Antibiotika im Sperma?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.02.2012 | 35 Antworten
Mein Freund musste 2 verschiedene Antibiotika nehmen.
Jetzt frage ich mich, ob dieses auch ins Sperma übergeht?
Wenn ja, kann es beim Oralverkehr die Wirkung meiner Pille verringern, wenn ich das Sperma schlucke?

Ich habe seit kurzem häufigen Harndrang, Unterleibsziehen und vermehrten weißen, cremigen Ausfluss. Kann es daran liegen, dass meine Pille versagt hat?

Darf man die Pille im übrigen eigentlich zerkauen?

Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
seit ihr net schon 3 jahre zam? ist die zeit jetzt rum mit warten und ihr WOLLT schwanger werden?
Irgendwann92
Irgendwann92 | 29.02.2012
22 Antwort
@Irgendwann92 bis mitte 2010 war ich noch mit meinem ex zusammen, mit dem ein kind und eine hochzeit geplant war. der hat mich jedoch betrogen und so bin ich im oktober 2010 mit meinem jetzigen schatz zusammen gekommen. die pille absetzen wollen wir wenn meine packung leer ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2012
23 Antwort
vergiss das was ich grad geschrieben hab. das worauf ich anspreche ist schon aktueller. wie gesagt mach dir keine vorwürfe das du schwanger werden willst denke trotzdem das du noch warten solltest.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 29.02.2012
24 Antwort
sorry, ich bin grad total verwirrt^^ vergiss meine letzte antwort oder ersetz das 2010 durch 2008
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2012
25 Antwort
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2012
26 Antwort
@LiselsMama hahahahahahahaha
primeval
primeval | 29.02.2012
27 Antwort
@LiselsMama ich finde es immer so gemein, dass die anderen Fachangestellten nicht genannt werden. Die PTAs wissen da auch recht gut Bescheid. Menno! In Deautschland gibt es anscheinend nur Ärzte und Apotheker ... ! *schmoll* Fühl mich übergangen von so einem ollen Werberisikonebenspruch!
Rhavi
Rhavi | 29.02.2012
28 Antwort
De-AUTSCH-land werden immer viele übersehn, aber jetzt denken wir auch an dich ^^
Irgendwann92
Irgendwann92 | 29.02.2012
29 Antwort
@Irgendwann92 urks, da waren meine Finger wohl mal wieder schneller als das Gehirn lesen konnte
Rhavi
Rhavi | 29.02.2012
30 Antwort
ich stimme dir zu. daumen hoch
Irgendwann92
Irgendwann92 | 29.02.2012
31 Antwort
@Rhavi Nur für dich: Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Rhavi, PTAs, ihren Arzt oder Apotheker. Aber bitte immer zuerst die Rhavi.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2012
32 Antwort
@LiselsMama hahahah wie geil is das denn
primeval
primeval | 29.02.2012
33 Antwort
@LiselsMama Och PTAS reichen schon, damit ist die Rhavi nämlich auch abgedeckt ;) Aber schööön hast du das geschrieben. Haach *strahlendvorBildschirmsitzwieeineSupernova* :D
Rhavi
Rhavi | 29.02.2012
34 Antwort
@Rhavi Schön wenn ich dich glücklich mache.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2012
35 Antwort
öhm, wenn du das Zeug schluckst, dann brauchst du keine Pille mehr, davon wird man meines Wissens nicht schwanger! Mal im Ernst, meines Wissens ist Antibiotika nicht spermagängig . LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2012

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Antibiotika in der Schwangerschaft
16.06.2016 | 9 Antworten
Ist Sperma schädlich für mein Kind?
25.06.2011 | 43 Antworten
Aggressiv durch Antibiotika?
22.03.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading