Hilfe gegen Scheidenpilz

MFMF
MFMF
07.10.2009 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben,
habe seit längeren ein Problem, nämlich diesen lästigen Scheidenpilz.
Habe schon so viel dagegen unternommen mit Zäpfchen und Salben,
habe auch auf meine Ernährung geachtet und ziehe immer luftdurchlässige Unterhosen an ..
Ich weiß nicht mehr weiter ..
Mein FA meint das ist schon fast normal das jede 2 Frau in Deut. darunter leidet.
Ich will das aber nicht mehr, ist für mich und mein Partner nicht so schön
gerade wenn man Kinder Plant ist man eingeschränkt.
Was kann ich tun wer hat einen Tip wie ich das dauerhaft weg bekomme .. Lg eure Melanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
mein fa hat mir in der ss dazu geraten einen tampon in naturjoghurt zu tauchen u dann einzuführen....diese milchsäurekulturen stärken die schleimhäute lg
fela2005
fela2005 | 07.10.2009
2 Antwort
ja wie ich den scheiss hassssse :-(
Also mein Frauenarzt hat mir empfohlen ab und zu Joghurt und rein zu geben....der baut den natürlichen säure gehalt wieder auf den man ja auch durch zuviel waschen mit seife kaputt macht!!!!
baldmami2009
baldmami2009 | 07.10.2009
3 Antwort
Oh je ...
Ich nehme immer Majorana Vaginalgel von Wala, da ist auch Teebaumöl drinn. Kühlt gut kann aber auch brennen! Kannst Dich mal in der Apotheke erkundigen. Schau Dir mal die Inhaltsstoffliste im Internet an . www.apo-rot.de
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
4 Antwort
...
Huhu, hab grad jetzt in der Schwangerschaft auch öfter mit nem Pilz zu kämpfen, und auch mir wurde jetzt von meiner Hebamme Majoran empfohlen. Allerdings als 10-Tages-Kur mit Vaginaltabletten. Gibts in der Apo und soll sich nachhaltig stabilisierend auf das Scheidenmilieu auswirken. Vielleicht ja ne Option für dich. ;o) Gruß und alles Gute, Rebecca
Snugglin
Snugglin | 07.10.2009
5 Antwort
ich kann da.....
... eines empfehlen und zwar: "Quark oder Joghurt in deine MUMU schmieren, eklig aber es hilft!!!!mußte ich in der schwangerschaft machen. lg steffi
sweetmummi
sweetmummi | 07.10.2009
6 Antwort
...
du arme, ich arbeite bei einem frauenarzt u kenn daher das problem, und selber kenn ichs auch. zum glück hab ich ihn immer nur ca. ne woche und nicht so wie du. ich wollt dir grad kluge ratschläge geben aber hab gelesen das du die alle schon probiert hast... klar weiterhin viele milchprodukte essen, wenig zuckerhaltiges und echt keinen sex wenn der pilz mal weg is einige tage oder 2 wochen und viell. nochmal mit dem arzt reden oder auch zum hausarzt oder so gehen viell. hast du ja noch wo im körper nen pilz der der auslöser is?!?! hattest du mal von Nystatin so ne 100 tbl. kur?? glaub die is gegen pilz musst mal fragen , is zwar glaub selber zu zahlen u net grad billig aber soll wohl helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
7 Antwort
hi
hi nen tampon mit teebaumöl soll auch helfen. wichtig vor allem keine hellen mehle kein zucker udn wenig fleisch auch wenig milchprodukte udn ich würde mal deinen Darm kontrollieren lassen. Zu enge hosen ist auch ein aspekt. Schwitzen ist immer ein herd für pilze.Ne freundin hat mal gefastet udn es damit weg bekommen. lg sandra
sandra230174
sandra230174 | 07.10.2009
8 Antwort
joghurttampon..
oder viell mal ne andere salbe probieren...dachte auch erst ich hätte das scho wieder, bin aber allergisch gegen binden..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Windelsoor oder Scheidenpilz?
25.07.2013 | 3 Antworten
Scheidenpilz! Kamillenbad?
28.09.2012 | 25 Antworten
Lästiger Scheidenpilz
17.04.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading