Weisheitszahn ziehen in 28.SSW

Skassi
Skassi
30.10.2013 | 7 Antworten
Hallo Mädels,

Ich bin totale Zahnarzt-Panikerin und habe gestern gemerkt das mir ein Zahn weh tut. Hab es noch auf die unruhige Nacht geschoben und das ich wohl wieder mit den Zähnen geknirscht hab.
Heute tut es aber immernoch weh, es ist eher ein drückender Schmerz der sich im rechten Oberkiefer breit macht und erst war der Übeltäter nicht zu lokalisieren.
Und natürlich ist mein Hauszahnarzt genau seit heute auch nicht da. Also hab ich mich nach einer Stunde "Heulkrampf" vor Angst durchgerungen einen anderen ZA anzurufen und für morgen einen Termin zu machen. Blöd/AUfgeregt wie ich bin hab ich vergessen zu erwähnen das ich Schwanger bin.
Jetzt hab ich auch noch gezielt gemerkt wo der Schmerz her kommt, der Weisheitszahn oben Rechts :( Wenn es wirklich der ist muss der raus, denn "geflickt" wurde der schon mal.
Jetzt meine Frage: Hat sich von euch mal jemand den Weisheitszahn ziehen lassen in der SS ? Ich hab es letztes Jahr oben links gehabt und eigentlich nicht wirklich probleme damit gehabt, ausser das es tagelang geblutet hat.
Was mich zu meinem nächsten Problem bringt, ich nehm Blutverdünner, momentan noch ASS100.


Meine Kinder wollen mich morgen jedenfalls begleiten und mir mut machen, allen voran meine 5Jährige Tochter. Ich glaub die kommen sich auch ziehmlich veräppelt vor, erzähl ich ihnen doch immer das es nicht schlimm ist beim Zahnarzt und man keine Angst haben braucht und jetzt dreh ich so durch.

Danke schon mal für Tipps etc.

Grüßle Ska
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Skassi Gut :))
Jarno-Cornelius
Jarno-Cornelius | 01.11.2013
6 Antwort
Ich war gestern tapfer beim Zahnarzt, aber wie es halt so ist, gestern war kein Schmerz mehr da. Zahnarzt hat alles mögliche getestet, luftzug, kälte, beißtest, klopfen etc. aber keine empfindliche reaktion, nirgends, nichtmal am Weisheitszahn :) Sie konnte dann demenstprechend auch nix tun und fragte mich dann ob ich erkältet bin/war. Naja hatte/hab halt zusätzlich zu meiner Schwangerschaftsrhinopathie noch Schnupfen und seit 3-4 Tagen wieder vermehrt ne zugeschwollene Nase. Sie meinte das da wahrscheinlich die Kieferhöhle mit zugeschwollen ist und das führt zu dem schmerz der gern auf den Weisheitszahn geschoben wird. Ich soll jetzt ein abschwellendes Nasenspray 2x am Tag nutzen und es übers WE beobachten. Seit dem hab ich keinerlei Probleme mehr :)
Skassi
Skassi | 01.11.2013
5 Antwort
Achso Natürlich örtliche Betäubung wählen!
Jarno-Cornelius
Jarno-Cornelius | 30.10.2013
4 Antwort
Hey, Wenn es irgendwie geht ist es nrrl besser zu warten. Aber nicht umsonst empfiehlt ein verantwortungsbewusster arzz bei kinderwubsch nochmal beim zahndoc vorbeizuschauen . Zahnentzundungen sind in der ss besonders blöd ubd müssen meist sofort behanselt werden. Ist es denn gerötet? Vielleicht kann man es erst noch mit tupfern behandeln aber ich denk die müssen raus . Aber keine Sorge fie werden sich da schon auskennen. Oft nimmt man dann gleich beide raus, also iben und unten. Aber hab keine angst, das verheilt unglaublich schnell :) Lg
Jarno-Cornelius
Jarno-Cornelius | 30.10.2013
3 Antwort
Eigentlich sollte mein Weißheitszahn bis nach der Geburt warten aber von wegen, im August musste er raus, hat nicht mehr durchgehalten, war total entzündet und unter eider gestanden. War trotz der SS kein problem, der einzige unterschied was war, man hat vorher nicht nochmal nen röntgenbild gemacht, sondern eins genommen von vor der SS und auch das mittel was man normalerweise gespritzt bekommt, was gegen die schwellung ist habe ich auch nicht bekommen aber ansonsten, war das kein problem. Bin aber auch ein ganz großer angsthase, was das thema zahnarzt betrifft. Wünsch dir alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2013
2 Antwort
Ich sollte sogar eigentlich in der 28. SSW alle meine Weisheitszähne entfernt bekommen, aber hat doch noch Zeit bis zum Sommer zum Glück. Die Ärztin hätte es aber gemacht, wenn ich drauf bestanden hätte. Ein bisschen von der Narkose kann eben schon zum Baby übergehen und das will man ja eher vermeiden- wäre aber nicht so schlimm gewesen, bei anderen OPs, die nötig sind
LadySnowblood21
LadySnowblood21 | 30.10.2013
1 Antwort
Hello :-) Ich kann dir so direkt leider nicht helfen nur ich hatte auch panische angst vor dem zahnarzt aber hab eine super zahnärztin gefunden bei der mir echt nichts weh tut hatte sogar vor kurzem ne wurzelbehandlung und ich hab echt null gespürt dank spritze. Ich wünsch dir alles gute und liebe... Und zu der ssw bin ich mir aber nicht ganz sicher obs dich noch behandeln, meine schwägerin war damal auch so die gleiche ssw wie du und wurde behandelt weils starke schmerzen hatte.. :-)
OktoberMami2012
OktoberMami2012 | 30.10.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

verkürzter Gebärmutterhals in 28 ssw?
08.01.2009 | 3 Antworten
Größe und Gewicht in der 28 SSW
27.10.2008 | 1 Antwort
Wie groß waren eure Babys in der 28 ssw
07.09.2008 | 11 Antworten
Geht noch Sex in der 28 SSW?
28.08.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading