Kadefungin Milchsäurekur

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.01.2014 | 8 Antworten
Ich habe schon seit Jahren, dass ich in unregelmäßigen Abständen unter einer Scheidenpilzinfektion leide. Nach der Antibiotikaeinnahme kann ich darauf warten. Und auch jetzt habe ich das wieder, keine Ahnung woher, ich bin schon seit Mitte Dezember erkältet, daher ist das Immunsystem schwach, vielleicht deswegen. Ich hatte von Pille auf Nuvaring umgestellt, in dieser Zeit gab es keine Infektion. Jetzt nehme ich garnichts mehr. Bis jetzt hat mir Kadefungin immer sehr geholfen. Aber das ist ja auch keine Dauerlösung.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Milchsäurekur von Kadefungin gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
habe mir jetzt die Vaginaltabletten und die creme geholt und für danach eine milchsäurekur. mal schauen ob es hilft. habe auch von der apotheke eine waschlotion für intimpflege mitbekommen, bin mal gespannt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2014
7 Antwort
Ich hatte, warum auch immer, eine Zeit lang auch solche probleme und nur diese zäpfchen haben geholfen. danach habe ich vorsorglich auch diese milchsäurekuren benutzt, hat glaube ich aber nicht wirklich was gebracht, bis ich auf baumwollunterwäsche gewechselt habe, damit alles atmen konnte :-) danach war ruhe! jetzt vertrage ich sogar wieder slipeinlagen. LG
Kristina1988
Kristina1988 | 09.01.2014
6 Antwort
ich kann das Zeug von Multigyn wärmstens empfehlen, mir ging es bis vor 2 Jahre ähnlich wie Dir, seit ich das Multigynsystem entdeckt habe, hatte ich keine Probleme mehr ;) Ich spüle einmal in der Woche mit der Vaginaldusche von Multigyn mit den dazu gehörigen Brausetabletten und seitdem ist alles Tutti :)
Skassi
Skassi | 09.01.2014
5 Antwort
okay, dann werde ich mir das mal anschauen, danke :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2014
4 Antwort
Hab zwar keine erfahrungen damit, aber ich habe jetzt intim duschgel das billige von DM und seid dem habe ich keine probleme mehr mit einer pilzifektion ich nutze es nun schon seid mai diesen jahres ..Versuch das mal
mamajasi
mamajasi | 09.01.2014
3 Antwort
Ich kann dir Gelifend empfehlen. Is super u kann man bei Scheidenpilz, gestörter Scheidenflora, bakterieller Scheidenvaginose, .... nützen u vorallem auch während der Periode oder Schwangerschaft! http://www.vaginale-gesundheit.de/startseite/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2014
2 Antwort
das weiß ich. Meine Frage ist, ob jeman die Milchsäurekur angewendet hat und danach weniger Infektionen hatte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2014
1 Antwort
Die Milchsäurekur ist aber nichts bei einer bestehenden Infektion. Aber gerade wenn du empfindlich bist, kannst du sie vorsorglich einsetzen um die Flora zu stabilisieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2014

ERFAHRE MEHR:

Milchsäurekur in der SS
11.05.2010 | 5 Antworten
Kennt sich jemand mit Kadefungin aus?
15.04.2009 | 8 Antworten
Pilz in der 7 SSw und keine Besserung
27.06.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading