hat auch jemand von euch schäden

stern89
stern89
28.09.2011 | 17 Antworten
von der PDA??
habe bei der geburt eine pda bekommen.
habe natürlich alles durchgelesen und mir war es bewusst was passieren kann aber wie jeder das vllt kennt "MICH TRIFFT ES NICHT" naja nun habe ich im rechten bein kaum noch gefühl meine nerven sind geschädigt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
also ich hatte ne spinale beim ks
ich hab bis zu 6 monaten danach leichte schmerzen an der einstichstelle gehabt. sonst aber nix. was du hast ist sehr selten kommt aber leider vor. gute besserung
larajoy666
larajoy666 | 29.09.2011
16 Antwort
Hallo...
von Komplikationen kann ich nciht sprechen, ich hatte einige Zeit nach der Geburt mit Rückenschmerzen zu kämpfen...vermute allerdings, dass dies mehr auf die Schwangerschaft, als auf die PDA zurückzuführen ist. Es kann leider immer etwas passieren, meiner Meinung nach hat die PDA allerdings mehr Nutzen als Schaden... und ich würde diese Methode, falls die 2. Geburt wieder solange dauern sollte, auf jeden Fall wieder wählen. LG und Gute Besserung
Corie
Corie | 29.09.2011
15 Antwort
wenn ich so was lese bin ich froh dass ich vor der Spritze zu viel Angst hatte
bei der ersten Geburt war es zu schnell für eine PDA und bei den weiteren dachte ich mir dann wenn es einmal so ging wird es auch wieder ohne PDA gehen. Gute Besserung, hoffe es wird wieder!
britta881
britta881 | 29.09.2011
14 Antwort
ich
hatte 4tage nach der geburt ne ausschabung mit teilnarkose. bei mir ists nicht so schlimm wie bei dir, aber ich spür die stelle immer noch. manchmal juckts nur und manchmal tuts weh. sie hat 3x die nervenwand getroffen. ich hoffe das hört wieder auf. ist manchmal echt unangenehm. drück dir die daumen, dass es bald besser wird
fluketwo
fluketwo | 29.09.2011
13 Antwort
Ja ich :(
Bei der 2. Geburt, sie stich 3 mal falsch. Jetzt habe ich immer schmerzen im Rücken und zwar genau da wo sie hineinstach :( Mein FA meinte wen es nach 6 Monaten nicht weg ist müsste ich nochmal kommen. Beim 1. hatte ich auch eine, allerdings ohne einen Schaden davon zutragen :) Naja jetzt ist meine Bohne 3 Monate warte mal diese 3 Monate ab....... Wünsche gute Besserung :) LG DOMK :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2011
12 Antwort
**
Ich hatte 3 mal eine PDA und es verlief alles normal .Ich hoffe für dich das es von selber heilt .Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
11 Antwort
oups,
ich hätte besser lesen sollen. Ich hoffe, dein Zustand bessert sich bald!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 28.09.2011
10 Antwort
ich hab
keine PDA gewollt, ich hatte echt Angst davor. Ist ja schließlich ein Einstich direkt am Rückenmark. Das tut mir leid für dich. Wie ist denn die Prognose? Bleibt es als dauerhafter Folgeschaden?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 28.09.2011
9 Antwort
Ich gottseidank nicht
Aber hab von einem Bekannten gehört, dass seine Ex danach wochenlang schlimme Kopfschmerzen hatte und ihr Sprachzentrum gestört war..bei mir ist gottseidank alles gut gegangen. Wie es inzwischen bei der Frau aussieht, weiß ich leider nicht..kann ja mal nachfragen...sie entzieht beide Kinder seinem Einfluss, was durch die räumliche Entfernung leider sehr leicht ist.
chilicat
chilicat | 28.09.2011
8 Antwort
...
sch...! hoffe für dich, dass sich das wieder gibt. das ist ja voll blöd. bin grundsätzlich kein freund der pda und hatte beim 1. mal ziemliche probleme beim stechen hatt dann anschließend fast 2 monate einen bluterguss an der wirbelsäule und ein drückendes gefühl. aber das wars dann glücklicherweise. beim 2. mal war es weniger problematischl stimmt, man denkt immer es trift nur die anderen. und irgendwann ist man dann selbst der/die andere. wünsch die auf alle fälle baldige besserung!
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 28.09.2011
7 Antwort
...
Obwohl .. da es Wochenende war - und der Anästhesist ständig im OP wurde der Schlauch aus dem Rücken erst 2 Tage nach Geburt gezogen. Ich hatte ca. 2 Wochen Schmerzen in den Beinen und Angst vor ner Trombose, aber kann natürlich auch von der PDA gekommen sein. Rückenschmerzen habe ich auch noch - ind em Bereich, aber das hatte ich schon in der SS - seh da keinen Zusammenhang.
deeley
deeley | 28.09.2011
6 Antwort
...
Nein, ich hatte zwei mal eine PDA und es verlief alles zufriedenstellend.
deeley
deeley | 28.09.2011
5 Antwort
Hi
hab 2 mal die PDA gehabt und beim 1 mal wurde falsch gestochen wo mir bettruhe verordnet wurde wegen evt kopfschmerzen oder rückenschmerzen was zum glück nicht aufgetreten ist . Aber das bei dir höre ich jetzt zum ersten mal :( Ich drück dir die Daumen das es von alleine verheilt und du keine OP brauchst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
4 Antwort
@Solo-Mami
ja, dachte auch nicht das es so schlimme folgen haben kann. auch wenn man es ja unterschrieben hat... naja, nun muss ich abwarten
stern89
stern89 | 28.09.2011
3 Antwort
Ich hab 2 x ne PDA bekommen
keine Beschwerden ... ausser bei der 2. ... da hatte ich 3 Tage leichte Kopf und Rückenschmerzen .... sonst nix Nebenwirkungen wie Du sie leider hast, sind äusserst selten :O(
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.09.2011
2 Antwort
@zirkum
ja wirklich. hat angefangen mit schmerzen in der hüfte. war beim ortopäden-hausarzt und nun beim neurologen der hat festgestellt das im rechten bein meine nerven beschädigt sind. man man abwarten, in ca 2 jahren muss man schauen ob sich selber was reageneriert hat wenn nicht dann muss ich operiert werden. mein arzt will es aber noch nicht machen er meinte ich bin noch sehr jung und die op ist nicht ohne
stern89
stern89 | 28.09.2011
1 Antwort
-
Was im ernst? Jetzt für immer oder lässt das nach? oO
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011

ERFAHRE MEHR:

können enge hosen dem baby schaden?
19.06.2012 | 9 Antworten
kennt das jemand/hatte es schon jemand?
02.02.2010 | 12 Antworten
zu heißes baden schaden in der ssw
03.11.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading