Stille, brust tut weh und bin erkältet

kiska86
kiska86
11.08.2011 | 9 Antworten
hallo ihr lieben mir gehts ganz dreckig.
heute nacht bekam ich kopfweh, habe mich gestern abend sehr gestossen, dachte kommt daher, paracetamol genommen, als die wirkung nachließ, hatte ich immer noch kopfweh und brust fing an weh zu tun, es sind keine koten drin, sie ist auch nicht heiß, so jetzt am abend immer noch brustschmerzen bei jeder berührung wie stechen aber fühl sich immer noch normal an,
hatte schon schüttelfrost nun voll fieber.

aber mich sorgt nur meine brust, hatte sowas schom jemand bei ner normalen erkältung.
wie schon gesagt sind eigentlich keine anzeichen einer entzündung zu fühlen, weiß nun auch nicht weiter ... hab schon wieder ne paracstamol genommen, achja so gliederschmerzen etl, hab ich auch ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
hattest du fieber, bevor du die paracetamol eingeworfen hast?
ostkind
ostkind | 11.08.2011
2 Antwort
...
Klingt nach Brustentzündung - vor dem Stillen WÄRME und danach KÄLTE auf die BRUST. Ich hatte auch keine Knoten drin, aber das Pieken ... bitte geh MORGEN zum FA.
deeley
deeley | 11.08.2011
3 Antwort
Mastitis
Normale Erkältungssymptome können auch Zeichen einer Mastitis sein. Also: Kind oft anlegen, immer auf der betroffenen Seite zuerst, die Brust muss komplett entleert werden. Bettruhe, wenn möglich. Kann schon sein, dass du ein Antibiotikum brauchst, wenn es wirklich ne Brustentzündung ist. Kannst du Kontakt mit deiner Hebamme aufnehmen? Oder du gehst morgen wirklich mal zu deinem Gyn. Gute Besserung.
Lenamama
Lenamama | 11.08.2011
4 Antwort
Hört sich nach einer brustentzündung an
vorhger wärme drauf und nahc dem anlegen kühlen ... ich hatte auch alles und auch hohes fieber und schwessausbrüche bis hin zu schüttelfrost. geh morgen zum fa.alles gute
Smilieute
Smilieute | 11.08.2011
5 Antwort
ich
denke, du hast einen mastitis! versuche es mit wärmewickel vor dem anlegen und kältewickel nach dem anlegen. kind regelmässig trinken lassen und brust möglichst komplett leer trinken lassen. sonst milch austreichen ... wenns nicht besser wird zur hebi oder zum arzt! gute besserung
tate
tate | 11.08.2011
6 Antwort
Brustentzündung
Versuch doch mal ob du deine Hebamme noch erreichen kannst!!
Ponylein171
Ponylein171 | 11.08.2011
7 Antwort
@ostkind
ich habe erst jetzt fieber bekommen, tagsüber hatte ich keins, hatte schon mal ne brustentzündung beim ersten kimd, da kam aber das fieber von jetzt auf gleich und die brust war hart, ich war mir diesmal nur so unsicher da die brust sich ja so normal anfühlt und ich schon seid heute nacht erkältungssynthome habe. danke euch allem werde mich morgen mal bei meiner hebbi melden, leer ist die jetzt und zwar komplett, hat mein mann etwas geholfen lg
kiska86
kiska86 | 11.08.2011
8 Antwort
oh
hört sich nicht gut an geh bitt zum FA ich hatte das auch nur bei mir wars sehr schlimm hatte Knoten in der brust u die war total heiß schon bei der Kleinsten berühung tat es sehr weh. hatte einen schlimmen brust drüsen efeckt find bei mir auch erst an mir pieken und so aber geh bitte schnell zum Arzt damit es nicht schlimmer wird GUTE BESSERUNG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2011
9 Antwort
keine
zeit verlieren und deine hebi kommen lassen; bitte quarkumschläge so lange auf die brust legen
4children
4children | 12.08.2011

ERFAHRE MEHR:

21ssw und starkes stechen in der brust
12.08.2012 | 2 Antworten
Kind verweigert linke Brust
30.10.2010 | 8 Antworten
Brust nuckeln trotz Nicht-Stillen?
24.08.2010 | 15 Antworten
stille Geburt beileidsbekundung- Spruch
24.08.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading