Mein Sohn 8 Jahre bricht ununterbrochen sobald er was zu sich nimmt

Missangel
Missangel
27.01.2010 | 12 Antworten
Hallo,

ich bin schon langsam verzweifelt und hoffe hier Rat zu finden.

Mein Sohn hat heute morgen um 4 Uhr angefangen zu brechen bis jetzt, habe ihm dann ein Zäpfchen (Vomacur) gegeben das aber leider nach 20 min. mit durchfall raus kam, also ohne Erfolg. Nun bricht er jedesmal wenn er flüssigkeit zu sich nimmt und es kommt ein gelblich grüner schleim raus.
Wie kann ich ihn noch helfen? Kinderarzt hat heute zu.

lg Dani
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Krankenhaus...Notdienst
habt ihr sowas nicht? also meiner hatte das letzte woche auch..war ein virus! aufjedenfall zum arzt!! ich würde da nicht noch länger warten ... alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2010
2 Antwort
...
Gebe ihm nur alle halbe Stunde ein paar Schlückchen stilles Wasser sonst nichts. Und vielleciht ab und zu mal ne Salzstange. Wenns dann mit dem Spucke nbesser wird kannst ihm mehr zum trinken geben. So machen wir es bei unser Maus immer
JACQUI85
JACQUI85 | 27.01.2010
3 Antwort
Hallo
ich hatte genau das gleiche vor zwei Wochen, ich konnte keinen Schluck Wasser behalten. Ich bin in die Notaufnahme und habe eine Infusion bekommen danach ging es mir besser und ich konnte wieder nach Hause. Versuche es mit Cola wenn er das nicht behält würde ich ins Krankenhaus fahren!!! Bei Kindern ists noch schlimmer als bei Erwachsenen und ich weiß wie mies es mir ging. Gute Besserung, und alles Liebe arsinue
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2010
4 Antwort
...
dann geh zu nem anderem arzt ... ich war neulich mit luna auch bei meinem hausarzt und er hat sie rangenommen ... und das was er mir riet und verschrieben hat half tausendmal besser als das von der kinderärztin ...
gina87
gina87 | 27.01.2010
5 Antwort
....
sonst was homoöpathisches. Ipecacuanha C30. ich hab so ne kindernotfallapotheke da ist das dabei. aber wenn es so schlimm ist würd ich auch ins KH fahren. oder zumindest anrufen´um mich beraten zu lassen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2010
6 Antwort
..
fahr ins kh. oder zum bereitschaftsarzt. wenn er überhaupt nichts drin behält muss ja irgendetwas sein. und durchfall ud erbrechen zusammen ist nie gut.
pelie87
pelie87 | 27.01.2010
7 Antwort
erbrechen...
zwieback und nudeln geben. keine milchprodukte ansonten zum notdienst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2010
8 Antwort
magen darm
ja ich weiß, ich glaub ich rufe mal im KH an und mal schauen was die sagen
Missangel
Missangel | 27.01.2010
9 Antwort
also......
Ich solle ihm nochmal ein Zäpchen geben und 2-3 stunden warten bis er wieder was zu sich nehmen darf und sollte das nicht besser werden dann soll ich bei einer Notfall Kinderpraxis anrufen und die gucken sich dann meinen Sohn an. Die meinen schon das es sich nicht mehr gut anhört und die denken das er ins KH kommt.
Missangel
Missangel | 27.01.2010
10 Antwort
Notarzt !!!
Keine Frage, wenn er schon so lange bricht, brauch er siche eine Infusion, er hat ja jede Menge Flüssigkeit verloren. Ruf den Notarzt an.
sanchen88
sanchen88 | 27.01.2010
11 Antwort
@Missangel
Ich würde nicht mehr 2-3 h warten und dann zu einer Notfallkinderarztpraxis fahren. Meine Tochter hatte das auch , sie kam im Krankenhaus gleich an den Tropf. Der gelblich-grüne Schleim ist Galle und das sagt aus , daß dein kleiner rein garnichts mehr im Magen hat. Warte nicht mehr und fahre gleich.Meine hat 1 Woche im KH gelegen.Gute Besserung
Jojomaus941
Jojomaus941 | 27.01.2010
12 Antwort
Danke
an euch für die hilfe, denn als verzweifelte Mutter weiß man nicht mehr was man tun soll. Der hatte das noch nie so schlimm. Mein sohn ist nun im kh weil er schon ausgetrocknet war. lg dani
Missangel
Missangel | 27.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Sohn 4 jahre immer theater beim essen
28.02.2014 | 8 Antworten
Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading