Polypen-Op beim Kleinkind

mamavjulian1983
mamavjulian1983
04.01.2011 | 3 Antworten
Mein Sohn ist 2 3/4. Er ist ständig erkältet und spricht auch durch die Nase. Jetzt sollen demnächst die Polypen bei Ihm entfernt werden. Ich hab Angst wenn ich daran denke das mein kleiner Operiert werden soll. Hat da jemand erfahrungen mit? Findet ihr es noch zu früh?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
mia wurde das erste mal an den polypen mit 2 operiert sind leider nachgewachsne und
deshalb mit 4 noch mal raus kann man ambulant machen sind danach nen bissel beduselt aber war eigendlich nich so schlimm wie ich immer gedacht hab
fraenzis
fraenzis | 04.01.2011
2 Antwort
meinem sohn 3 jahre alt
werden nächste woche die polypen entfernt. hab auch angst vor der op. hoffe ihm gehts dann schnell wieder besser. kann dir ja danach sagen wie es verlaufen ist.
minimannmami
minimannmami | 04.01.2011
1 Antwort
....
also bei menem großen wurd es jetz im dezember gemacht, er ist allerdings schon 5.meine ärztin meinte aber dass es normal schon füher gemacht wird.. nur es hatte niemand bemerkt, die polypen waren seehr groß und er hat auch nur noch sehr schlecht gehört weil sich durch die polypen viel flüssigkeit im ohr gesammelt hat er hört das leiseste flüstern jetz *gg* also ganz ehrlich an deiner stelle würd ichs jetz schon machen lassen.... Liebe Grüße!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011

ERFAHRE MEHR:

polypen entfernung?
13.08.2012 | 4 Antworten
Ab wann Polypen entfernen?
30.07.2012 | 10 Antworten
Polypen OP
28.08.2011 | 6 Antworten
als Kleinkind-Mutter ständig krank?!
24.05.2011 | 11 Antworten
Polypen beim HNO erkennen
09.05.2011 | 8 Antworten
Polypen?
03.05.2011 | 9 Antworten
Frage zur Polypen OP,
05.04.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading