Agnus Sanol - starke Blutung

bussi85
bussi85
24.02.2011 | 1 Antwort
Hallo,
ich habe heute von meinem Frauenarzt Agnus Sanol verschrieben bekommen. Seitdem ich nach der Schwangerschaft meine Regel wieder bekomme, denke ich mir, dass ich wirklich ausblute. Mir ist dabei schwindelig weil ich auf einmal, meist der 1. Tag, so viel Blut verliere.
Er hat mir auch gleich einen Abstrich gemacht und einen Ultraschall. Meine Schleimhaut ist sehr hoch aufgebaut und er kann sich vorstellen, dass ich blute wie ein Schwein. Sorry für die Ausdrucksweise. Da ich nun aber nicht mit Hormonen anfangen möchte, hat er mir Agnus Sanol verschrieben.
Hat jemand damit Erfahrungen ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
blutungen...
hey, also ich kann mich nur noch errinern wie es damals bei mir so war... ich war 17 und habe die 3 monatspritze gehabt und bin voll nicht damit klar gekommen, weil ich ständig blutungen hatte. war auch bei meinem Fa und das blutbild wurde untersucht. ich hatte zuviel von einem bestimmten Hormon im blut gehabt und daher die blutungen. er hatt mir damals auch agnus sanol verschrieben. die tabletten sollte ich jeden tag einenhmen. ca 1 monat lang. es ging danach wirklich besser, doch sobald ich mit den tabletten aufgehört hatte bekamm ich erneut bluttungen. na ja aber die tabletten haben mir in der situation schon geholfen...
mirella09
mirella09 | 24.02.2011

ERFAHRE MEHR:

starke Blutung
12.05.2011 | 3 Antworten
sehr starke blutung bitte hilfe
03.03.2011 | 7 Antworten
Agnus Sanol - starke Blutung
25.02.2011 | 1 Antwort
starke regelschmerzen ohne blutung?
20.10.2010 | 0 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading