Scharlach in der Kita und ich bin schwanger - kind zuhause lassen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.04.2013 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis,

habe heute morgen erfahren, daß in der kita von meinem kleinen scharlach ausgebrochen ist, sollen jetzt eben unsere kids gut beobachten.

Nun ist mir erst später als ich zuhause war eingefallen, bzw. habe ich mich gefragt, ist es schlimm wenn ich mich mit scharlach anstecke bin in der 14. ssw. Mein Frauenarzt ist leider noch nicht in der Praxis.

was wurde euch in diesen Fällen geraten. Will mein Kind ja auch nicht gesund zuhause lassen müssen, denn er war sehr oft krank im winter.

Über antworten würde ich mich freuen

Lg Patrizia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Es ist natürlich nicht toll, wenn du dich anstecken solltest, aber es es kann auch in der SChwangerschaft gut behandelt werden...
JonahElia
JonahElia | 23.04.2013
2 Antwort
Scharlach in der Schwangerschaft Eine Scharlach-Erkrankung während der Schwangerschaft hat in der Regel keine Folgen für das Ungeborene, kann aber für die Schwangere selbst gefährlich werden. Bei einer unbehandelten Infektion drohen Folgeerkrankungen wie Lungen-, Nieren- und Herzmuskelentzündung. Deshalb sollten Sie bei Verdacht auf Scharlach bitte unbedingt den Arzt aufsuchen, damit er Ihnen ein geeignetes Antibiotikum verschreibt, das für das Baby ungefährlich ist. grad gefunden^^
mami0813
mami0813 | 23.04.2013
3 Antwort
Ich würde an deiner Stelle deinen Kleinen zu Hause lassen. Als Schwangere hast du ein erhöhtes Risiko dich anzustecken, da Dein Immunsystem anfälliger ist für Strptokokken. Mal zum nachlesen http://www.scharlach-info.de/schwangerschaft.html
Sabi77
Sabi77 | 23.04.2013
4 Antwort
Ich habe am Anfang meiner SS auch Scharlach gehabt und es konnte super gut behandelt werden. Wenn es danach geht, kannst Du Dir überall Krankheiten holen, die nicht unbedingt gut sind in der SS. Aber entscheiden kannst nur Du es. Wenn es Dir gutgeht soweit und Du Deinen Knirps daheim betreuen kannst, dann kannst Du ihn ja daheim lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2013
5 Antwort
also von ner Freundin der kleine blieb auch heime sie war auch schwanger !! aber ich bin auch schwanger und und hab meine hingebracht und auch wieder abgeholt hab mir da nicht so viele Gedanken gemacht !!und jetzt ist auch nichts zurzeit in der Kita !!
Finnchen28
Finnchen28 | 23.04.2013
6 Antwort
also ich arbeite in einer Kita und weis nur von anderen eltern wen wir wussten das jeand dort ss ist dan haben wir angerufen und bescheid gegeben das die kleinen von denen die ss sind lieber zuhause bleiben.
tinelo21
tinelo21 | 23.04.2013
7 Antwort
Wenn du ganz sicher gehen willst, darf dein Sohn dann erst eine Woche, nachdem der letzte Fall bekannt wurde, wieder in die Einrichtung...leider ist es ja am ansteckendsten, wenn die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist...
JonahElia
JonahElia | 23.04.2013
8 Antwort
Eine Freundin arbeitet in einer Kita und als sie schwanger war, musste sie zu Hause bleiben und ihre Tochter ist dann auch zu Hause geblieben!
Caro87
Caro87 | 23.04.2013

ERFAHRE MEHR:

Kita anmelden.. Wie muss ich vorgehen?
17.11.2015 | 7 Antworten
Kindergarten Ja oder Nein
16.11.2015 | 19 Antworten
1 jähriges kind in kita?
19.08.2013 | 23 Antworten
Scharlach-raus gehen?
21.11.2011 | 4 Antworten
Tagesablauf mit Kind zuhause
15.02.2011 | 14 Antworten
Kind zuhause nicht auszuhalten
16.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading