Beschneidung - Bitte nur vernünftige Antworten!

just_holly
just_holly
01.04.2011 | 30 Antworten
Da die andre "Diskussion" "etwas aus dem Ruder gelaufen ist" (ums mal nett zu formulieren) möchte ich eine ANSTÄNDIGE Diskussion zu dem Thema eröffnen.

Es ist so, ich bin eigentlich total gegen diesen Eingriff, es sei denn aus medizinischen Gründen. Ich kenne beide Seiten: Mein kleiner Bruder MUSSTE mit 2 Jahren beschnitten werden, es hat ihm soo weh getan, dass er sogar nicht mehr trinken wollte, um nur nicht auf Toilette zu müssen. Mein Freund wurde als 6jähriger beschnitten, weil seine Mutter das aus hygienischen Gründen wollte. Nun ist es so, dass er das total gut heißt, er sagt auch, dass das gar nicht so richtig weh getan hat und dass er es sich gar nicht anders gewünscht hätte. Jetzt möchte er unseren Sohn auch beschneiden lassen. Ich bin aber so lange dagegen, bis er das nicht einigermaßen selbst entscheiden kann also mit 6/7 Jahren. Wenn er sagt, nein, er möchte das nicht wegen den Schmerzen (was ich absolut verstehen würde), dann wirds auch nicht gemacht.

Wie sind denn eure Erfahrungen?

So nochmal: Ich will hier keinen Kleinkrieg, keine Beleidigungen, Anfeindungen, rassistische Bemerkungen...sondern eine vernünftige Diskussion. Diejenigen ohne Niveau bitte draußen bleiben!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
@Jackey
Ich finde es ist schon ein konischer Gott dem man nicht zutraut einen Menschen so zu erschaffen, dass da keine Nachbesserung mit einem Skalpell nötig ist. Und als Muslima solltest Du auch wissen, dass die religiöse Beschneidung bei Mädchen keine pharaonische ist. Nach Sunna wird nur die Klitorisvorhaut eingeschnitten oder geritzt. Aber offensichtlich sind Mädchen Menschen erster Klasse, die man vor Genitalverstümmelung schützen muss, während das bei Jungen kein Problem ist. In der deutschen Verfassung steht aber in Artikel 2 Absatz 2: Jeder hat das Recht auf einen unversehrten Körper. Muslimische Jungen offensichtlich nicht. Noch nicht in Deutschland angekommen ?
Manfredx
Manfredx | 17.04.2011
29 Antwort
Beschneidung
Beschneidung ist immer auch Genitalverstümmelung. Auch wenn ihr Freund gerne eine Beschneidung bei Ihrem Sohn sehen würde, es ist nicht sein Körper. Natürlich tut man sich immer am leichsteten wenn man die Dinge so akzeptiert wie sie sind, und auch noch gut findet. Das ist aber nicht jedermanns Sache. Man kann sagen ich kann länger oder auch ich spüre am Penis weniger. Immerhin wird der empfindsamste Teil des Penis entfernt. Man kann die Narben da schön finden, oder auch als Verstümmelung sehen. Daher muss das jeder selbst entscheiden können. Im Übrigen hat nach der Pubertät nur mehr 1% der Knaben eine Phimose und das wäre dann erst der richtige Augenblick es selbst zu entscheiden, falls es noch immer nötig wäre. Erst dann kann man den sexuellen Einfluss der Vorhaut auch abschätzen. 7-jährige Kinder können das nicht. Es gibt nämlich verschiedene Stile und auch eine vorhauterhaltende Operation und man pflegt den Kinderpenis am besten wenn man ihn in Ruhe lässt.
Manfredx
Manfredx | 17.04.2011
28 Antwort
....
ich finde es allgemein ein schwieriges Thema, weil ich echt irgendwie alle Seiten verstehen kann...ich versuch mich gerade ne Meinung zu bilden. Es ist wirklich nicht einfach, ich will nur nichts übers Knie brechen. Freunde von uns haben einen gleichaltrigen Jungen und wollen ihn auch beschneiden lassen ....pssst is eigentlich nicht lustig!
just_holly
just_holly | 02.04.2011
27 Antwort
@Lana86
also zum Arzt gehen wir auf jeden Fall vorher. Wisst ihr schon in welchem Alter ihr das machen lasst?
just_holly
just_holly | 02.04.2011
26 Antwort
@elli-mausi
... des ästhetische Aspekt und das Nützen das Frau davon hat ist wirklich der einzige Grund der mich darüber nachdenken lässt, aber wie gesagt, erst in ein paar Jahren! mein Freund sagt halt -.-
just_holly
just_holly | 02.04.2011
25 Antwort
hallo
also ich lasse meinen sohn auch beschneiden. mein mann ist kurde und selber beschnitten und er ist dagegen. bei ihm hat man es auch als kleinen jungen mit 3jahren gemacht, aber ohne betäubung oder sonst was.sein opa hat es bei ihm gemacht und er lebt immer noch und sieht gut aus. auch aus hygienischen gründen ist es besser anzusehn, wenn man bedenkt wie oft männer probleme mit ihrer vorhaut haben. ich machs auf jedenfall, aber wenn er größer ist und es versteht. muss jeder selber entscheiden. lass dich da von nem arzt beraten!! viel glück!!
Lana86
Lana86 | 01.04.2011
24 Antwort
Hi
ich habe lange bei einen Urologen gearbeitet und habe viele beschneidungen mit operiert. Ich bin pörsönlich dafür, aus mehreren gründen aus medizinischen und hygienischen sowie aus estätischen aspekten. Bei kleinen jungs die operiert wurden kommt es manchmal vor das sie angst haben nach der op auf die toilette zu gehen aber wie gesagt aus angst es könnte weh tuen und nicht aus richtigen schmerzen. Habe viele jungs und männer gesehen die früher oder später probleme mit der Vorhaut gehabt haben zu eng oder entzündet eingerissen usw. Würde an deiner stelle mit einen Urologen sprechen der kann dir deine sorgen und ängste nehmen und dich am besten aufklären über vor und nachteile. wenn ich ein sohn bekomm , würde ich es auch machen lassen aber ca. mit 3 jahren, mein mann ist auch beschnitten und auch für mich schöner zu ansehen finde ich. LG elli
elli-mausi
elli-mausi | 01.04.2011
23 Antwort
wie schon in dem anderen Thread geschrieben:
Ich würde es NUR aus medizinischen Gründen machen lassen. Für mich hat das nix mit Hygiene zu tun, denn ein Lappen und Wasser tuts auch, da muss man nich an dem Pillemann rumschnibbeln lassen !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
22 Antwort
ich selbst bin auch dagegen
ich finde es nicht gut in das leben des kindes einzugreifen...denn es muß ein leben lang damit klar kommen aber ich denke es ist ok wenn zb muslime es aus ihrer religion heraus machen...da es dort alle machen und die kids auch hier in deutschland mit ihrere religion auwachsen ists für sie normal...für sie wäre unbeschnitten unnormal man sollte immer beide seiten beleuchten...wir westlichen halten es als körperverletzung...muslime dagegen halten es aus religiösen gründen für unabdingbar :-) andere kuluren/religionen....andere einstellungen :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 01.04.2011
21 Antwort
@SarahInge
Im Übrigen finde ich die Tatsache, dass ein Junge beschnitten ist nicht schlimm- was mich daran stört ist eher das Narkoserisiko was bei JEDER OP besteht und dass man sein Kind diesem Risiko unnötig aussetzt. Und natürlich die Schmerzen, die er direkt nach der Beschneidung hat. In einem gewissen Alter finde ich es total OK, aber eben erst dann. Mit gewissem Alter meine ich ab ca 14 Jahren, wenn die Jungs sich wirklich bewusst sind, was es heißt sich beschneiden zu lassen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
20 Antwort
SARAHINGE
Ich habe michfalsch ausgerûckt mein sohn bekommt etwas damt er sich beruhig und keine angst gat so ein sirup , danch bekommt er eine ôrtliche betâubung . Ich liebe mein kind und das letze was ich môchte ist das er leidet oder schmerzen hat ganz klar . aber wir sind muslime und wir glauben an gott . und es ist ach nicht das gleiche wie wen man einem mâdchen alles einfach abschneidet ud so ihr leben zerstôrt das ist schlimm und solche menschen sollte man einsperren menschen die das leben ihrer kinder rikieren . wûrd ich nie tun
Jackey
Jackey | 01.04.2011
19 Antwort
@just_holly
Genau- das klingt doch sehr vernünftig! Also ich verstehe schon beide Seiten . Ist eben immer schwierig, wenn es um Religion geht- da kann man ewig diskutieren und man kommt auf keinen grünen Zweig! Wie gesagt- MEINE MEINUNG ist, dass man es nur aus medizinisch notwendigen Gründen machen lassen sollte, aber es muss jeder selber wissen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
18 Antwort
@SarahInge
Du weißt doch gar nicht, ob immer alles gut gewesen ist... Ich glaube nicht, dass es noch NIE Komplikationen bei einer "unnötigen" Beschneidung gab! Wie gesagt- ich würde es meinem Sohn nicht antun... Aber es muss jeder selber wissen! Ich weiß, dass es verschiedene Glaubensrichtungen mit verschiedenen Ritualen gibt, aber deshalb muss man doch nicht immer alles gutheißen, oder? Ich kann verstehen, dass es für dich viel mit Tradition zu tun hat und deshalb akzeptiere ich deine Meinung ja auch- für mich wärs halt nix!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
17 Antwort
@daesue
ich weiß, willst du meine ehrliche Meinung wissen? - Ich würds eigentlich auch nicht machen, eben weil ichs damals bei meinem Bruder mitbekommen hab. Ich will auf jeden Fall nicht über seinen Kopf hinweg entscheiden, ich denke dass er wenn er hört, dass das "operiert" werden muss und dass er "Schmerzen" haben wird...eh NEIN sagt... Und wenn er es sich mit 15/16 anders überlegen sollte, kann man das doch THEORETISCH auch dann noch machen oder?
just_holly
just_holly | 01.04.2011
16 Antwort
@daesue
ja aber guck mal mein volk macht das schon seid jahrhunderten und es ist immer alles gut gewesen bis jetzt!!! was ist da dran so schlimm??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
15 Antwort
@just_holly
ja aber wirklich da stellt man eine normale frage oder gibt eine harmlose antwort und bäääähm die mischen sich ein und stressen hier rum ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
14 Antwort
@susepuse
eben deshalb!
just_holly
just_holly | 01.04.2011
13 Antwort
@Jackey
Aber die Narkose stellt doch auch ein großes Risiko dar! Ich finde es nicht richtig ein Kind einer Narkose auszusetzen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist!!! Aber das ist MEINE MEINUNG! Für eure Kinder müsst natürlich ihr entscheiden, aber ich würde meinem Sohn das niemals antun, wenn es unnötig ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2011
12 Antwort
@SarahInge
hihi...ja die Erfahrung hab ich auch shcon gemacht :) Ist ja schon fast witzig, wie man sich in alles reinhängen kann....
just_holly
just_holly | 01.04.2011
11 Antwort
@LittleGangster
hm also bisher ist ihm noch nichts aufgefallen, aber bei meinem Bruder hat sich das auch erst rausgestellt als er 2 war. Ich warte auf jeden Fall ab, bis er alt genug ist. Ich könnte das nicht, ihm zuzusehen, wie er leidet und nur, weil ich das so gut fÄnde.
just_holly
just_holly | 01.04.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wichtiges und umstrittenes Thema:
26.06.2012 | 6 Antworten
Oh man kann mich jemand beruhigen?
26.06.2011 | 15 Antworten
Beschneidung ja oder nein?
31.03.2011 | 31 Antworten
Beschneidung
16.04.2010 | 9 Antworten
Soll er beschnitten werden?
28.03.2010 | 11 Antworten
Nach Beschneidung, Fieber!
28.02.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading