⎯ Wir lieben Familie ⎯

Durchfall

Sophie3010
Sophie3010
28.05.2014 | 6 Antworten
Hallo ihr lieben,
meine kleine Maus 2, 5 Jahre, hat seit heute morgen durchfall. Erst hat sie normal gefrühstückt, 1 Scheibe Brot mit Frischkäse und Nutella. Sie ist dann nicht in den Kiga gegangen, sondern wir haben erstmal Heilnahrung von Humana gekauft. Das hat sie dann heute mittag auch gut gegessen, aber danach gings direkt wieder in die Hose.
Ansonsten ist sie gut drauf, spielt und läuft normal rum und macht blödsinn :)

Meine Frage, was kann ich ihr denn noch zu Essen geben außer der Heilnahrung, Banane und Zwieback(den isst sie sowieso nicht gerne) Zu trinken hab ich ihr Fencheltee gegeben, weil ich nicht wusste ob sie schon Kamilletee trinken darf ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schonkost . nix übermäßig gewürztes, vielleichtt suppe wenn sie sowas mag.. erstmal auf Milchprodukte verzichten und viel trinken..tee, wasser.. die heilnahrung würd ich, wenn sie sonst gut isst und vorallem trinkt, weg lassen . meine kurze wird bald 6 und hatte auch schon paar mal magen-darm, mit erbrechen und durchfall, mal nur durchfall oder erbrechen . heilnahrung hab ich da nie gegeben wenn sie halbwegs gegessen und ausreichend getrunken hat..
gina87
gina87 | 28.05.2014
2 Antwort
@gina87 also milchbrötchen wären nicht so gut??
Sophie3010
Sophie3010 | 28.05.2014
3 Antwort
naja jedenfalls nich übermäßig geben . meine hat zwischendurch dann auch ma n trockenes toast oder so gegessen, aber nich ausschließlich.. zum mittag hab ich ihr dann meist kartoffelbrei gemacht..nur mit wasser gemacht und die milch weggelassen..und statt salz, instantbrühe mit reingetan..dazu dann bißchen gedünstetes Gemüse und wenn sie mochte mageres fleisch . Hauptsache es wird ausreichend getrunken..wenns mitm essen paar tage nich so doll is, is es nich schlimm, aber trinken muss sein .
gina87
gina87 | 28.05.2014
4 Antwort
milchbrötchen ist super. ich kaufe da keine extra heilnahrung, sondern sie dürfen weitestgehend essen, was sie wollen. milchreis und griesbrei sind dann immer sehr gefragt, kartoffelbrei mit gemüse auch. mein zwergi hat erst die letzten tage eine magen-darm-grippe gehabt, den ersten tag sehr extrm mit fieber, übergeben und viel flüssigen stuhl. essenstechnisch ging ein tag gar nichts, zum glück hat er milch und wasser getrunken und ich konnte ihn überzeugen, zwei salzstangen zu knabbern. den nächsten tag gingen dann schon 2 fruchtzwerge und abends ein paar kartoffeln, danach hat er wieder normal gegessen. also biete ihr möglcihst viele sachen an, auf starkt gewürztes verzichten. gute besserung der kleinen!
ostkind
ostkind | 28.05.2014
5 Antwort
Gekochte Kartoffeln oder auch Spaghetti pur. Also ohne Soße. Aber am Wichtigsten ist das Trinken. Nicht zum Essen zwingen und vielleicht hat sie ja Apettit auf was bestimmtes? Zb Buchstaben Suppe? Kamille Tee muss nicht sein, geht auch Kräuter oder nur Wasser.
Junibaby
Junibaby | 28.05.2014
6 Antwort
http://www.kinderaerzte-toenisvorst.de/ratgeber_magendarm.htm
ostkind
ostkind | 28.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Traubenzucker bei Durchfall?!
27.09.2015 | 6 Antworten
Durchfall - relativ gut drauf - kita?
04.03.2014 | 12 Antworten
Durchfall während des eisprungs?
02.01.2013 | 6 Antworten
bei wem hats mit durchfall
15.07.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x