Was hilft gegen Fieber?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.03.2011 | 5 Antworten
Hallo liebe Mamis, mein Sohn, bald 2 leider jetzt den dritten Tag schon an Fieber. War heute auch schon beim Hausarzt. Er hat Antibiotika und Hustensaft bekommen. Gegen das Fieber soll ich weiterhin Zäpfchen geben die ich noch zuhause hab. Irgendwie will das Fieber nicht so richtig sinken, mit den Zäpfchen krieg ich ihn für etwa 2 Stunden auf 38 Grad runter. Was soll ich jetzt noch machen, was wenns über Nacht immer stärker wird, bis wieviel Grad darf das Fieber steigen ohne das es bedrohlich ist?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Dankeschön
Eure Antworten waren sehr hilfreich und beruhigend, gottseidank ist das Fieber diese Nacht nicht über 40 gestiegen, die Nacht davor hatte er 41 und ich hab die ganze Nacht Wickel gemacht. Trotzdem meinte der Notdienst, es wird sich sicher bald beruhigen mit den Wickeln, naja hilfreich war das nicht! Heute gehts ein bissl besser, er hat heute nur mehr Temperatur. Danke an euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
4 Antwort
fieber
Liebe andymamy, 3 tage fieber sind normal, maximun aber bis 39 kann er gut verträgen onhe das ganz gefärlich wird, abgesehen davon mann darf nicht die fieber immer sofort senken weil die korper braucht die fieber und die bakterien zum töten, normaler weisse mit antibiotika braucht 1 tag und die fieber geht dann von alleine weg, darfs aber die tage nicht verkurzen, deine artz hat dir sicher gesagt wielange sollltes die antibiotika geben und das solltest auf jeden fall einhalten.Ich habe immer mein kind bevor dass er schlafen gegangen ist in eine bad mit 3 grad weniger als seine korper temperatur gebadet, dass wärend 20 minuten, normaleweisse, sinkt die fieber sofort ein paar grad und dann besser sirupe als zäpfen, wirkt schneller über den magen als in der füdi.Geduld und bleib ruhig Du machts das sicher super.LG
Foki
Foki | 29.03.2011
3 Antwort
du kannst paracetamol
zäpfchen und ibuprofen saft 4 std. im wechsel geben. hat mir letztens erst eine schwester der kinderstation im kh gesagt, als ich nachts dort angerufen habe! wenn du gleichzeitig antibiotika nimmst, macht das nichts, meine tochter hatte letztens bronchitis. du kannst aber dich gerne im kh rückversichern, ruf an und holt fiebersaft bei der apotheke, die notdienst hat. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011
2 Antwort
hallo
ruf ma beim notdienst an es gibt so einen fiebersaft deen du im wechsel mit zäpfchen geben darfst aber erwähne lieber das er noch andre medis bekommt.gute besserung
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 29.03.2011
1 Antwort
...
wenns über 39, 5 is wadenwickel mit lauwarmen wasser, steigt es weiter, Krankenhaus......
liselotte85
liselotte85 | 29.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Was hilft gegen Schnupfen_
03.06.2012 | 3 Antworten
Was tun gegen hohes Fieber?
08.01.2012 | 5 Antworten
was hilft gegen halsschmerzen?
04.04.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading