⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wiederholte Lungenentzündung

lucka007
lucka007
22.10.2012 | 10 Antworten
Hallo Mamis und Papis
mein kleine begann mit seinem 8 LM mit wiederkehrende Lungenentzündungen die aber immer im KH behandelt werde müssten. Mit. Ca. 1 1/2 Monaten wurde festgestellt Asthma Bronchiale und Haustaubmilben Allergie Stufe 4+ danach mit 1 3/4 erfolgte Rehabilitation wo sich der kleine trotz Impfung mit Keuchhusten ansteckte. Dieses jahr endeten wir im Intervall von 2 Monaten mit Lungenentzündung im KH. 
Wir suchten Hilfe in eine spezialklinik in München mit Hoffnung das es uns geholfen wird. Bekamen andere Medizin und in eigentlich gesundem Zustand wurde Aufnahme von Lungen durchgeführt und festgestellt das immer noch eigentlich Lungenentzündung besteht, 6 Wochen cefuroxim mit viany, erneute Aufnahme Lunge gut, da war uns warm ums Herz. Immunsystem I.O 
Oktober erneute Lungenentzündung aber krasser als je zuvor, mussten mit Retungsdienst abgeholt werden, abwohl behandelte KA alles verschrieben hatte schwere Kortison Tablette Kortison zum inhalieren sultanol und atrovent cefuroxim 
Nach KH Kontrolle KA er meinte es wäre sinnvoll eine Bronchoskopie  und CT durchführen zu lassen. Dem Dr. … angerufen aus der spezialklinik und er meinte nur das es nicht notwendig wäre wenn nach 4-6 Wochen cefuroxim Gabe alles I.O ist das wäre jetzt am 14.11 der will ihm einfach in diesen Jahreszeiten Wechsel einfach Antibiotikum verschreiben und gut ist, was soll ich den tun? Es muss doch irgendwelche Ursache haben oder nicht? mukoviscidose negativ danke schon mal im voraus für Euere zeit
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich habe echt keine Ahnung aber muss sagen das auch ich Asthma Bronchiale hatte. Milbenallergie ganz stark. Ich war mehr im Krankenhaus als Kind wie daheim. Ursächlich kann man auch die Milben nehmen die zb Asthma und Infekte auslösen können. Ich würde dir raten deine Wohnung auf den Kopf zu stellen und alle Milbenfrei zu bekommen. Angefangen bei bettwäsche und fussboden. Es ist immer ein zusammenspiel des asthma und der allergien das ganz häufig infekte vorkommen bis ständige kungenentzündung. medizinisch kann ich jetzt nichts zu sagen
Amancaya07
Amancaya07 | 22.10.2012
2 Antwort
@Amancaya07 Wir haben bei festellung der Milbenallergie alles saniert und sogar ein daikin Gerät für 500€ gekauft alle Teppiche sind weg polstersofas jetzt Leder, unsere kleiner hat Komplet neues Zimmer bekommen sprich wende Möbel Boden Türen quasi alles neu bettzubehör ist auch alles milbenfrei haben uns sogar letzte Monat Trockner von miele gekauft mit entmilbungsprogram aber dennoch kommen die Lungenentzündungen her, egal was wir ihm für med. geben kannst nur zusehen wie er langsam abrollt ruchtung krankenhaus, meistens ist es innerhalb 12 Stunden seit kleinsten Husten mal ist es aber auch so kein Husten kein fieber und plötzlich geht es ihm arg schlecht und seine Sättigung ist meistens schon unter 90% Hat vll jemand das gleiche schon mitgemacht ?
lucka007
lucka007 | 22.10.2012
3 Antwort
@lucka007 bei uns ist es nicht ganz so krass. Eine Frage zum Daikin - ist der mit Ionen oder mit Wasser? Wir haben einen mit Ionen, ohne noch die Luft zu befeuchten. Also einen reinen "Reiniger"/Luftwäscher. Seitdem geht es besser. Was unserem Kleinen gut geholfen hat: Ribomunyl als Vorsorge. Nimmer er jetzt im 3. Winter. HOffe es hilft weiter so gut! Im letzten Winter hatte er nur GsD nur noch 1 Lungenentzündung im Winter und ca. 5-6 Mal Bronchitis, aber alles kein Vergleich zu den Jahren davor! Inhaliert ihr regelmäßig? Mein Kleiner bekommt ein Combipräparat
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.10.2012
4 Antwort
ach so . bei ihm ist der Grund einmal seiner Frühgeburt .
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.10.2012
5 Antwort
@taunusmaedel Unsere ist im Ionen also kein Wasser da sich im Wasser noch mehr Bakterie bilden, Mein kleiner hat auch Inhalation sprich in infektzeiten inhalation pari - atrovent, salbutamol, sanastmax 2x1 Sommer bekommt er stat viany flutide 125 Er bekommt aber bei seinem astma Anfall Kortison Zäpfchen Also letzte Lungenentzündung war so schlimm das uns Blaulicht fahren musste und er bekam auch Adrenalin erst nächste Tag im Krankenhaus ist er stabil geworden Glg lucie
lucka007
lucka007 | 22.10.2012
6 Antwort
@lucka007 Viani mite haben wir. Das hilft finde ich ganz gut. Hattet ihr bei ersten Anzeichen eines Infekts es schon probiert mit Singulair/Montelubronch? Das hilft auch ganz gut bei uns. Ja, mit den Ionen ist super. VIele haben halt auch noch einen Luftreiniger mit Wasser, quasi als Luftbefeuchter - das wäre bei uns fatal, weil er hochallergisch geg. best. Schimmelpilzesporen ist die sich dann vermehren würden .
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.10.2012
7 Antwort
ach so, m was wir unterstützend auch noch machen: - bei Infektzeiten jeden Abend einen Brustwickel mit Bienenwachswaben. Die entkrampfen und lösen den Schleim ohne einen Hustenreiz o.ä. auszulösen - regelmäßige Besuche in einer Salzgrotte!!
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.10.2012
8 Antwort
@taunusmaedel Auf singulair reagiert er mit bauchkrämpfen und den anderen mit hohen Puls sowie auch auf sultanol sein Puls bewegt sich zw. 170/180 und das ca 4 Stunden Wir fahren viel in die Berge und zum Meer mit sanierten WoWa Brustwickel haben wir noch nicht versucht da es meist ohne Husten entsteht Viany haben wir auch mite und inhalieren es mit aero chamber wie alt ist dein Kind meine ist im Dezember 3
lucka007
lucka007 | 22.10.2012
9 Antwort
@lucka007 mein Kleiner wird im Februar 5. Ganz schlimm war es auch mit 3 - danach haben wir ja dann mit dem Ribomunyl angefangen und seitdem hält es sich wenigstens in Grenzen und wir brauchen keine Zäpfchen mehr.
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.10.2012
10 Antwort
@taunusmaedel Mein kleine hat es seit 8 LM und immer gleich schlimm bis das letztes mal, da war's schon richtig krass immer rechts und immer gleiche stelle merkwürdig eben, naja werde wahrscheinlich die bronchoskopie, pH-metrie und CT der Lunge machen müssen : (
lucka007
lucka007 | 22.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Lungenentzündung
12.12.2012 | 11 Antworten
Lungenentzündung wie äußert sich die
14.04.2012 | 8 Antworten
Lungenentzündung?
15.02.2011 | 26 Antworten
Wiederholte Schwangerschaftsdiabetes
12.02.2010 | 4 Antworten
duschen bei lungenentzündung
07.02.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x