Sonnenallergie, jetzt schon zu spät um etwas dagegen zu tun?

Kroemmel
Kroemmel
26.03.2012 | 9 Antworten
Hallo Mamis..

Ich leide schon seit vielen Jahren unter einer Sonnenallergie.. Während und nach der Schwangerschaft letztes Jahr war sie weg.. und jetz bekomm ich sie wieder ... Man hat mir mal gesagt man soll früh genug anfangen Calcium zu nehmen.. und nicht erst wenns eigentlich schon zu spät ist ...

Gibt es noch andere Mittelchen dagegen? Wollen nämlich bald in den Urlaub fahren und ich möchte ungern mal wieder mit Jacke bei über 20° rumlaufen ...

Lg Alena
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
9 Antwort
@BLE09 Ja ich hab wirklich ne Sonnenallergie.. ich muss nur zwei Minuten in der prallen Sonne sitzen, ohne mich einzuschmieren und dann krieg ich schon Frieseln und Wasserblasen ... Wenn ich mich einschmiere dann geht es einigermaßen.. Meine Schwiegermutter bringt mir jetzt mal Was aus der Apotheke mit hohem Lichtschutzfaktor gegen Sonnenallergie mit..Mal sehen obs hilft.. und dann viel Calcium nehmen ...
Kroemmel
Kroemmel | 27.03.2012
8 Antwort
@Kroemmel achso: ich habe diesen Sonnenschirm in silber: http://www.euroschirm.com/schirm/LightTrek/info.cgi?land=2&session=XIw4kn18WR7s0&sprache_land=deutsch&land=1 Ich liebe ihn!!! Er ist leicht, super zusammenlegbar, und darunter ist es angenehm kühl :) Damit bin ich mit Baby vorm Bauch auch in der ärgsten Mittagshitze unterwegs gewesen.
BLE09
BLE09 | 26.03.2012
7 Antwort
Hast Du wirklich ne Sonnenallergie? Dachte ich bei mir auch immer, dabei war ich gegen die Sonnencremen allergisch Seit ich nicht mehr creme, und mit Baumwollkleidung & Sonnenhut schütze, bzw. Sonnenschirm, bin ich knackig braun und ohne Ausschlag. Wenn's gar nicht anders geht, nehm ich "all day ohne Parfum" von Louis Widmer - max. 16-er Faktor, denn je höher der Faktor, desto höher meine Allergieanfälligkeit. Und eben ausgedehnte Mittagspause :)
BLE09
BLE09 | 26.03.2012
6 Antwort
Hi, ich habe auch eine sehr empfindliche Haut und habe mit Ladival gute Erfahrungen gemacht. Wenn ich die konsequent benutze komme ich ohne Beschwerden davon und kann im Laufe des Sommers auf "normale" Sonnencreme mit hohen LSF umsteigen.
JennyBa
JennyBa | 26.03.2012
5 Antwort
@Passwort Das wird sehr schwierig werden.. schon allein wenn ich mit meinem Sohn spazieren geh, da ist halt übrall nur Sonne bei uns und im Urlaub in den Bergen sieht das auch schlecht aus.. naja ich werd mal sehn ob es besser wird..
Kroemmel
Kroemmel | 26.03.2012
4 Antwort
nen Blocker nehmen.. habe auch ne Sonnenallergie und nehme Antiallergika dagegen ich halte mich überwiegend im Schatten auf ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2012
3 Antwort
Aus der Apotheke, das ist sie: http://www.larocheposay.de/Produkte-Behandlungen/Anthelios/Anthelios-XL-LSF-50-Fluid-p1183.aspx hatte auch schon die ladival ausprobiert, aber davon wurds bei mir schlimmer! Werd mir die La Roche wohl auch wieder holen, da wir dieses jahr in die Türkei wollen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2012
2 Antwort
@Mommy_0809 Wo bekommt man diese Sonnencreme denn her, und wie viel soll die vor allem kosten?
Kroemmel
Kroemmel | 26.03.2012
1 Antwort
Oh je das kenn ich, bei mir is sie aber seit der ss nicht mehr aufgetaucht bzw ganz leicht, dafür hab ich seit dem Heuschnupfen mit Asthma :- ( Ich hab immer calcium genommen, fang ruhig jetzt noch damit an u ich hatte die Sonnencreme/gel von La Roche Posay für sonnenallergie, die war echt super! bei starkem juckreiz hab ich Ceterizin Allergie tabletten genommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Ovu an zwei Tagen positiv: GV zu spät?
28.06.2015 | 8 Antworten
Pille danach zu spät genommen?
22.06.2014 | 8 Antworten
sonnenallergie bei 1 1/2 jährigen?
24.05.2012 | 5 Antworten
Spät erkannte Schwangerschaft
08.12.2011 | 30 Antworten
hautunverträglich nach der sonne?
22.08.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading