Schweinegrippefrage-bitte nicht lachen : (

Kiara66
Kiara66
04.02.2011 | 14 Antworten
Hi Mädels ihr haltet mich jetzt vielleicht für panisch oder bekloppt aber ich hab echt grad Angst ..
Mein Krümel macht uns seit jetzt fast ner Woche nur Kummer. Erst hat er ne Impfung nicht vertragen und bekommt zeitgleich 3 Eckzähne zugleich und jetzt schnupft und hustet er seit 3 Tagen wie ein Großer. Er ist gar nicht so fröhlich wie sonst und mag auch nicht so essen (er ist eigentlcih ein guter Esser) Gestern und heute hat er sich vom vielen Husten übergeben müssen. Gestern richtig viel heute nicht ganz so arg aber immerhin. Er hat auch erhöhte Temperatur und ist extrem kuschelbedürftig-mit dem Erfolg dass ich mich auch schon angesteckt hab ..

Nun liegt es vielleicht auch mit daran dass ich selbst angeschlagen bin und deshalb Panik schiebe da ich sonst nicht so bin aber wohl auch an der Tatsache dass im Nachbarsort vor ein paar Tagen ein Junge an der Schweinegrippe gestorben ist (traurig)

Kann mir mal wer meine Angst nehmen? .. mann immer am Wochenende muss so etwas sein ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ach Mausi
uns ging es genauso...Finn ist wieder einigermaßen übern Berg mama ist noch K.O.!!!! Denk du solltest dir nicht zu viel Panik machen das geht hier einfach grad rum ALLE Krank Fieber, Erkältet...... UNd das kotzen beim husten das haben die Zwerge immer noch mal....Paulina auch erst hier im hohen Bogen!!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 04.02.2011
2 Antwort
...
die schweinegrippe ist nicht schlimmer als DIE NORMALE GRIPPE...JEDES JAHR sterben an der NORMALEN grippe x tausende von menschen und an der schweinegrippe ganz im gegenteil!! Das ist doch wieder nur panikmache pur!!....mach dich da bitte nicht verrückt, nur weil ein schwein davor steht ist sie nicht schlimmer und aggresiever... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2011
3 Antwort
..
egal ob Grippe oder Schweinegrippe, warst du denn beim Arzt mit ihm? Find ich schon nicht so schön, wenn er sich beim Husten übergeben muss. Bin ja eigentlich auch jemand, der nicht gleich Panik schiebt, aber ich finde das mit dem Husten und Übergeben schon nicht so witzig. Ich würde sonst zum Notfallarzt gehen, wenn es jetzt über Nacht nicht besser wird. Aber um dir mal die Panik zu nehmen, es muss ja nicht gleich immer das schlimmste sein, aber wenn es den Kleinen so schlecht geht, muss der Arzt vielleicht doch etwas verschreiben, damit es ihm besser geht?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2011
4 Antwort
....
Du musst keine Angst haben. Hab mich bei meherern Ärzten danach erkundigt. Anzeichen: plötzlich HOHES Fieber um ca 40°, das sicht nicht durch Medikamente senken lässt so hohes Fieber, dass die Kinder zum Teil apathisch sind und Schmerzen haben...ist das sicherste Anzeichen neben den typischen Grippesymptomen. Da er nur erhöhte Temperatur hat, würde ich mir nicht solche schlimmen Gedanken machen! :o) Kopf hoch - hatten vor kurzem in der Bekanntschaft so einen Fall...
diesupermuttie
diesupermuttie | 04.02.2011
5 Antwort
@Lalelu1976
ne war noch nicht beim Doc weil gegen erkältung und Grippe hab ich ja Zeug daheim...ach es ist wohl einfach die Angst di aus mir spricht und die zahllosen schlaflosen Nächte im Moment
Kiara66
Kiara66 | 04.02.2011
6 Antwort
....
Du musst keine Angst haben. Hab mich bei meherern Ärzten danach erkundigt. Anzeichen: plötzlich HOHES Fieber um ca 40°, das sicht nicht durch Medikamente senken lässt so hohes Fieber, dass die Kinder zum Teil apathisch sind und Schmerzen haben...ist das sicherste Anzeichen neben den typischen Grippesymptomen. Da er nur erhöhte Temperatur hat, würde ich mir nicht solche schlimmen Gedanken machen! :o) Kopf hoch - hatten vor kurzem in der Bekanntschaft so einen Fall...
diesupermuttie
diesupermuttie | 04.02.2011
7 Antwort
hallo
meine beiden jungs fast 15jahre und 1jahr alt hatten letzte woche die schweinegrippe war eine ganz normale grippe auser das mein grosser sohn erbrochen hat , aber da war nix dramatisches, lg claudi
greta1970
greta1970 | 04.02.2011
8 Antwort
keine angst
die schweinegrippe ist auch nicht bedrohlicher als die normale grippe, an dieser sterben jährlich etliche menschen.gefährdet sind aber nur spezielle menschen gruppen, zB alte und gesundheitlich vorbelastete menschen. wenn du aber wirklich unsicher bist, was ihr habt, ruft doch einfach morgen beim zuständigen notdienst an. aber so, wie dues beschreibst, scheint es nicht mehr als ein grippaler infekt zu sein. lg und gute besserung.
Lia23
Lia23 | 04.02.2011
9 Antwort
Ich kann Deine Panik
verstehen. Grad wenn in der Nachbarschaft ein Kind dran gestorben ist. . Dass sich Kinder wegen dem heftigen Husten übergeben, ist vollkommen normal - leider. Hatten wir hier auch letzte Woche. Und ich denke, er hat eher nen grippalen Infekt als die Schweinegrippe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2011
10 Antwort
@Lia23
Das stimmt, dass Menschen mit einem schlechten Immunsystem gefährdet sind bei der Schweinegrippe. Deswegen rät die Weltgesundheitsorgansiation ja auch zur Impfung, gerade auch Schwangere, weil das Immunsystem auch da schlecht ist. ...... Trotzdem können wir dir von hier aus leider auch nicht sagen, ob es nun eine normale Grippe oder Schweinegrippe ist. Wenn es schlimmer wird, hilft wohl wirklich nur ein Gang zum Arzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2011
11 Antwort
...
erstmal vorab, die impfung ist während der ss empfohlen, das war contergan auch, es sind keine wirklichen kenntnisse darüber verfügbar wie die impfung auf das ungeborene wirkt... wir hatten die schweinegrippe 2009 an weihnachten und haben sie unbeschadet überstanden, war zu der zeit schwanger und hatte gerade halbzeit... man kann auch nur die begleiterkrankungen behandeln, nicht die sg selbst... uns hats richtig weggehauen, wir waren 5 tage abgemeldet, nur zum pieseln ausm bett und zum tee kochen, als das überstanden war war alles gut... unser sohn erbricht sich auch immer wenn er husten hat der sehr locker sitzt, hat was damit zu tun das das zeug unter anderem auch unverdaulich ist...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 04.02.2011
12 Antwort
@zwergenmamilein
Contergan war ja keine Impfung und außerdem in den 50igern, ich glaube, das kann man nicht miteinander vergleichen. Es gibt ja etliche Medis, die in der vergangenheit vom Markt genommen wruden, weil sie Missbildungen bei Kindern ausgelöst haben. Grippeimfpungen sind getestet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2011
13 Antwort
Kenne mich mit Schweinegrippe nicht so aus...
aber wenn du ein blödes Gefühl hast, und bevor du dir das ganze WE versaust, dann gehe doch lieber auf Nummer sicher und gehe morgen zum Kinderärztlichen Notdienst. Ich drücke dir und euch die Daumen, daß ihr schnell wieder auf die Beine kommt!!
Xinette
Xinette | 04.02.2011
14 Antwort
@Lalelu1976
richtig, die grippeimpfung ist getestet, die schweinegrippeimpfung aber nicht....
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 05.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Er lacht und plötzlich weint er
08.04.2016 | 2 Antworten
Kann man vom Lachen
10.06.2011 | 27 Antworten
brauche dringend eure hilfe bitte
20.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading