der Notaufnahme auch gar nicht falsch. Eine Überweisung kann man immer nachfordern und nachreichen. Da brauchst dir wirklich gar keine Gedanken machen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 22.09.2014
19 Antwort
Also für deine Tochter, musst du defintiv keine Überweisung mitnehmen! Für deinen Sohn, denke ich auch nicht. Und selbst wenn, dann kannst du das sicherlich nachreichen! Wünsche euch alles Gute!
Kristina1988
Kristina1988 | 22.09.2014
18 Antwort
@trixie150983488 natürlich hab ich ihre Sachen gelesen! Und muss ich dann gleich die erst beste Gelegenheit nutzen, um es ihr "heimzuzahlen"? Sorry, das ist armselig! Ich bin weiß Gott keine Freundin von HuE, aber das ist nen Niveau das mir zu tief angelegt ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
17 Antwort
@DASM Oh wie wahr.Bis die Dame am Telefon war, die ich am Fon hatte, waren auch schon fast 5 Minuten herum.Man wird da immer nur weitergeleitet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
16 Antwort
@trixie150983488 Ich versthe was du meinst, normalerweise sitze ich in solchen Situationen natürlich nicht am PC. Nur blieb mir gerade nichts anderes übrig.Habe die Nummern nicht im Kopf. Wenn etwas war dann ist mein Mann sofort mit den Kindern in die Notaufnahme gefahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
15 Antwort
@HelenaundEric das macht einen dann natürlich nicht weniger nervös wenn die nicht ans telefon gehen :/
DASM
DASM | 22.09.2014
14 Antwort
@DASM Sie hatte nichts weiter gesagt.Ich melde mich gleich erst beim empfang, ich gehe nun einfach mal davon aus, dass die mich weiterschicken. Hoffe, dass da gleich jemand sitzt.In der Mittagszeit ist hier überall Stillstand ausser in den Läden. Geht ja nicht mal einer ans Telefon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
13 Antwort
@Mrs_Burns schon mal ihre sachen gelesen, die sie immer schreibt, da bin ich echt noch harmlos dagegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
12 Antwort
@Mrs_Burns sie ist doch auch immer für ihre offene Meinung, die sie auch überall schreibt.... jetzt habe ich auch mal meine Meinung geschrieben, die ich mir im normalfall denke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
11 Antwort
@Mrs_Burns Ja, okay.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
10 Antwort
ohje, erstmal alles gute für deine kinder! überweisung wirst du vermutlich für deinen sohn brauchen. außer du gehst in die notaufnahme mit ihm. ansonsten vielleicht etwas zum spielen, knabbern und ein paar klamotten falls jemand im kh bleiben muss.
DASM
DASM | 22.09.2014
9 Antwort
Genau, weil jeder reagiert ja auch genau richtig in so einer Situation! Mein Gott, HuE ist auch nicht meine Freundin, aber wat soll das denn jetzt? In so einer Situation noch auf einem rumhacken, was er grad in Euren Augen falsch macht, ist echt unterste Schiene! PFUI!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
8 Antwort
@quiteeasy Vielen Dank nochmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
abschluss untersuchung im krankenhaus
09.12.2012 | 13 Antworten
Lebensmittel in den Urlaub mitnehmen?
22.05.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading