Pseudokrupp

schnecke67
schnecke67
03.08.2007 | 5 Antworten
Hallo, hab mal eine Frage wer hat Erfahrung mit Pseudokrupp und was muss ich tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Krupp
Hallo Wir haben leider sehr viel erfahrung mit dKrupp machen müssen.Als erstes solltest Du wen der Krupp festgestellt wurde, Notfallmemente zu Hause haben , für den Fall dasd ein Kruppanfall eintritt.Die werden über den Pariboy verabreicht.ch den nOtarzt alamieren!Das Kind muss von den Ärzetn angeschaut werden z, B. wegen Sauerstoff imBlut! Bei uns In der MHH gibt es extra eine Ambulanz dafür, die nennt sich Pulmologische Ambulanz. Empfehlenswert ist auch das tägliche inhalieren und die zugabe von Pulvern in den Tee. Bitte rauche nicht in der Wohnung! Solltest Du die Heizung anmachen dann lege bitte ein nasses Handtuch drauf.Am besten schläft das Kind aber bei offenen Fenster!Unser Kind wurde unter Vollnarkose gespiegelt.Oft sind Bakterien der auslöser. Solltest Du noch Fragen haben stehe ich dir gerne zur verfügungSchick mir ne Mail mit Nummer und ich rufe Dich an. Lieben gruss Julia und Martin Eliasz
Julia
Julia | 03.08.2007
2 Antwort
Pseudo...
Als wichtigste Erstmaßnahme gilt das beruhigende Einwirken der Eltern auf das Kind. Je weniger Angst das Kind erlebt und je ruhiger es sich verhält, umso geringer ist der Sauerstoffverbrauch, was wiederum die Luftnot relativ verringert. Obwohl in jedem Lehrbuch und Ratgeber zu lesen ist, dass kühle und feuchte Luft hilft, die Schwellung der Schleimhäute zu verringern, lässt sich dies in wissenschaftlichen Studien nicht nachvollziehen.Sofern eine notwendige wirksame Therapie dadurch nicht verzögert wird, ist es dennoch gerechtfertigt, sich mit dem Kind in den kühlen Monaten ans geöffnete Fenster zu setzen oder warm „verpackt“ auf den Balkon zu gehen, um es kalte Luft einatmen zu lassen. Sicher abschwellend wirksam sind Cortison-Präparate, welche bei bekannter Neigung zum Pseudokrupp oft als Zäpfchen in der Hausapotheke vorhanden sind und als Notfallmaßnahme auch schon zu Hause verabreicht werden können. Bei schwerer Luftnot oder ausbleibender Wirkung kann eine Inhalation mit Epinephrin die Schleimhaut rasch zum Abschwellen bringen. Da dieser Effekt aber auf einer Drosselung der Durchblutung beruht und die Wirksamkeit nach kurzer Zeit nachlässt, kann die Schwellung nach anfänglicher Besserung rasch wieder zurückkehren und dann möglicherweise sogar stärkere Ausmaße annehmen als zuvor . Zur Aufrechterhaltung der Sauerstoffversorgung kann in schweren Fällen auch eine Sauerstoffvorlage notwendig werden. (hab ich gegoogelt, natürlich sofort zum Arzt !!!!
Ebby07
Ebby07 | 03.08.2007
3 Antwort
Pseudokrupp!
Meine Kleine hatte es mit 6 Monaten wir mussten ein paar Tage im Spital bleiben und täglich inhalieren. Als wir daheim waren haben wir bei uns öfters vor den offenen Kühlschrank gestellt. Vielleicht kannst du dir irgendwo ein Inhaliergerät ausborgen. Liebe Grüsse und gute Besserung wünscht Chaosbine und Family
Chaosbine
Chaosbine | 03.08.2007
4 Antwort
rectodelt 100
rectodelt 100 kortison-zäpfchen helfen innerhalb weniger sekunden und am besten am weit geöffneten fenster gehen damit sich das kind beruhigt und frische luft erhält
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2007
5 Antwort
Psydokrupp
Als erstes Kind beruhigen u Fenster aufmachen.Falls dass nichts hilft heißes Wasser im Bad laufen lassen u denWasserdampf einathmen lassen.Zur Not immer Rectodelt 100 im Kühlschrank haben.Dass nur dem Kind geben wenn nichts wirkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Pseudokrupp..
10.02.2015 | 17 Antworten
Pseudokrupp Husten? Krankenhaus fahren?
10.11.2012 | 21 Antworten
Pseudokrupp erkennen?
28.10.2011 | 8 Antworten
pseudokrupp
13.10.2010 | 6 Antworten
Erst Fieberkrampf, dann Pseudokrupp
22.12.2009 | 10 Antworten
Pseudokrupp
08.01.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading