CMD-wirklich wichtig für mich!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.01.2011 | 8 Antworten
wer von euch hatte auch schon mit CMD zu kämpfen und wie wurde bei euch therapiert?Und vorallem wie gut hat es geholfen..seid ihr komplett beschwerdefrei .. etc!
Danke für die antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
was heisst das im ganzen? kenne die abkürzung leider nicht.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
2 Antwort
das
heißt Craniomandibuläre Dysfunktion und ist eine fehlfunktion vom kiefergelenk. Bei mir kam es weil ich mir als baby das kiefergelenk gebrochen hatte und da es niemand gemerkt hat ist es schief zusammen gewachsen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
3 Antwort
...
oh das sit ja blöd und hast du jetzt schmerzen dabei? mh weiß dazu leider auch nichts was da hilft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
4 Antwort
ich
hab seit 6 jahren nen chronisch entzündeten ischias-nerv, immer wieder wirbelblockade und starke kopfschmerzen. Leut orthopäde und zahnarzt kommt das con dam cmd. Und therapie war bisher immer manuelle physio und ne schiene. Da es aber nix hilft sollen alle weißheitszähne raus und dann entweder ne op am gelenk oder versuchen durch ne feste zahnspange über mehrere jahre zu richten. Und ehrlich gesagt weiß ich nicht wirklich wofür und ob ich mich überhaupt dafür entscheiden soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
5 Antwort
....
naja was am ende mehr sinn macht bzw dir am ehsten hilft kann dir nur dein arzt sagen bzw die ärzte....der zahnchirug müsste ja auch gucken inwieweit man diese fehlstellung wieder richten kann....is ja nun in all den jahren verwachsen usw... ich kenn keinen der sowas hat...mein bruder hat sich 2004 aber bei nem unfall den kiefer gebrochen..einmal unten am kinn und dann oben am ohr..da hat er dann sone platten eingesetzt bekommen..minimale schnitte und titanplatten rein die den bruch wieder korrigierten..danach bekam er für ne kurze zeit sone art metallzahnspange verpasst...die kam aber während seines kh aufenthalts wieder raus..war auch nich lange wie er die hatte..die narben sieht man nur wenn mans weiß und zwingend raus müssen die platten auch nich..er merkt sie nich und hat keinerlei probleme..aber durch den bruch wurden die zähen in mitleidenschaft gezogen..die weißheitszähne hat er schon raus und inwzsichen mussten auch 9 andere gezogen werden..die werden dann demnächst
gina87
gina87 | 30.01.2011
6 Antwort
...
überbrückt und überkront.... wenn ne zahnspange erfolgsversprechend is und du damit ne op umgehen kannst, würd ich warscheinlich die spange bevorzugen..liegt aber evtl. auch daran das ich was zahnärzte und co betrifft sehr empfindlich bin und sowas wie ner op eher umgehen würde, wenns auch anders geht, auch wenns länger dauern würde
gina87
gina87 | 30.01.2011
7 Antwort
@gina87
ich bin auch ein totaler feigling wenns um zahnarzt geht, nur das problem ist das die kasse sich wenn überhaupt nur gering an den kosten für eine spange beteiligen würden weil sie es als kosmetische korrektur ansehen und nicht als medizinisch notwendig.Die op allerdings würden sie zahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2011
8 Antwort
@peggy2108
nunja dann würd ich warscheinlich auch die op nehmen, wenn sie denn auch von erfolg gekrönt is....würd das vorher aber nochma genau mit den ärzten besprechen.... bei meinem bruder werden die kronen und brücken auch nich von der kasse übernommen, obwohls nachweisliche folgeschäden vom unfall waren bzw sind....der muss auch alles aus eigener tasche zahlen..denen is es auch egal das er noch azubi is der grad ma 300€ im monat kriegt....die prothese die er jetzt drin hat haben sie allerdings übernommen...is aber nur n provisiorium da er ohne ja schlecht rumlaufen kann..ihm fehlen vorne die beiden oberen zähne was man ja nu sieht und auch hört wenn er spricht....die restl.gezogenen sind backenzähne bzw solche die nich im sichtbereich sind
gina87
gina87 | 30.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Geschlecht jetzt wirklich sicher?
29.08.2012 | 23 Antworten
pda geburt wirklich fast schmerzfrei?
08.02.2011 | 18 Antworten
Bringt stilltee wirklich was?
12.01.2011 | 6 Antworten
Knete ab wirklich wann geeignet?
17.12.2010 | 9 Antworten
Babywippe, wirklich schlecht?
06.11.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading