Sanostol?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.09.2010 | 8 Antworten
Halli Hallo,

mich würde mal interessieren ob ihr euren Kindern Sanostol gebt? Bin am überlegen ob ich jetzt, da Josephine in den Kiga geht, damit anfange.

Habt ihr damit Erfahrung und das Gefühl das es wirklich was bringt?

Lg, Ramy.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ja - wenn er krank ist....
...was seitdem mein Sohn in den Kiga geht ja öfter mal vorkommt.
maja3180
maja3180 | 06.09.2010
7 Antwort
Nein - gar nicht
Kita oder Schule ... Krankheiten hin oder her ... sowas hab ich noch nie gegeben und hab es auch nicht vor
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.09.2010
6 Antwort
@Maulende-Myrthe
doch der arzt sagt solange sie nicht laufen gibt es kein übergewicht. viele meinen schon sie ist zu dick aber das ist babyspeck. sie ist ja auch nicht mehr wie andere kinder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
5 Antwort
@dog83
Ist 12 Kilo nicht normal in dem Alter? Meine wiegt noch mehr, ist aber wirklich nicht dick. Man könnte das Zeug ja auch abends geben, dann schläft das Kind danach und kann keinen Hunger entwickeln
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
4 Antwort
huhu
ich wollte es meiner maus geben aber ich hab von der apotheke erfahren das es apetittanregend ist also hab ich es ihr nicht gegeben da meine maus mit 15 mon schon 12 kilo hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
3 Antwort
Meine
Tochter ist seit Donnerstag in einer betreuten Spielgruppe im Kindergarten, nur einmal die Woche. Hat direkt beim ersten Besuch eingeschlagen, seitdem ist die ganze Familie krank. Ich weiß, dass das Immunsystem jetzt erst mal trainiert werden muss und man das am besten unterstützt, indem man sich gesund ernährt, aber ich muss gestehen, ich habe gleich vorgestern Sanostol beim dm gekauft. Einfach nur zur Unterstützung. So teuer ist das ja nicht und es hält offenbar auch lange, wenn ich mir die täglichen Mengen anschaue. Und Luisa mag das sehr gerne. Was soll es also. Probieren kann ich es ja mal. Wenn ich dadurch den ein oder anderen Infekt abwenden könnte, wäre das toll, zumal ich ja selber schwanger bin und im November das Kind kommt, dass sich nach Möglichkeit ja auch nicht ständig anstecken sollte. Meine Erfahrung ist, dass nach einem Jahr alles besser wird. In meinem ersten Jahr als Referendarin war ich ständig krank, danach wurde es deutlich besser. Das Immunsystem muss erstmal klar kommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
2 Antwort
Sanostol
Hi, also meine Maus bekommt das , weil sie im moment schlecht isst und ihr daher Vitamine usw fehlen. Sie verträgt es und nimmt jeden Abend 1löffel. Es ist aber keine Nährungsergänzung oder so, es ist halt wie ein Vitamin schub. Die Kia sagte man kann es geben es gibt keine Nachteile oder so, aber ist eben ne Kostensache. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
1 Antwort
....
collin und simon bekommen es nicht. der große geht auch in den kiga und hat dadurch öfter nen infekt aber das härtet und "trainiert" das immunsystem zuverlässiger und natürlicher als irgendwelche säfte und er ist mittlerweile seid 1, 5 jahren im kiga und die infekte werden merklich weniger eben weil er abgehärtet ist
mamaspatz
mamaspatz | 06.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Was haltet Ihr von Multi Sanostol?
27.02.2012 | 32 Antworten
Sanostol-Saft
12.05.2010 | 10 Antworten
wer hat erfahrung mit sanostol?
23.10.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading