boa bin ich angesäuert

alfamaus37
alfamaus37
22.06.2010 | 12 Antworten
ich war heute mit meiner kleinen Tochter das erste mal beim Zahnarzt und die Zahnärztin meinte das die 3ersten oberen Zähne gezogen werden müssten und das meine kleine Karies hätte..soweit ist ja alles noch ok aber dann druckt die mir eine Preisliste aus wo drauf steht das die Eigenbeteiligung für mich 945 Euro betragen wird..ich bin aus allen Wolken gefallen denn damit hab ich im Leben nicht gerechnet…ich bin extra zu einer Kinder Zahnärztin gegangen da meine kleine Angst vor Ärzten hat….aber mal ehrlich das kann doch nicht sein das ich solch eine Summe aus eigener Tasche bezahlen muss oder wie seht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@grundauer
hab am freitag bei einem anderen zahnarzt einen termin mal sehen was der sagt aber danke für den tip
alfamaus37
alfamaus37 | 23.06.2010
11 Antwort
@wonny1980
nein ich bin nicht privatversichert
alfamaus37
alfamaus37 | 23.06.2010
10 Antwort
@Janapechtel
nein sie ist nicht privatversichert...ja jede narkose kostet 200euro..jeder zahn 55euro und die handgelenkpflaster zur betäubung sollen 40euro pro sitzung kosten
alfamaus37
alfamaus37 | 23.06.2010
9 Antwort
Zahnarzt
Hallo, ist die Kleine privat Krankenversichert? Die Summe erscheint mir auch sehr hoch. Die ZÄ hat das doch sicher aufgeschlüsselt. Wäre mal interessant zu wissen. Grüße Janapechtel
Janapechtel
Janapechtel | 22.06.2010
8 Antwort
hey
ich denke mal du bist privat-versichert? war bei mir jedenfalls damals so ... ich musste immer vorraus zahlen aber habe das geld dann 1 woche später von der krankenkasse wieder drauf gehabt. aber ansonsten wenn du nicht privat-versichert bist solltest dir mal erkundigen bei der krankenkasse wegen der zahnärztin denn eigentlich ist es bei kindern kostenlos.
wonny1980
wonny1980 | 22.06.2010
7 Antwort
@klaerchen09
das hat damit nichts zu tun ...das sie vorher nicht beim Zahnarzt war....ich war von Anfang an beim Zahnarzt und bei meinem mußten 4 Zähne gezogen werden..kein Karies...ich war sogar bei 3 Zahnärzten um mir Meihnungen ein zu holen....mir wurde bestätigt das es nicht nur an der Pflege liegt sondern das es Kinder gibt die schon kaputte Zähne beim durchbruch haben können oder das schlechte Zähne vererblich sein können....und es hilft ja nichts jetzt darauf rum zu reiten wieso weshalb warum...es ging um die Frage mit dem bezahlen...ob es wirklich so teuer ist
grundauer
grundauer | 22.06.2010
6 Antwort
Guten Morgen
bei meinem kleinen wurden oben auch 4 Zähne gezogen...ich mußte nichts bezahlen...geh doch nochmal zu einem anderen Zahnarzt oder in die Krankenkasse
grundauer
grundauer | 22.06.2010
5 Antwort
seit ihr privat versichert??? oder warum muss man was dazu bezahlen?
privatpatienten müssen doch irgendwie ne vorauszahlung leisten und bekommen es dann wieder oder so ähnlich. rufe mal am besten bei deiner krankenkasse an oder frage noch mal bei dem zahnarzt nach warum du eine zuzahlung leisten musst.
Gemini2008
Gemini2008 | 22.06.2010
4 Antwort
hi
wieso mußt du dafür bezahlen? bist du inner privatpraxis gelandet? bei mir in der praxis müßen die eltern für kinder nichts bezahlen, zumindest für diese art behandlung...
Marlenmaus
Marlenmaus | 22.06.2010
3 Antwort
...
wie das aus sieht mit Kosten weiß ich nicht, so weit ich weiß musste meine Schwägerin keinen Cent zahlen. Meine Nichte mussten auch 4 Zähne gezogen werden und das war total super. Klar die ersten Tage waren schlimm da sie nicht aus der Schnabeltasse trinken konnte aber so wurde sie an schnell an einem Becher gewöhnt :-) LG
Mel2404
Mel2404 | 22.06.2010
2 Antwort
@Klaerchen09
da steht das sie angst vor ärzten hat und nicht vor zahnärzten aber naja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2010
1 Antwort
...
da wart ihr aber sehr spät dran mit dem ersten Zahnarztbesuch, oder? Und wieso hat sie denn Angst vor dem Zahnarzt, wenn sie noch nie da war? Egal, der Preis ist horrend. Ich nehme an, die Zähne müssen gezogen werden, damit die nachkommenden, also die bleibenden Zähne gesund bleiben oder? Ich würde an deiner Stelle mal bei der Krankenkasse nachfragen. Theoretisch geht man ja bereits mit Babys im 1. LJ schon zum Zahnarzt. Damit beugt man solchen fiesen OPs bei Kindern vor. Das Zähneziehen führt doch jetzt erst recht zur Angst vorm Zahnarzt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 22.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading