5 Jährige klagt über starke Kopfschmerzen und Fieber

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.10.2012 | 9 Antworten
Hallo!
Es ist nun schon das 2.mal innerhalb von ca. 3-6 Monaten, das meine Tochter über starke Kopfschmerzen klagt.
Heute Nacht fingen die Kopfschmerzen bei ihr an. Ich hatte sie erst in die Kita gebracht. Aber ihr ging es jetzt gegen mittag doch schlechter so das ich sie abgeholt habe. Sie schläft nun. Ich habe eben Fieber gemessen ( im Ohr ) sie hat 38.1°C. Was kann das denn nur sein? Ein Virusinfekt??? Was genau ist das?
Wenn die Kopfschmerzen nicht nach lassen, werde ich heute nachmittag mit ihr zum KH fahren müssen. ( Weil heute Mittwoch ist ) Ich habe leider kein Ibrufensaft mehr da...und Tablette nimmt sie nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@FEENEN meine schwiegermutter hat mir von einer erzählt deren tochter von geburt an migräneanfälle hatte. die war voll das schreibaby und hat sich an den haaren gezerrt... und irgendwann meinte sie: geh mit da kleinen zum arzt...ich glaub die hat kopfschmerzen aber ärgstens und kann sich einfach nur ned mitteilen... tja-....die waren beim arzt und der hats bestätigt... also von kleine kinder haben keine migräne.....man sieht...is doch so.... aber gut das bei deinem die tabletten helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2012
8 Antwort
Hi. mein Sohn hat mit 4 über Kopfschmerzen geklagt . und auch immer in abständen. es wurde auf baldb kommende Erkältung geschoben. waren beim augenarzt über all...um die Jahre hat es sich verschlimmert . Es wurde herrausgestellt das er migräne hat. heute ist er 17. Leidet immer wieder un Kopfschmerzen...war erst wieder im kh...hat jetzt Tabletten die endlich mal helfen. ich hatte mich sogar mit einen Arzt angelegt. migräne haben keine kleinen Kinder....wurde gesagt. eh...da geht mir die Hut schnur hoch....LG
FEENEN
FEENEN | 18.10.2012
7 Antwort
tja....meine klagt auch über kopfschmerzen... unsre hausärztin hat uns zum augenarzt geschickt...das vl damit zu tun hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2012
6 Antwort
@Jazz1983 Der Kinderarzt sagte dass ist nicht schlimm. . Von wo dass kommt kann er selber auch nicht sagen. Es gibt auch Menschen, die Kopfschmerzen bekommen wenn das Wetter umschlägt. Ich bin auf eine Art noch froh, dass sich dass so ankündigt.
Pfuepfi
Pfuepfi | 17.10.2012
5 Antwort
@Pfuepfi Und was ist das genau? Wo her kommt das?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2012
4 Antwort
@Pfuepfi Und was ist das genau? Wo her kommt das?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2012
3 Antwort
Mein Sohn 8Jahre hat das auch. Wenn er nach Kopfschmerzen klagt, weis ich das dass Fieber bald kommt. Er hat dann einen Tag/Nacht Schmerzen. Danach nur noch Fieber. Hat ca. mit 5 Jahre begonnen. Er bekommt dann von uns Dafalgan Pulfer. Tabl. nimmt er nicht gerne.
Pfuepfi
Pfuepfi | 17.10.2012
2 Antwort
@black-rose21 Zu wenig getrunken glaube ich nicht. Sie trinkt immer recht viel. Kann ich jetzt natürlich nicht beurteilen weil sie in der Kita war. Aber die Kopfschmerzen hat sie ja schon seid heute Nacht. Ich denke mal das hätte sich schon etwas gelegt nach dem Essen und Trinken... Nein sonst hat sie keine Anzeichen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2012
1 Antwort
Hat sie vielleicht zu wenig getrunken? das macht ja meistens kopfschmerzen oder hat sie noch andere erkältungs anzeichen?
black-rose21
black-rose21 | 17.10.2012

ERFAHRE MEHR:

extreem starke periode
07.11.2014 | 7 Antworten
Starke Magenkrämpfe !
19.03.2013 | 4 Antworten
Lackierte Nägel für 5 jährige?
24.11.2012 | 32 Antworten
starke (pollen ) -allergie in der SS!
10.04.2011 | 9 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading