Nach Flasche wieder stillen möglich?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.11.2012 | 7 Antworten
Ich habe ja gestern schonmal geschrieben, dass meine Brustwarzen teilweise offen sind durchs stillen.
Nun war meine hebi vorhhin da und ich hab gefragt ob ich abpumpen und über die Flasche füttern kann bis das verheilt ist. Und sie meinte das soll ich besser nicht machen, da die KInder danach meist nicht mehr an die Brust wollen. Sie hat mir nun eine andere Stilltechnik gezeigt, die zumindest etwas schmerzarmer ist.
WIe sind eure Erfahrungen? Wollen die Kinder wirklich nicht mehr an die Brust, wenn sie einmal die Flasche hatten?? Ich mein ich würd das vermutlich ja nur ein paar Tage machen, bis die Wunden wieder zu sind.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Luca hat danach auch wieder die brust genommen ging richtig gut.-
Elektro
Elektro | 27.11.2012
6 Antwort
ich würde sagen das kommt aufs baby an mein kleiner nimmt überhauptkeine flasche und ach kein nucki ... bei wunden brustwarzen hab ich immer viel luft dran gelassen und die sucke und milch drann lassen der dir ne salbe aud der apotheke holen was is mit stillhütchen?
Engel_24
Engel_24 | 27.11.2012
5 Antwort
ja es geht:-) ich habe mir als kleine Hilfe ein Ernährungsset gekauft. Das hängst Dur dir um den Hals. http://www.yatego.com/lisas-babywelt/p, 4bb613fdaa3d2, 4bb0b6a5c43da4_1, medela-brusternaehrungsset habe ich noch, falls du möchtest. ich konnte dann noch laaaage stillen, später ohne diese Hilfe VG
fliegenfaenger
fliegenfaenger | 27.11.2012
4 Antwort
hast du es mal mit diesen still hütchen probiert?
Sophie3010
Sophie3010 | 27.11.2012
3 Antwort
@mama-pucki ja die helfen auch wenns richtig offen ist :) das hatte ich auch, bei mir war nach 2 tagen alles offen und blutig bis alles verheilt war hats über 2 tage gedauert... ich hab damals im kh noch salbe und globulis bekommen und die pads ich hab 4 wochen abgepumpt, nach 2 wochen hab ich versucht weiter zu stillen, die kleine ist ohne probleme wieder an die brust gegangen, trotz flasche, allerdings musste ich wieder aufhören, da sich wieder alles entzündet hat und ich dann keine milch mehr hatte
Sophie3010
Sophie3010 | 27.11.2012
2 Antwort
@Swweatdream Und die Pads helfen auch, wenns richtig offen ist?? Also das ist nicht wund bei mir - das ist wie bei eingerissenem Mundwinkel - man sieht quasi das 'rohe Fleisch'
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2012
1 Antwort
also ich würde es nicht machen denn das ist eine saugverwirrung für das baby. gehe noch in die Apotheke und hole dir hydrogelpads von medela kosten zwar 4 stück 14 euro aber sind super bei mir war das innerhalb zwei tagen alles verheilt. Die holst pachst diese in den kühlschrank und wenn sie schön kühl sind ab auf die Brustwarze beim stillen wegmachen und nach dem stillen die brust noch ein bisschen offen lassen dann das pad wieder drauf. Lass es ruhig den ganzen tag und die ganze Nacht drauf. Am nächsten Tag holst die anderen zwei aus dem kühlschrank die alten vom vortag wäscht du ab und legst sie weider in den kühlschrank. das kannst du bis zu 4 mal machen mit dem abwaschen. also gutes gelingen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2012

ERFAHRE MEHR:

Stillen in der Öffentlichkeit
27.01.2014 | 46 Antworten
welche Flasche nach dem Stillen?
14.03.2013 | 6 Antworten
Kann ich stillen und Flasche geben?
27.01.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading