Sagt mal kann jemand Röteln übertragen auch wenn er sie selber nicht hat, aber mit jemanden zusammen war der welche hat?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.05.2009 | 10 Antworten
Also bei meiner Nichte in der Klasse gibt es Röteln. Sie selber hat aber keine. Da wir am Sonntag nun zu ihrer Kommunion müssen und ich schwanger bin, hab ich doch große bedenken das ich mich damit anstecken könnte.Kennt sich da jemand aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Geimpft heisst nicht, dass man es garantiert nicht bekommt
Ja ich weiss, die Impfkritikerin wieder. Egal: Auch wenn du geimpft bist, heisst es nicht, dass du Röteln nicht bekommst. Es gibt genügend Leute, die trotz Impfung erkrankt sind. Ruf deinen FA an und frag nach, was die Titerbestimmung gesagt hat, ob der Schutz sicher ausreichend ist. Ach ja, selbst bei einem guten Titer ist es nicht 100%ig sicher, dass du nicht erkrankst. Die Gefahr ist einiges geringer, aber garantieren kann dir das niemand!
Rhavi
Rhavi | 15.05.2009
9 Antwort
@BochumerMami
naja ungewollt das ist immer so ne Sache die ich nicht so ganz glaube. na dann pass mal schön auf das du dich nicht ansteckst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
8 Antwort
@Marina82
wenn du geimpft bist wie solltest du dich denn dann bitte anstecken?????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
7 Antwort
...
Also ich bin schon geimpft gegen Röteln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
6 Antwort
@AnnaLenaElias
ja wenn man den wunsch hat schon... aber wenn man dann nicht dagegen geimpft ist sollte man aufpassen.... aber wenn man ungewollt schwanger wurde oder sonst wie, und man nicht dagegen imun iist ist es doch nicht unverantwortlich solange man aufpasst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
5 Antwort
@BochumerMami
Wenn du dann Röteln während der SS bekommst und dein Kind behindert auf die Welt kommt, würde ich deine Meinung gerne noch mal dazu hören. Es IST unverantwortlich oder zumindest wäre es dumm. Ist heute kein Problem mehr. Ich habe, bevor ich schwanger wurde, meinen Titer feststellen lassen, damit ich nicht in eine solche Situation komme, zumal ich beruflich viel mit Kindern zusammen komme. Wenn man es nicht weiß, ist es eine andere Sache, obwohl ich nicht verstehen kann, wie man das nicht wissen kann. Das wird einem schon in der Mittelstufe spätestens beigebracht, wie wichtig eine Rötelimpfung ist, wenn später mal schwanger ist. Sorry!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
4 Antwort
@BochumerMami
es ist auf jeden fall unverantwortlich wenn man sich ansteckt mit Röteln in der schwangerschaft das kann schwerste behinderungen verursachen und ich denke man sollte sich vorher um einige sachen gedanken machen wenn man einen Kinderwunsch hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
3 Antwort
@AnnaLenaElias
fasst ist darann den unverantwortlich wenn man nicht gegan röteln geimpft und schwanger ist? man kanns auch übertreben oder??? ich bin auch schwanger und nicht dagegen geimpft... wusste nicht das man dagegen geimpft werden sollte, !... leider, , , , aber man kann nicht immer alles wissen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
2 Antwort
Bist du nicht geimpft?
Rötelnimpfung war bei uns schon in der Schule Pflicht. Wenn jemand die Impfung nicht vorweisen konnte, wurde er geimpft. Das wird doch sicher bei dir nicht anders sein, oder? Außerdem stellt dein Arzt einen Titer fest, um sagen zu können, ob du immun bist. Bist du das nicht? Ich würde jedenfalls meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass deine Nichte die Röteln nicht übertragen kann. Es wäre zwar rein logisch nicht möglich, da ihr Körper, wenn sie immun ist, die Erreger bereits beseitigt haben müsste, aber eine Garantie kann ich dafür nicht aussprechen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
1 Antwort
Kann
aber sein das es bei ihr dann noch ausbricht, ist ja nicht sofort. Ich finde es übrigens unverantwortlich wenn man schwanger ist und nicht gegen Röteln geimpft ist. ich würde mich vor der nichte fernhalten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Röteln ohne Symtome?
02.08.2013 | 3 Antworten
Immunität Röteln: fraglich.8.SSW
24.09.2012 | 7 Antworten
Hab Angst vorm übertragen
26.07.2012 | 21 Antworten
Röteln und schwanger
30.11.2011 | 13 Antworten
übertragen und einleiten?
02.03.2011 | 13 Antworten
Röteln trotz Rötelnimpfung
13.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading