Magen-Darm-Grippe und Periode

Mullemauz
Mullemauz
06.03.2010 | 1 Antwort
Hei ihr Lieben!

Habe mir im Urlaub wohl was aufgesackt, kam nämlich mit heftiger Magen-darm-Grippe nach Hause.
Renne damit nun schon seit Mittwoch rum.Bis gestern blieben Essen und Trinken nicht drin oder verursachten übelste Bauchschmerzen.Nun ist wenigstens der Durchfall besser geworden und ich spucke nicht mehr.Fange nun langsam wieder mit Trinken an.

Habe gestern meine Periode bekommen, die nun auch noch ziemlich stark ist und ich hab das Gefühl die saugt mir das letzte bisschen Energie aus.Hab wegen der Grippe schon in 3 tagen 5 Kilo abgenommen und kann nicht lange auf den Beinen bleiben.

Gibt es ein Mittel, das die Periode abkürzt oder schwächer macht?
Pille hab ich aus gesundheitlichen Gründen abgesetzt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
In die Richtung würde ich nicht gehen....
würde eher versuchen Dich aufzupeppeln. Hühnersuppe, irgendwas Stopfendes, Kalorienreiches ... Pudding oder nach was Dir ist. Öfter kleine Mahlzeiten essen. Hast Du Elektrolyte genommen? Die helfen Dir, Deinen SAlzhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ich krieg die zwar kaum runter, aber kannst es ja mal probieren. Cola finde ich auch nicht schlecht, wenn man sich schwach fühlt, hat viel Zucker und Koffein eben. Alles Gute!
KiBaWue
KiBaWue | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Darf ich bei Magen Darm Joghurt essen?
28.12.2011 | 4 Antworten
Ab wann NORMAL essen, nach Magen-Darm?
02.12.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading