Angina bei Kleinkind

jeanny2611
jeanny2611
02.03.2011 | 1 Antwort
Hallo Mamis,

da ich mich mit Angina nicht auskenne muß ich euch mal fragen.
Mein kleiner Mann ist seit gestern total fertig. Wir waren auch beim Kinderarzt und die hat festgestelt das er eine Angina hat. Wir haben Antibiotika und Fiebersaft verschrieben bekommen. Das haben wir auch schon fleißig eingenommen, allerdings tut sich nicht ansatzweise was an Besserung. Das er nicht gleich wieder von 0 auf 100 sein kann ist mir schon klar, aber ich dachte wenigstens eine kleine Besserung tritt ein. Er liegt nur rum und spielt nicht und gar nichts. Zusätzlich hat er noch Husten was ihn widerum kaum schlafen läßt.
Ich weiß echt nicht was ich ihm noch Gutes tun kann.

Hatten eure Kids schon mal Angina? Wenn ja, waren sie da auch so extrem schlapp? Oder sollte ich doch nochmal zum Arzt fahren?
Sorry, aber ich bin echt ratlos ..

Danke schon mal im Vorraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
hi
also mein kleiner hatte mit 9 monaten ne Angina war die ersten 2 Tage voll ko und weinte viel, erst nach dem 2 Tag merkte man das es ihm besser ging Leider kannst du da nicht viel machen ausser ihm den Fiebersaft geben gegen die Schmerzen Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Herpes-Angina
14.05.2014 | 4 Antworten
Kirchliche Trauung mit Kleinkind(ern)
30.08.2012 | 16 Antworten
wie fängt eine angina an und
22.06.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading