Was kann ich nur tun?

Kiara66
Kiara66
05.03.2010 | 15 Antworten
Wisst ihr ich liebe meine Jungs sie sind mein Leben und ich versuche wirklich alles damit es ihnen gut geht aber Luis ist zur Zeit wieder extrem ekelhaft und ich dreh nur noch am Rad .. langsam glaube ich ich hab die scheiß Wochenbettdepris nie ganz überwunden.
Obwohl ja jetzt eigentlich alles läuft bin ich nur am heulen. Ich versuche immer nix nach außen zu tragen aber irgendwie komm ich mir vor wie ein Stück Inventar :( nicht dass mein Mann mir das Gefühl geben würde-es geht allein von mir aus.
Liebe und Zärtlichkeiten, wenn sie denn mal stattfinden, können auch nur noch im Dunkeln gemacht werden weil ich einfach mit meinem Körper nimmer klarkomm .. und diese scheiß Kaiserschnittnarbe!
Zudem läd irgendwie grad alles seinen seelischen Müll bei mir ab, ich mein ich bin ja da für meine Lieben aber irgendwie wird grad alles zu viel ..

Sorry dass ich euch belatschert habe
(tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Kiara66
Oha! Jaaaaa, ein Ladegerät wär bei mir manchmal auch ned schlecht ... Na denn, dann schick Deine 2 Jungs mal auf Reisen ... oder verpack sie ordentlich und geb sie über's WE ab ... sollen ein Männerwochenende machen, ne nich?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
14 Antwort
@tiki1409
Danke dir im Moment komm ich mir echt wie ein Roboter vor nur hat man vergessen nen Ausschalter dran zu bauen oder nen Spöpsel fürs Ladegerät... ach ja hab nur einen Jungen und einen Mann darum meine 2 Jungs
Kiara66
Kiara66 | 05.03.2010
13 Antwort
...
Noch was: Du bist ein Mensch, Du lebst, Du fühlst. Du bist kein Roboter, somit funktionierst Du auch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
12 Antwort
...
Kannst Deine Jungs ned mal für 'ne Nacht oder für's WE bei seinen/Deinen Eltern verräumen? Und Dir damit eine Auszeit gönnen????? Ich weiss, dass es ned einfach ist, mit Kindern aber auch ohne die Zwerge. Meine Tagesmutti hat mir meinen Kleinen letzte Woche mal über Nacht genommen und diese Woche von Montag auf Dienstag, weil ich heftig erkältet war und da war ich ganze zwei Tage ganz alleine. Und ich werde ihr mein Leben lang dankbar dafür sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
11 Antwort
Mir geht es im moment ganz genauso wie dir
wenn du es kannst geh zum arzt. versuch alles dran zu setzen das du immer wieder ein kleines erfolgserlebnis hast, damit nicht alles nur noch schwarz ist.. Ich weiß wie du dich fühlst. Glaub mir du bist nicht allein mit slchen gefühlen...
calamaris
calamaris | 05.03.2010
10 Antwort
siehst du
und so geht das los.du möchtest niemanden damit belasten und hast angst vor den reaktionen.wer zu dir gesagt, dass du aufhören sollst, zu spinnen...tzzzz...der braucht womöglich selber einen arzt.kack auf die anderen!!!DU bist jetzt erstmal wichtig und DU musst dafür sorgen, dass es dir wieder besser geht.du brauchst dich auch nicht dafür zu schämen, wenn du damit zum arzt gehst!!!glaube mir....du wirst dich danach wirklich besser fühlen.schon alleine deswegen, weil du diesen schritt endlich gemacht hast!!!!
LeaBunny
LeaBunny | 05.03.2010
9 Antwort
@Noobsy
ja meinen könnt ich mir zur zeit auch an die schulter tackern egal was ich tu er is dabei. ich versuch mich ja eh ab zulenken aber es ist eben mal mehr mal weniger und heute eben mal mehr...aber danke für deine lieben Worte
Kiara66
Kiara66 | 05.03.2010
8 Antwort
das ist alles leichter gesagt als getan!
für mich klingt das nach einer schweren form der depression.da hilft auch kein einfacher spaziergang oder ein treffen mit freundinnen.als allererstes musst du dir professionelle hilfe holen!!!!
LeaBunny
LeaBunny | 05.03.2010
7 Antwort
@LeaBunny
Danke ja das ist auch so was meinen Sport kann ich grad nicht machen wegen den Arbeitszeiten meines Mannes aber im Sommer beginnt das Sommertraining da steig ich wieder voll ein. Zum Arzt wollte ich schon aber wenn ich das jemandem erzähle haeißts immer nur: Jetzt spinn nicht rum :( Mein Mann weiß wie es in mir aussieht und ich will ihn schon gar nimmer damit "belästigen"
Kiara66
Kiara66 | 05.03.2010
6 Antwort
@Kiara66
mir war schon klar, dass du das so meinst. Dennoch ist es nicht gut. Ich habe auch ein super anstrengendes Baby. Im Moment müsste ich an unserer neuen Küche arbeiten, die hier in Kartons steht. Mein Mann arbeitet natürlich gerade jetzt total viel. ZB heute bis 21:30 Uhr. Und ich muss sehen, wie ich es mit unserem anhänglichen Zwerg schaffe. Wenn ich mich bemitleide, was ich gern tue , wird alles nur noch schwerer. Wenn ich das beste draus mache und wenigstens ein Stück vorangehe, geht es mir besser. Ich habe in den letzten Tagen einige Küchenschränke aufgebaut mit Baby auf dem Arm. Es liegt in deiner Hand, was du draus machst und wie es dir geht. Geh mit dem Lütten raus und treff dich mit Freundinnen. Bleib nicht deprimiert zu Hause.
Noobsy
Noobsy | 05.03.2010
5 Antwort
p.s
auch wenn es dir im moment echt schwer fällt.im sommer kannste schön sport machen.dann wird es dir auch automatisch viiieeeel besser gehen!!!!
LeaBunny
LeaBunny | 05.03.2010
4 Antwort
hey
Geht mir momentan gleich habe zwei mädchen die eine geht in den Kindergarten und macht was sie will, die jüngere ist gerade 2 geworden und habe keine freie minute , aber ich glaube bei mir ist es weill ich bin schwanger und hätte bettruhe aber kann ich ja nicht.mfg
sidler86
sidler86 | 05.03.2010
3 Antwort
:-(
komm..ich drück dich mal ganz fest!so wie du dich gerade fühlst, so habe ich mich auch schon gefühlt und damit ist nicht zu spassen.du brauchst auf jedenfall hilfe!ich bin damals damit zu meiner hausärztin gegangen.die hat mir dann antipepressiva verschrieben.seitdem gehts besser.du MUSST was für dich tun, sonst kann es echt nach hinten los gehen.du musst für deine kinder stark sein und denke immer daran...deine kinder können nichts dafür.sie spüren, dass etwas mit dir ist und sind verunsichert.somit hast du dann das gefühl, sie wären schwierig und ekelig zu dir.ist aber nicht so.und mit deinem mann solltest du auch darüber sprechen.das ist ganz wichtig.erkläre ihm, wie es momentan bei dir aussieht.bitte gehe zum arzt.vielleicht solltest du auch mal ne kur in angriff nehmen!ich drücke dir die daumen, dass es dir sehr bald wieder besser geht.halte mich auf den laufenden!und....DU BIST TOLL!!!!das musst du dir auch immer selber vor augen halten.
LeaBunny
LeaBunny | 05.03.2010
2 Antwort
@Noobsy
mit ekelhaft ist nicht gemeint dass ich ihn so finde sondern er ist z.Z. halt wieder recht zwieder sorry das wenn es falsch rüber kam aber das ist nur wieder ein weiterer beweis für meine Unfähigkeit
Kiara66
Kiara66 | 05.03.2010
1 Antwort
-----------
Das ist natürlich schlimm, dass es dir nicht gut geht. Dennoch finde ich es schade, dass du dein Kind als ekelhaft bezeichnest. Auf sowas käme ich nie. Und ich habe drei Kinder. Das ist auch sehr anstrengend, mein Körper hat sehr gelitten und ich habe auch eine KS-Narbe. Die interessiert allerdings weder mich, noch meinen Mann. Zeit für Zweisamkeit haben wir auch kaum. Versuch doch mal, das aufzulisten, was du Gutes hast. Vielleicht ändert das deine Frustration.
Noobsy
Noobsy | 05.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Jungs spielen kuscheln,und schmusen?
08.07.2012 | 4 Antworten
Infos von Jungs-Muttis!
19.06.2012 | 10 Antworten
Insemination - Wieviele Versuche?
19.02.2012 | 7 Antworten
Insemination - Wieviele Versuche?
02.12.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading